1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Seltsames Verhalten des iBooks

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Ingo Henke, 02.07.06.

  1. Ingo Henke

    Ingo Henke Gast

    Dieses Problem hatte ich Ende Januar auch mit meinen Mac Mini, aber durch eine Neuinstallation von „Tiger“ habe ich das Problem beseitigt. Jetzt habe ich das Problem auch mit meinem iBook, aber durch eine Neuinstallation bekomme ich das Problem nicht weg.

    Es ist so, dass mein iBook einen Narren am Buchstaben „K“ gefressen hat. Wenn ich „K“ auf der Tastatur drücke, und ein Textverarbeitungsprogramm aktiv ist, dann kann ich „K“ loslassen, aber der Buchstabe wird durch Zauberhand weiter eingegeben. Ich betone, dass die Taste wieder zu ihren normalen Zustand zurückkehrt, wenn ich sie loslasse.

    Dazu habe ich bemerkt, dass auch wenn ich nicht am iBook bin, plötzlich der Warnton abgespielt wird. Die Abstände erinnern mich an die Schüsse eines Maschinengewehrs.
     

Diese Seite empfehlen