1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Server startet nur im Terminal

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von AxSchied, 24.01.07.

  1. AxSchied

    AxSchied Gast

    Hallo Liste,

    ich habe einen Server-Crash gehabt und seitdem startet das gute Stück nur noch im Terminalmodus....

    Was ist zu tun, damit ich das Teil wieder regulär starten kann.


    DANKE

    Gruss
    Axel
     
  2. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ich würde vorsichtig sagen......abgeschossen :(

    mit diesen infos ist das auch schon das maximum, was man dazu sagen kann.

    ein server admin sollte doch in der lage sein, mehr info zu geben.
     
  3. AxSchied

    AxSchied Gast

    Hallo Liste,

    ich habe einen Server-Crash gehabt und seitdem startet das gute Stück nur noch im Terminalmodus....

    Was ist zu tun, damit ich das Teil wieder regulär starten kann.


    DANKE

    Gruss
    Axel
     
  4. AxSchied

    AxSchied Gast

    Stimmt, wenn man das im Hauptjob macht, was bei mir leider nicht der Fall ist...

    Bisher hat der Server gut gelaufen, dann hab ich keine Reaktion mehr gehabt und Ihn "abgeschossen", wir hatten heute Nacht Stromausfall und trotz UPS hats scheinbar mehr Probleme gegeben...

    Bei Start kommt er dann bis ins Terminal, wo ich Login mit root und Passwort mache, ab dann versagen meine kläglichen Unix -Kenntnisse.

    Was für Infos werden noch benötigt, um Hilfe zu leisten, bei uns steht der Laden.

    Besten Dank.

    Gruss
    Axel
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ruf bei André Aulich an. Der dürfte als versierter OS X Server Admin am nächsten an Euch dran sein. Entschuldige, aber hier wird das sonst ein größeres Rätselraten.

    Gruß Stefan
     
  6. cybo

    cybo Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    753
    Dem kann ich nur zustimmen, wir hatten die gleichen Probleme, zwar nur bei einem Client und nicht beim Server, aber ausser der Installationsoption "Archivieren und Installieren" hat nix geholfen. Abgesehen davon, dass man sehr genau wissen sollte, was man dort eintippt, da man sonst schnell den gesamten Server neu aufsetzten darf.
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Versuch mal die loginwindow plists zu entfernen. Evt. Caches löschen.
    Gruß Pepi
     
  8. AxSchied

    AxSchied Gast

    Sehr gerne, wenn Du mir sagen kannst, welche Befehle ich dafür eingeben muss....

    Gruss
    Axel
     
  9. cybo

    cybo Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    753
    Funktioniert nicht, da System nicht startet. Und alle üblichen Massnahmen gehen auch nicht (PRAM und NVRAM löschen, im SingleUser Modus starten, etc. p.p.), ich hatte das gleiche Problem. Es startet immer nur das Terminal Loginfenster
    Wie schon von stk in dem anderen Post gesagt (wieso eigentlich ein Doppelthread ???) sollte AxShied evtl. mal bei André Aulich anrufen, alles andere macht die Situation nur noch schlimmer.
     
  10. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wieso sollte das nicht klappen? Wenn der normale Login Screen nicht kommt aber ein "login:" Prompt am Bildschirm steht, dann kann ich mich dort üblicherweise einloggen. Wenn die Kiste schon früher irgendwo hängen bleibt dann wurde dies zumindest noch nicht gepostet.

    Ein Blick ins System.log und auch ins dmesg wären vermutlich aufschlußreich warum der windowserver hängen bleibt.
    Gruß Pepi
     
  11. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ACK (wieder mal)
    der bringt ihn auch möglicherweise ohne neuinstallation zum laufen
     
  12. AxSchied

    AxSchied Gast

    Stimmt, der Server läuft bis zum Login-Screen im Terminal und schein t dann auch weiter hochzufahrren, denn ich komme im Netz ganz normal an alle freigegebenen Ordner dran....

    Gruss
    Axel


    PS. Doppelpost: keine Ahnung, warum, vielleicht schon Zucken um Zeigefinger ;)
     
  13. cybo

    cybo Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    753
    Wie gesagt: Alles schon ausprobiert, da kommt zwar ein Prompt mit login, aber einloggen funzt nicht, egal ob als admin user, mit root account o.ä.
    Wir haben ca. 1 Stunde rumgefummelt, alles ohne Erfolg, wir sind auch mit den logDateien nicht weitergekommen, mir auch schleierhaft, warum.
    Ich kann nur sagen: Hätten wir gleich eine Neuinstallation mit Archivierung durchgeführt, wären wir schneller am Ziel gewesen.
    Aber, wie auch schon gesagt, es war ein normaler Client, bei dem der Fehler aufgetreten ist, kein Server, dürfte aber das gleiche Problem gewesen sein.
     
  14. AxSchied

    AxSchied Gast

    Darf ich fragen, was ACK ist?

    Kurzer Zwischenbericht:

    Der Server läuft hoch, Bildschirm OSX Server startet kommt, dann bei ungefähr der Stelle an der der Login kommen sollte, kommt dann das terminal-Fenster und nach der Eingabe des Login-Namen, kann man keine Eingabe mehr ausser der Return-Taste machen....


    Mal sehen wie´s weiter geht...

    Gruss und Dank...

    Axel
     
  15. AxSchied

    AxSchied Gast

    Geschafft

    So, es ist geschafft, das Ding rennt wieder:

    1. Mit OSX Server CD gestartet und Volume-Zugriffsrechte repariert, dabei verschiedene Fehler gefunden, unter anderem auch in einer boot-Datei.
    2. Rechner neu gestartet, bleibt hängen bei Login des standardmäßig voreingestellten Nutzers, hier Datenbank, Meldung: Sie können sich nicht mit Datenbank anmelden (o.ä)
    3. mit root angemeldet
    4. neuen Benutzer für Autostart angelegt
    5. Alten Benutzer gelöscht, Rechte wieder richtig verteilt.

    Rennt.... (bisher).

    Besten Dank an ALLE.

    Gruss
    Axel


    PS.: Ich werde mir aber trotzdem mal professionelle Hilfe holen müssen, um den Server ordentlich aufzusetzen
     

Diese Seite empfehlen