1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

sicherung bei tiger update?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von kulpa, 01.11.05.

  1. kulpa

    kulpa Macoun

    Dabei seit:
    01.12.04
    Beiträge:
    122
    hi leute

    sollte man bei einem update von 10.3.9 auf das neue tiger eine sicherung anlegen?

    ist es besser einfach upzudaten oder tabula rasa und tiger komplett neu drauf?
     
  2. lore

    lore Gast

    ich neige dazu das privileg (privileg:weil switcher) von os x auszunutzen und zu updaten...
    habs selber schon x mal von 10.3.9 auf 10.4 gemacht und hab bis auf ärgerliche hardwareinkopatibilitäten (hermstedt) oder software-probleme (Freehand MX -> am raster ausrichten) kaum ärger gehabt.

    Sichern ist gut und wichtig, aber ein Update sollte reichen. Spart zeit und nerven. ;)
     
  3. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Die Frage ist welche Programme du installiert hast.
    Bei mir traten beim Erstenmal Probleme auf, die durch alte, inkompatible Programme auftraten. Schuld war unter Anderem Internet Cleanup. Also Hardwarenahe Progs oder Prefpanes können Ärger bereiten.
    Nachdem ich es erkannt hatte und dieses Programm deinstallierte lief alles wie am Schnürchen.
    Ansonsten ist ein Darüberinstallieren kein Problem.
    Noch eine Möglichkeit ist, Tiger zu installieren ohne alles zu übernehmen, erst zu testen und dannach mit Hilfe des Migrationsassitenten den Rest zu übernehmen.
    Generell gilt, immer sichern, passieren kann immer etwas.
     

Diese Seite empfehlen