1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Software frage...

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Werbung, 28.03.07.

  1. Werbung

    Werbung Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    21.03.07
    Beiträge:
    379
    Hi,..

    und zwar, werd ich mir demnächst ein iMac holen. Nur hab ich grade mal meine Software nachgeschaut und zwar von ca. 30 cd's werden grad mal 3 cd's auf einem Mac laufen.
    Das heißt für mich,... neue Software.

    Adobe Photoshop CS3 (englisch) gibts für 829 Euro hab ich gesehen, warte bis die deutsche version rauskommt und dann werd ich mir das holen müssen,...

    Und dann hab ich überlegt ob ich mir Microsoft Office für Mac Standard Edition für 439 Euro hole. Nun weiß ich nicht... was da der unteschied zum Professionel Edtion ist... des gleich 200 Euor oder so teurer ist...

    Und zwar wollte ich wissen ob ich auch NUR mit iwork zurecht komme? benutzen würde ich eh nur vom micrsoft office paket, World hauptsächlich. Aber keine ahnung wie iwork überhaupt ist... sind soweit ich das richtig gelsen habe, 2 Programme im Paket, sind die kompatibel zu word etc?
    Hab hier im Forum irgendwo gelesen, dass iwork 07 demnächst rauskommen soll, stimmt das? Dann wäre ja blöd, wenn ich mir jetzt noch die iwork 06 hole oder?

    Ich brauch auch eine Homepage Software, (HTML Editor) und hab mal gekuckt, da gibts vom Adobe Golive CS2 für 559 Euro was... wobei ich auch was vm BBEdit 8.6 für 125$,... gibts den BBEDIT auch in deutsch?

    Die Software etwas billiger herzubekommen geht nicht oder? Scheint mir, dass Software für Mac um vieles teurer ist als für Windows Benutzer. Da überlegt man sich schon ob man überhaupt umsteigt.... :oops:(

    MfG Werbung
     
  2. m00gy

    m00gy Gast

    Darf ich Dir meinen "Freeware und Opensource für Umsteiger"-Thread ans Herz legen?

    --> http://www.apfeltalk.de/forum/kleiner-guide-fuer-t72561.html#post672247

    iWork besteht aus Pages und aus Keynote. Beide sind kompatibel zu Word bzw. Powerpoint und können sowohl entsprechende Dokumente lesen als auch die Windowsformate exportieren.

    Ich nutze die SSL-Version für Schüler, Lehrer, Studenten von MS-Office - das ist nicht teurer als damals die Windowsversion. Wie es mit Photoshop und Co aussieht, weiß ich nicht, da ich diese Programme weder unter Windows noch auf dem Mac eingesetzt habe.
     
  3. philz

    philz Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    28.04.06
    Beiträge:
    637
    Wieso musst du denn alles neu kaufen? Kannst die bisherige Windows-Lizenzen von z.B. Photoshop nicht in eine Lizenz für den Mac tauschen? Vielleicht gegen kleinen Aufpreis? Falls es nicht geht, dann kannst ja deine Windows-Lizenzen verkaufen und selbige irgendwo wieder "gebraucht" erwerben. Dürfte dann letztendlich nicht viel teurer werden.
    Da du dir bei manchen Programmen unsicher bist, denke ich, dass du diese noch gar nicht besitzt, oder? Dann würden die Kosten dafür eh auf dich zukommen.
     
  4. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    iWork ist in einer Testversion eh bei deinem Mac, falls du dir einen kaufst, dabei. Dann kannst du das ausführlich testen und entscheiden ob es für eine Ansprüche genügt. MS Office ist übrigens auch dabei. Bei Office hab ich den Paketinhalt nicht mehr genau im Kopf, aber bei der Professional Version ist Virtual PC dabei, welches auf einem Intel Mac keinen Sinn mehr macht, da gibts bessere Alternativen.
    Was für Ansprüche stellst du an einem HTML Editor? Wenn dir ein Quellcode Editor reicht, empfehle ich Textmate.
     
  5. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Und ich werde nicht müde an dieser Stelle immer und immer wieder jEdit ins Spiel zu bringen...
     
