So installiere ich Windows auf ein MacBook Air von einem Stick! Kein externes CD-ROM!

juhuu

Bismarckapfel
Registriert
14.10.11
Beiträge
141
Habe sowas noch nicht in den Tutorials entdeckt, auch nicht in der Zusammenfassung von "Der Paule". Mir hat das relativ gut geholfen und ich möchte diesen Weg nicht vorenthalten, da nicht jeder ein externes CD-ROM hat - oder einfach nen Bootfähigen Stick haben möchte.

So, dann versuche ich mich mal in einem Tutorial. Die Frage ist


"Wie bekomme ich Windows 7 auf ein MacBook Air von einem USB-Stick - kein externes CD-ROM Laufwerk benötigt?".


Die Antwort ist in Englisch zuhauf zu finden, auf Deutsch nur leider eher spärlich. Ich habe mir mal die Beste herausgesucht und übersetzt. Haftung übernehme ich keine, das Original-Tutorial mit Screenshots ist auf cnet zu finden, Autor ist Dong Ngo.


DIESES TUTORIAL IST SOMIT ALS HILFESTELLUNG ZU VERSTEHEN! Eben für Leute, die der englischen Sprache bedingt mächtig sind.

Und wie immer gilt: Auf jeden Fall Daten sichern! Es kann immer was in die Hose gehen. Falls Originalanleitung in Englisch gewünscht wird, Link ist am Fuße der versuchten Übersetzung. Nochmals entferne ich mich von jeglichen Haftungsansprüchen und biete dies als Übersetzungshilfe an. Ebenso garantiere ich nicht, dass bei der Bearbeitung ein Schritt untergegangen ist, wobei es bei mir eben so wie hier beschrieben funktioniert hat. Bitte auch Besonders zu BootCamp nochmal hier schlau machen!
http://www.apfelwiki.de/Main/BootCamp


Noch eines Vorweg - AUF JEDEN FALL VON VORNE BIS HINTEN LESEN, BEVOR GESTARTET WIRD. Wenn etwas unverständlich ist, kann jetzt noch gefragt werden. Mittendrin ist es dann zu spät und das Geheule ist groß...



Was brauche ich?

- Einen Windows-PC

- Einen leeren USB-Stick (Falls nicht leer, alle Daten werden verloren gehen!!!) und dann besser noch ein zweiter - da muss nich so viel frei sein...

- Eine Windows 7 DVD/CD/whatsoever

- rEFIt (Link gibts unten)

A.) Windows auf dem Stick installieren


1. Auf dem Windows-Rechner (Voraussetzung!) den Stick anschließen und die Eingabeaufforderung öffnen - und zwar mit Rechtsklick und als Administrator ausführen.

Das geht folgendermaßen

Auf Start klicken, cmd eingeben und CTRL+SHIFT+ENTER oder

Auf Start->Alle Programme->Zubehör->Rechtsklick auf Eingabeaufforderung und als Administrator ausführen.



2. Den Befehl DISKPART eingeben. Wenn man nun LIST DISK eingibt, lässt sich das USB-Laufwerk identifizieren.

Je nachdem an welcher Stelle der Stick hängt, hat er einen Namen wie Disk 0, Disk 1 u.s.w..

In diesem Beispiel nehmen wir an, er heißt DISK 3



Deswegen

SELECT DISK 3

in die Aufforderung


3. Nun der wichtige Teil. Jeden dieser Befehle eingeben und jedes Mal danach Enter drücken nicht vergessen!

clean

create partition primary

select partition 1

active

format fs=ntfs

assign

exit





ACHTUNG! Der Befehl Format fs=ntfs dauert bist zu 10 Minuten oder länger. Die Fortschrittsleiste ist sichtbar!

Nach jedem dieser Schritte gibt die Eingabeaufforderung eine Bestätigung heraus, diese unbedingt abwarten!



ACHTUNG! Nach dem Befehl assign wird Windows eine Meldung bringen, dass ein neues Laufwerk erkannt wurde. Dem USB-Stick wurde nun ein Laufwerksbuchstaben zugeordnet. Ohne die Eingabeaufforderung zu schließen, kann man unter Computer nachschauen, wie es nun heißt. In meinem Beispiel heißt der USB-Stick nun H: und das DVD-ROM heißt E:



4. Wir müssen den Stick nun Bootfähig machen. Dazu kopieren wir die Bootinformationen von der Installations-CD/DVD. Dazu nun die CD/DVD ins Laufwerk (dieses heißt hier nun E:).



