1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Software zur Graphik-/Tabellenerstellung

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Kingpin, 28.03.06.

  1. Kingpin

    Kingpin Empire

    Dabei seit:
    10.09.04
    Beiträge:
    88
    Moinsen zusammen,
    wer von euch kennt ein gute Programm um für meine Diplomarbeit schicke, professionell aussehende Tabellen und Graphiken zu erstellen? Ich will die nachher einfach in Word einfügen, ohne dass es mein sonstiges Dokumentformat zerschießt! Wer weiß da Rat?
    Wenn es geht, wäre natürlich gute freeware bevorzugt, aber wenn nicht würde ich auch bereit sein zu zahlen.
    Leider hab ich noch nie wirklich Graphiken erstellt, die Funktionen in Word reichen mir bei weitem nicht aus, etwas anspruchsvoller darf es dann schon sein, und kenne mich daher nicht wirklich mit vorhandener Software aus...
    Danke für eure Hilfe,
    Jimmy
     
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Abgesehen von Excel kann das der Illustrator mittlerweile ganz gut. Ich glaube auch Freehand hat eine Tabellenfunktion.

    Betreffend Freeware könntest Du hier nachsehen.
    Ich weiss nicht ob Inkscape auch so eine Funktion hat.
     
  3. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
  4. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Das sind zwar hochprofessionelle Programme anscheinend, aber den Screenshots nach zu urteilen, bleibt das die visuelle Aufbereitung gewaltig auf der Strecke, oder? Also optisch machen sie zumindest nichts her. ;)
     
  5. Kingpin

    Kingpin Empire

    Dabei seit:
    10.09.04
    Beiträge:
    88
    Vielen Dank für die Antworten, ich werde mal OmniGraffle ausprobieren. Das wurde mir auch noch empfohlen.
     
  6. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    am einfachsten machst gleich alles in RagTime. Tabellen, Charts, Bilder, Grafiken und den Text auch.

    Gruß Stefan
     
  7. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Kann den Stefan nur unterstützen. Das Ganze nennt sich RagTime Personal Edition und ist Freeware! Klasse Programm.

    Gruß Schomo
     
  8. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.481
    Ja auch ich kann neben den Apple iApps auch RagTime 5.6.6 Privat empfehlen.
    Schöne Rahmenorientierte Software,die mich schon über Jahre in der täglichen Arbeit unterstützt.
    Einfach mal herunterladen und ausprobieren;damit erzielt man schon recht gute Ergebnisse.
    Außerdem kann man dann auch seinen "Büroalltag" organisieren (Schriftwechsel,Serienbriefe,Visitenkarten etc.).
    Ragtime ist dabei einfacher als zum Beispiel Word,welches etwas "überfrachtet" wirkt.
    RagTime kann auch an FileMaker Pro angebunden werden.
    Diverse Tools stehen zur Verfügung.
     
  9. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Wie nu was nu wie meinen? An Filemaker anbinden? Ich arbeite gerne mit Filemaker. INPUT!!!! Wie meinschtn des mit dem Anbinden?

    Gruß Schomo
     
  10. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    mit FileTime kannst Du von RT aus auf die FileMaker-Datenbanken durchgreifen - sehr geile Sache! Schau mal auf der RT-Seite danach.

    Gruß Stefan
     
  11. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.481
  12. moloro

    moloro Bismarckapfel

    Dabei seit:
    04.04.06
    Beiträge:
    77
    Läuft RagTime denn auch ohne Probleme auf den neuen Intel-Prozessoren (im Gegensatz zu NeoOffice)?
     
  13. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
  14. moloro

    moloro Bismarckapfel

    Dabei seit:
    04.04.06
    Beiträge:
    77
    @stk:

    Vielen Dank für die schnelle Info!
     
  15. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Lad es dir halt runter...Wo ist das Problem? Dann kannst du ja einen Bugreport posten wenn es net geht. Net nur nehmen sondern auch geben Leutz!!!

    Gruß Schomo
     
  16. @ Kingpin

    Ich will die nachher einfach in Word einfügen, ohne dass es mein sonstiges Dokumentformat zerschießt!

    Hallo,

    ich möchte übrigens dringend davor abraten, für eine (umfangreiche) Dipl.-Arbeit tatsächlich WORD zu nehmen. Hier kommt es immer wieder bei längeren und/oder mit zahlreichen Bildern/Grafiken etc. versehenen Dokumenten zu enormen Problemen; hab ich selbst schon zu Genüge erlebt (ab ca. 250 Fußnoten ist zumeist Schluß und an ein anständiges Layouten nicht mehr zu denken)! Schau hierzu mal ins Textverarbeitung-Forum.

    Liebe Grüße, brandtaucher
     

Diese Seite empfehlen