  6. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Also ich kann mittlerweile SubEthaEdit empfehlen. Vorallem das Feature des Collaborativen Arbeitens finde ich nice und ist auch das Geld Wert. Habe eine Java Anwendung für meinen Info Kurs dadrauf geschrieben und klappte super und html kann es auch ;)

    Vanilla-Gorilla
     
  7. Werbung

    Werbung Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    21.03.07
    Beiträge:
    379
    Ja, das stimmt, auf dem neuen mac sind dann iwork und microsoft office paket,.. 30 Tage testversion drauf,... dann werd ich genaues wissen...

    Kann mir einer verraten, wor der unterschied zwischen Microsoft Office Professionell Edtion und Microsoft Office Stadard Edtion ist?

    MfG Werbung
     
  8. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Kennst Du Google? Das ist eine tolle Webseite. Der erste Eintrag bei einer Suche nach Office Mac Professional Standard ist der hier:

    http://store.apple.com/Apple/WebObjects/germanstore?family=office2006&cid=AOSA30000029840

    Beantwortet das Deine Frage?
     
  9. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Nachtrag: hier der Link zu Google... wie gesagt, das kann ich nur empfehlen:

    www.google.de

    ;)
     
  10. Werbung

    Werbung Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    21.03.07
    Beiträge:
    379
    *lol* soso... google.. hab ich noch nie was von gehört... ^^ spaß bei seite, die seite hab ich schon lang gefunden und schon druchgelesen.

    Ich hab mich nicht klar genug augedrückt, wollte eigendlich fragen ob bei den zwei version nur der "Virtual PC" im professione Edtion der unterschied ist...?
    Das bringt mir ja nicht, wenn ich mir nen iMac hol, da der ja intel chip drinnen hat und da läuft das ja garnicht... *hehe*

    na dann,... wenn das alles war... :oops:) danke für die hilfe... *fG*

    MfG Werbung
     
  11. Felixxx

    Felixxx Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    70
    Adobe gibt Switchern den Service das sie einen so genannten Plattformwechsel durchführen können, einfach mal bei der Service Hotline anrufen und nachfragen, musst dann die alte Software wegwerfen und bekommst eine neue mit neuer seriennummer für deinen mac.

    Alles kostenlos, nur die Versandkosten (waren bei mir 9,80 Euro) musst du selbst bezahlen
     
  12. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Jepp, der einzige Unterschied ist VirtualPC. Microsoft liebt es, seine Produkte in möglichst vielen, beinahe identischen Versionen mit bunten, aber nichtssagenden Namen herauszubringen.
     
  13. alfonso

    alfonso Empire

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    89
    Was den Texteditor anbetrifft ist es die Frage, was Du brauchst. Für den einfachen HTML Code mag ich Taco HTML Edit am liebsten, kann ganze Absätze bearbeiten und hat einen nette Überprüfen-Funktion (und eine Datenbank mit Tags und den möglichen Zusätzen). Ansonsten wie schon erwähnt Sub Etha Edit. Als Opensource wäre auch noch Smultron zu erwähnen. Von BBedit (was immer noch Standard ist und nur in einer englisch-sprachigen Version vorliegt) gibt es auch eine Freeware Variante (natürlich abgespeckt): TextWrangler. Hier ist vor allem die Suchen und Ersetzen Funktion hervorzuheben.

    Was Office anbetrifft. Wie schon in vielen anderen Threads beschrieben, kommt es hier auf das Einsatzgebiet drauf an. Wenn Du MS Office dazu bekommst, dann nimm es (wobei im Laufe des Jahres wohl eine neue Version erscheinden soll). Ansonsten würde ich die Testversion von iWork ausprobieren. Dazu kommt noch Openoffice.org, was aber nur in der Fensterumgebung X11 läuft. Für den Mac gibt es noch eine weitere Variante, die mit Hilfe von Java besser an den Mac angepasst wurde: Neooffice. Letztere hat aber Geschwindigkeitsnachteile. Trotzdem würde ich Dir einen Test ans Herz legen (mal ganz davon abgesehen, dass Neooffice als einziges Macprogramm die .docx etc. Formate lesen und schreiben kann).
     

Diese Seite empfehlen