Zurück in die Eingabeaufforderung, die ihr ja offen gelassen habt! Falls ihr es geschlossen haben solltet könnt ihr wie in Schritt 1. erklärt wieder hinein!



Nun folgende Befehle eingeben



e:

cd boot

bootsect.exe /nt60 h:



Noch einmal! E: ist hier das CD/DVD-ROM Laufwerk und H: der Stick!



Die Eingabeaufforderung wird dann sowas wie "Successfully updated NTFS filesystem bootcode" ausgeben.

JETZT ist das USB-Laufwerk bootfähig geworden!



5. Alles in E: markieren und nach H: kopieren. Dies geht einfach über Drag&Drop. Bedarf keiner Erklärung denke ich, falls doch... In den Ordner des Laufwerkes gehen->Alles markieren-> Kopieren -> in den Ordner des Sticks -> Einfügen...



Ja, das kann auch mal dauern!



Dieser Stick ist nun bootfähig an nahezu jedem PC. Manchmal muss dazu noch F12 während des Hochfahrens gedrückt werden, um den PC zu zwingen, das Bootmenu anzuzeigen.





B. Wie bootet das MacBook nun vom USB-Stick? (Erst den nächsten Schritt beachten!)

http://sourceforge.net/projects/refit/files/rEFIt/0.14/rEFIt-0.14.dmg/download


rEFIt runterladen und ausführen. Das Programm ist selbsterklärend und schadet dem Mac nicht. Falls ihr es nicht haben wollt, könnt ihr es nach der Installation von Windows wieder löschen. Dieses Programm ist ein open-source EFI Boot Menu und Toolkit. Kaum installiert, habt ihr beim Neustart die Möglichkeit außer MacOS ein anderes Startvolume zu wählen. Gut mitgedacht, hier wählen wir den Stick aus. Aber erst, nachdem wir beim Starten brav "alt" gedrückt haben - und zwar bis das Wählfenster aufflackert.


C. Windows auf dem MacBook installieren - vom USB-Stick aus.


Um Windows nun endgültig zu installieren (Ihr könnt es Euch an dieser Stelle nochmal überlegen *g*), müsst ihr den Boot Camp Assistenten starten. Entweder per Finder oder in Applications -> Utilities. Das MacBook Air wird nun maulen, dass ihr ein optisches Laufwerk braucht - bitte lächeln und Continue klicken.


Als nächstes auf alle Fälle Windows Support Software runterladen, und zwar:

- Boot Camp set of drivers

- Remote CD/DVD tool

Alles in einen Ordner namens "Windows Support" rein, brauchen wir aber erst später!



Sobald das erledigt ist, will BootCamp eine Partition erstellen. Die Größe gut überlegen, lässt sich nicht mehr ändern, ohne Windows zu löschen. Die Partition dauert nun, Ihr könnt einen Kaffee trinken und am Ende auf QUIT AND INSTALL LATER (!!!) klicken.


Nun erst (!!!) den Stick in den USB-Port und Neustart.

"ALT" drücken!

Wenn Schritt B gut gemacht wurde, kommen nun zwei Icons, unter einem müsste rEFIt stehen. Mit Enter auswählen und los gehts. Ihr könnt nun den Stick auswählen, und bootet von ihm.

Die Installation läuft nun mehr oder weniger Eigenständig durch.


Wobei - da war doch was.


BootCamp hat eine FAT32 Partition erstellt (die heißt auch BootCamp). Das mag Windows aber gar nicht. Also bitte per Windows Installer neu formatieren!

Die Installation selber geht meist superschnell. Ist ja nun auch endlich auf einem gescheiten Computer.



ACHTUNG! Jetzt auf jeden fall nochmal nach der Installation zu MacOS wechseln und den "Windows Support"- Ordner auf einen Stick ziehen (Ich empfehle einen anderen Stick zu nehmen, Eurer bleibt somit Euer eigener Boot-Stick). Das ganze nach einem erneuten Start unter Windows installieren.


