1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Software zum Zählen der gedruckten Seiten

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Super-Jokkel, 14.07.07.

  1. Super-Jokkel

    Super-Jokkel Boskop

    Dabei seit:
    02.11.06
    Beiträge:
    204
    Gibt es eine Software oder in Mac OS X 10.4.10 ein Menü, mit den ich sehen kann, wie viel seiten ich mit meinen Laserdrucker gedruckt habe?

    Ich habe einen Samsung ML-3050

    Gibt es auch eine Software mit dem ich das direkt aus dem Drucker rauslesen kann. Es ist nämlich ein Netzwerkdrucker in unserer WG.
     
  2. Super-Jokkel

    Super-Jokkel Boskop

    Dabei seit:
    02.11.06
    Beiträge:
    204
    Toll ... echt cool ... nur ich suche gerade wo ich sehen kann wie viel Seiten er hat? Kannst Du mir da noch mal helfen?
     
  3. KayHH

    KayHH Gast

    Schau mal bei Manage Jobs. Ich kann's leider nicht, denn ich habe das papierlose Büro verwirklicht und mein Mac hat noch nie gedruckt, daher steht da auch nix.


    KayHH
     
  4. Super-Jokkel

    Super-Jokkel Boskop

    Dabei seit:
    02.11.06
    Beiträge:
    204
    Naja, da finde ich nichts. Das heißt, ich sehe höchstens die Anzahl der Seiten von jeden einzelnen Druckauftrag (aber nicht mal das Funktioniert. Es steht nur UNBEKANNT da), aber nicht eine gesamte Summe.
     
  5. KayHH

    KayHH Gast

    Soweit ich das erinnere hat es bei mir funktioniert, ich kann es an dem Mac vor dem ich gerade sitze nur leider nicht nachprüfen. Evtl. kann ja jemand der schon viel gedruckt hat mal aushelfen. Als Admin kann man AFAIK auch die Druckaufträge der anderen User auf dem Rechner sehen.


    KayHH
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Interessant (jedenfalls wenn ich mal einen Drucker haben sollte)
    Nebenbei: ein schönes Beispiel für sprachliche Globalisierung (siehe Bild).
     

    Anhänge:

  7. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Ich hab ja schon einige Dinge gesehen. Doch diesen Web-Service fand ich noch nicht. Schön gemacht.

    Gibt es noch andere solche Web-Services, die auf localhost erreichbar sind?

    Danke
     
  8. smile

    smile Klarapfel

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    280
    Ich weiss das ist Haarspalterei, aber was Du beschreibst ist keine Webservice (http://de.wikipedia.org/wiki/Webservice) sondern eher ein Webinterface für eine lokale Anwendung (in diesem Fall cups).

    Ansonsten erreichst Du natürlich schlicht sämtliche Dienste, die über eine Weboberfläche erreichbar sind und auf der entsprechenden Maschine installiert und gestartet sind. Die üblichen verdächtigen sind ein Webserver auf 80 / 443; Cups auf 631 etc.
     
  9. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Vielen Dank für die Präzisierung. Habe wohl die Worte Web und Dienst etwas zu salopp zu Web-Service zusammengefasst :)

    Meine Frage ziehlt jedoch genau darauf ab, was der Mac sonst noch so via Web-Interface zur Anpassung/Ansicht anbietet. Apache habe ich bei mir nicht laufen, so dass wohl Port 80 nicht aktiviert sein sollte (probiere es mal aus).

    Gibt es noch weitere standardmässige Services (Dienste) auf dem Mac mit Webinterface?

    Danke.
     
  10. Super-Jokkel

    Super-Jokkel Boskop

    Dabei seit:
    02.11.06
    Beiträge:
    204
    Hier ist nun noch mal der Themenstarten:

    Ich möchte nun wirklich genau wissen, wie viel Seiten mein Toner schon gedruckt hat (Samsung ML3050 Schwarz/Weiß Laserdrucker)

    Ich hatte einmal eine Seite in der Hand (es war nicht die Testseite), wo es genau drauf stand, welcher Toner eingesetzt ist und wie viel Seiten Kapazität er hat und wie viel er noch drucken kann. ABER: Ich finde nicht mehr, wie ich das auslesen kann. Es muss doch möglich sein.

    Mein Problem ist, dass mein Toner Streifen druckt, obwohl erst ca. 2000 Seiten gedruckt worden sind und es eine 8000er Kartusche ist.

    Was und vor allen wie kann ich noch mal so eine Testseite drucken?

    Update: Ich habe jetzt bei Samsung an den Support eine Mail geschrieben. Mal sehen was er antwortet.
     
    #11 Super-Jokkel, 25.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.08
  11. Super-Jokkel

    Super-Jokkel Boskop

    Dabei seit:
    02.11.06
    Beiträge:
    204
    Samsung hat geantwortet:

    Man erhält die Testseite für den Toner wenn man 3 Sekunden STOPP drückt. Dann einfach loslassen.

    Das Ergebnis ist eine Statusseite: Mit Infos über den Drucker (Total Page Counts des Druckers ... Gesamtanzahl der gedruckten Seiten mit den Drucker), Memory, Installed Options, und Toner


    • Gedruckte Seiten
    • Kapazität (Toner)
    • Seriennnummer Toner
    • Herstellungsdatum des Toner

    (Wenn man 6 Sekunden lang drückt wird der Toner gereinigt durch einen Cleaning Programm)
     
    #12 Super-Jokkel, 26.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.08

Diese Seite empfehlen