Wenn alles richtig gemacht wurde, habt Ihr Windows 7 auf dem MacBook Air zum laufen gebracht - Glückwunsch... Wenn das nich ein bisschen Karma gibt :)

Hier nun der Link zum Original. Bewusst ganz unten, dass man sich das auch mal alles durchliest, bevor man blind und unvorbereitet startet.



http://howto.cnet.com/8301-11310_39-20020513-285/install-win-7-on-macbook-air-from-a-usb-drive/









 

juhuu

Bismarckapfel
Registriert
14.10.11
Beiträge
141
Achtung, mit Lion nun anscheinend neues BootCamp? Evtl muss hier nachgeändert werden bei der Partitionserstellung, bis dahin:

http://manuals.info.apple.com/de_DE/boot_camp_install-setup_10.7_d.pdf

Bei der Stickerstellung bleibt alles beim alten! Wie das über BootCamp nun geht weiß ich bis dato noch nicht, aber werd mich mal schlau machen und testen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Pongoo

Zuccalmaglios Renette
Registriert
31.12.07
Beiträge
255
Genau da hänge ich im Moment auch, er sagt dass er ne CD haben will, BEVOR er überhaupt mit dem Partitionieren starten. Habe auch schon Google gefragt, aber im Moment basieren alle Anleitung noch auf in etwa der hier (oder halt der von cnet).
 

Bullz

Querina
Registriert
19.07.10
Beiträge
187
hi, wollte nur nachfragen ob diese Anleitung auch mit Lion funktioniert... Vorposten schrieb von Problemen ...

habe das neueste Macbook air 13.3 128gbSSD 4gb Ram und hätte gerne beide Betriebssysteme im Bootmanager zur Auswahl.
 

Selles

Reinette de Champagne
Registriert
25.06.10
Beiträge
421
Es gibt das Tool WinToFlash, mit dem es ganz einfach ist, Windows auf einen Stick zu bringen. Und das ohne große Anleitung.
 

novski

Carola
Registriert
02.09.09
Beiträge
114
Guten Tag
Ich hänge genau da. Denn die Partition wurde noch nicht erstellt. Windows und Windows Support sind auf 2 verschiedenen Sticks bereit.
Wie kann ich nun die Partition erstellen so das es mir die Windows Installation vom Stick startet?
 

Lalalulila

Granny Smith
Registriert
21.07.12
Beiträge
14
Auf einem alten Macbook Pro habe ich Windows 7 ohne refit und nur mit Bootcamp installiert. Wie das damals ging, weiß ich nicht mehr, aber hier habe ich auch ein DVD-Laufwerk dabei. Wieso benötigt man nun beim Macbook Air ein neues Programm zusätzlich zum Bootcamp?
 

RealBond007

Boskoop
Registriert
15.04.12
Beiträge
40
Ich hätte mal folgende Verständnisfrage :

Verstehe ich das richtig, dass diese Lösung über den USB Stick voraussetzt, dass bereits Windows 7 auf einem anderen Rechner installiert ist?
Falls das der Fall wäre, dann würde ich ja quasi eine Windows Lizenz für 2 verschiedene Rechner nutzen oder?
 

juhuu

Bismarckapfel
Registriert
14.10.11
Beiträge
141
Ja, da geb ich dir gewisserweise Recht. Aber da muss jeder selbst wissen ob er eine Einzelrechnerlizenz hat oder nicht... Mehr sag ich dazu mal nich :D
Wie gesagt, ich hab das damals auch fürs MacBook Air geschrieben, weil ich es selbst bei anderen noch nich gebraucht habe. Auf meinem Pro ist kein Windows drauf, da wäre es aber durch das Laufwerk auch einfacher irgendwie ^^
Das ist auch zudem die Antwort an Lalalulila, das fehlende Laufwerk macht den Unterschied.
 

mkr*

Murer Reinette
Registriert
09.07.10
Beiträge
1.635
Ich muss das hier mal hochholen. Ich versuch gerade win7 auf mein frisches Air 2011 zu installieren nur bekomme ich die **** Partition nicht hin. Bootcamp verlangt die ganze Zeit eine CD nur um die Partition zu erstellen, der bootfähige USB Stick mit Win7 steckt drin, ich komme auch ins Installationsmenü rein, nur kann ich die Partition, die ich vorher per Hand im Festplattendienstprogramm erstellt habe, nicht benutzen.

Ich möchte doch nur Win installieren... Jemand ne Ahnung?
 

novski

Carola
Registriert
02.09.09
Beiträge
114
Ich muss das hier mal hochholen. Ich versuch gerade win7 auf mein frisches Air 2011 zu installieren nur bekomme ich die **** Partition nicht hin. Bootcamp verlangt die ganze Zeit eine CD nur um die Partition zu erstellen, der bootfähige USB Stick mit Win7 steckt drin, ich komme auch ins Installationsmenü rein, nur kann ich die Partition, die ich vorher per Hand im Festplattendienstprogramm erstellt habe, nicht benutzen.

Ich möchte doch nur Win installieren... Jemand ne Ahnung?

Hast du die Patition im FAT Format gemacht? Bei mir hat das vorgestern nämlich geklappt...
 

mkr*

Murer Reinette
Registriert
09.07.10
Beiträge
1.635
Hmm werde ich nochmal probieren heute. Danke

Update: Es geeeht:) Man muss es erst als FAT formatieren und danach dann im Windowssetup neu formatieren, dann in NTFS und zack gehts.

Danke ivani:)
 
Zuletzt bearbeitet:

bebob1212

Gast
Hallo Apfeltalker,

ich versuche nun seit 2 Tagen über Boot Camp Windows 7 Ultimate zu installieren. Leider vergebens. Das ist super frustrierend.

Was mache ich falsch?

Infos zu meinem Rechner
⁃ MacBook Air 11" 2012
- 1x USB-Flash Drive FAT32 8GB
⁃ Mountain Lion 10.8.2
⁃ Boot Camp Assistant v5.0.0
⁃ Microsoft Windows 7 als ISO
⁃ Partition 40GB für Win und 120GB für Mac
- Kein Superdrive vorhanden

Vorgehen:
1) Boot Camp Assistent starten
⁃ Wähle aus (Checkbox)
⁃ Erstelle eine Windows 7 Instal-Disk
⁃ Windows Support Software von Apple herrunterladen
⁃ Windows 7 installieren
⁃ automatisierte Vorgänge sind nun:
⁃ Windows 7 ISO auswählen
⁃ USB-Flash Drive wird formatiert
⁃ Windows Files werden kopiert
⁃ Windows Support Software werden heruntergeladen
⁃ Größe der Partition festlegen
⁃ Festplatte wird partitioniert
⁃ Boot Camp startet neu
2) Hier erscheint nur nach einem Restart ein schwarzer Bildschirm mit der Warnmeldung
⁃ "No bootable Device - Insert bootable Device and press any key"
 

mkr*

Murer Reinette
Registriert
09.07.10
Beiträge
1.635
Hmm dann hat das erstellen mit dem USB Stick nicht geklappt? Bei mir konnte ich immer per Bootcamp keine Partition erstellen. Den Stick habe ich über ein anderes WIndows erstellt und der wurde auch sofort bootfähig gestartet.

Wenn du die Möglichkeit hast, such dir einen Win.Rechner,
 

novski

Carola
Registriert
02.09.09
Beiträge
114
Hallo Apfeltalker,

ich versuche nun seit 2 Tagen über Boot Camp Windows 7 Ultimate zu installieren. Leider vergebens. Das ist super frustrierend.

Was mache ich falsch?

Infos zu meinem Rechner
⁃ MacBook Air 11" 2012
- 1x USB-Flash Drive FAT32 8GB
⁃ Mountain Lion 10.8.2
⁃ Boot Camp Assistant v5.0.0
⁃ Microsoft Windows 7 als ISO
⁃ Partition 40GB für Win und 120GB für Mac
- Kein Superdrive vorhanden

Vorgehen:
1) Boot Camp Assistent starten
⁃ Wähle aus (Checkbox)
⁃ Erstelle eine Windows 7 Instal-Disk
⁃ Windows Support Software von Apple herrunterladen
⁃ Windows 7 installieren
⁃ automatisierte Vorgänge sind nun:
⁃ Windows 7 ISO auswählen
⁃ USB-Flash Drive wird formatiert
⁃ Windows Files werden kopiert
⁃ Windows Support Software werden heruntergeladen
⁃ Größe der Partition festlegen
⁃ Festplatte wird partitioniert
⁃ Boot Camp startet neu
2) Hier erscheint nur nach einem Restart ein schwarzer Bildschirm mit der Warnmeldung
⁃ "No bootable Device - Insert bootable Device and press any key"

Versuche doch mal den Mac mit gedrückter "alt"- taste zu starten. Vieleicht kannst du dein ISO dann auswählen.
Ansonsten müsstest du Prüfen ob dein ISO (ich nehme an es ist auf einem USB Stick) auf einem Bootfähigen medium liegt...
 

mkr*

Murer Reinette
Registriert
09.07.10
Beiträge
1.635
Hast du denn mit Bootcamp die Festplatte formatiert? Mir fällt gerade ein, dass das bei mir glaub ich auch gesagt hat, als die 2. Partition noch nicht richtig formatiert wurde. Probier mal die Bootcamp Partition mit Festplattendienstprogramm in FAT zu formatieren, dann startest du mit gedrückter alt-Taste und wählst den Stick aus. Zeigt er immer noch das gleiche oder gehts weiter?
 

Apfel007

Erdapfel
Registriert
20.10.12
Beiträge
2
Ich hab ein Problem. Ich schlage mich seit Tagen damit rum, Windows auf meinem Macbook Air als zweites Betriebssystem zu installieren. Was bei mir das merkwürdige ist, ist, dass ich bei Boot Camp nicht "partitionieren" auswählen kann, sondern nur "installieren". Das heißt, ich kann die Windows Support Software wunderbar auf meinen USB Stick speichern und ich kann MAC OS und Windows auch gleichmäßig aufteilen, also angeben, wie groß die Windows Partition sein soll. Aber ich kann da wie gesagt nur "installieren" auswählen und dann kommt die Meldung, dass keine CD gefunden wurde.
Ich hab dann einfach manuell eine zweite Partition angelegt und reefit ist auch auf installiert. Wenn ich aber beim Neustart auf das Windows Symbol klicke (bootfähiger USB Stick mit Windows 7 steckt natürlich) erhalte ich folgende Meldung: "Starting lecacy loader, using loud options USB. ERROR: Not found returned from lefacy loader.

Firmware refused to boot from the selected volume. Note that external hard drivers are not well-supported by Apple's firmware for legacy OS booting.

Kann mir jemand weiterhelfen? Kann es sein, dass ich vielleicht eine neuere Boot Camp Version habe und deswegen nicht "partitionieren" auswählen kann? Denn ich vermute mal stark, dass das erst mit Boot Camp klappen muss, damit ich über reefit Windows 7 installieren kann..
 

awelda

Braeburn
Registriert
19.06.12
Beiträge
46
ich habe leider auch ein Problem mit der Installation von Windows über BootCamp.

Ich habe den MBA 13 Zoll mit 8 GB RAM 256 GB Festplatte ansonsten Standardkonfiguration. Betriebssystem Mountain Lion.

Bei dem Menü von BootCamp installiere ich auf meinen USB Stick über eine .iso Datei Windows 7 Pro 64bit Version. Die Treiber für Windows werden ebenfalls runtergeladen. Daraufhin startet der PC neu und ich komme ins Installationssetup für Windows.

Jetzt erscheint allerdings der Fehler, ich sollte doch bitte eine CD/DVD einlegen. Daraufhin bricht die Installation ab. In diversen Google-Suchen habe ich gefunden, dass es daran liegen könnte, dass die Dateien auf dem USB-Stick schreibgeschützt sein müssen.
Teilweise bin ich damit auch schon einen Schritt weiter gekommen. Sprich Ich konnte mir aussuchen auf welcher Partition ich Windows installieren möchte.
Wenn ich jetzt aber die Partition auswähle auf der ich Windows installieren möchte, erscheint (nachdem ich sie formatiert habe) eine Fehlermeldung, dass keine Systempartition gefunden wird. An dieser Fehlermeldung scheitere ich jetzt jedes mal.
Könnte mir jemand bitte helfen? Eine Anleitung ist für BootCamp 4.0 oder höher folgender Link. http://manuals.info.apple.com/de/Boot_Camp_Installation-Konfiguration.pdf