1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Seitengröße eines PDF verändern

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Burn, 21.03.07.

  1. Burn

    Burn Stechapfel

    Dabei seit:
    20.04.06
    Beiträge:
    158
    Hallo,

    Ich versuche schon seit einiger Zeit die Seitengröße meines PDF, im Adobe Acrobat zu verändern.
    Also ich will eine Seite mit den Verhältnissen 24,5cm x 16,5cm auf 21cm x 14,1cm verkleinern.
    Geht das überhaupt im Acrobat?
    Ich meine mich daran zu erinnern das es irgendwie geht. Das ganze rumprobieren hat bis jetzt nicht zu dem gewünschten Ergebniss geführt.
    Deswegen frage ich jetzt hier.

    ciao

    Burn
     
  2. Menü: Dokument/Seiten/Beschneiden
     
  3. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Das ist nicht gemeint, denk ich. Er will das Dokument skalieren. (Keine Ahnung wie das geht o_O Würde mich auch interessieren)
     
  4. Burn

    Burn Stechapfel

    Dabei seit:
    20.04.06
    Beiträge:
    158
    danke für die schnellen Antworten

    Seite Beschneiden führt nicht dazu das die Seite skaliert wird, jedenfalls bei mir nicht

    Wenn ich unter dem Punkt Seitengröße ändern->Benutzerdefiniert meine gewünschten
    Maße eingebe kommt die Meldung ->Seitenformat wurde u.U. nicht verringer.
    Trozdem Danke.

    Ja im Prinzip meine ich eine Art skaliern Funktion.

    Gruss

    Burn
     
  5. Master of Disaster

    Dabei seit:
    11.01.04
    Beiträge:
    41
    Tach zusammen,

    PDFs skalieren können z.B. die Acrobat Plug-ins, Quite a Box of Tricks von Quite, Pitstop Professional 7.x von Enfocus oder der Prinect PDF Assistant von Heidelberg.

    Teilweise gibt es 30-Tage Trials bei Impressed

    Gruß
    der Tom
     
  6. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Du könntest allerdings:

    Die Datei erneut drucken -> Seitengröße auf Zielgröße einstellen -> "Druck auf Seitengröße anpassen" und -> ein neues PDF schreiben.
     
  7. Burn

    Burn Stechapfel

    Dabei seit:
    20.04.06
    Beiträge:
    158
    @ Dante 101

    also ich habe es nach deinem Vorschlag mal probiert aber hab es nicht hinbekommen. Die Seitengröße hat sich zwar Verkleinert, der Seiteninhalt war dann aber nochmal kleiner so das
    ich dann ein weißen Rand habe, wo keiner sein soll.
    Trotzdem Danke an Alle Tippgeber.

    ciao
    Burn
     
  8. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Das ist klar, weil er automatisch auf den Druckbaren Bereich skaliert. Aber mir dem Freistellenwerkzeug ließe sich der weisse Rand auch noch wegschneiden.

    Ist aber insgesamt wahrscheinlich ein ziemliches Rumgefrickel bis man die gewünschte Größe erhält. Da sollte es doch irgendeine bessere Lösung geben. Ich habe sie nur leider nicht parat. Sorry.
     
  9. YellowMan

    YellowMan Gast

    Oder das pdf in Photoshop importieren.
    Ist ne Notlösung, geht aber.
     
  10. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    PDF in Illustrator oder InDesign importieren, skalieren, neue PDF erstellen.

    Gruss
    moornebel
     
  11. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Photoshop rastert das PDF. Ganz schlechte Lösung.
     
  12. herbe

    herbe Erdapfel

    Dabei seit:
    16.06.09
    Beiträge:
    4
    oder:

    in InDesign als PostScript-Datei drucken, speichern und öffnen. Dann abspeichern als pdf.
    oder gibts mittlerweile noch einfachere möglichkeiten?
     
  13. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    ...Kinder wie die zeit vergeht...:-D

    Zum Thema: Warum der Zwischenschritt mit der Postsript-Datei?
     
  14. saschabur

    saschabur Goldparmäne

    Dabei seit:
    30.11.09
    Beiträge:
    557
    Ist aber schon wahnsinnig und zeigt, wie schlecht die Adobe-Softwares durchdacht sind. Ich habe neulich auch versucht, den Rand eines Druck-PDFS mit den Beschnittmarken nur auf den "sichtbaren" Bereich zu trimmen, um ein BildschirmPDF draus zu machen.
    Ging nicht.
    Haben alle PDF's neu aus Indesign-Dokumenten geschrieben, für ein ganzes 68seitiges Heft, das aus 15 IndesignDokumenten bestand. Aufmachen, PDFerstellen, zumachen. Aufmachen, PDF erstellen zu machen. Anstaelle das gleich aus den PDFs machen zu können.
    Grummel.
    Steve hat recht.
     
  15. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Warum nicht?
    Machen wir täglich - Werkzeug: Seiten beschneiden
    Und...Steve hat nicht immer Recht...;)

    Gruss
    pacharo
     
  16. saschabur

    saschabur Goldparmäne

    Dabei seit:
    30.11.09
    Beiträge:
    557
    Seite beschneiden blieb die grösse gleich. Und wenn ich versuchte, ein neues Papierformat zu erzwingen, sagte er: "Darf ich nicht". Hmm. Wie soll ich die Beschnittzugabe wegmachen ohne eine neue Papiergrösse zu bestimmen?

    Kannst Du mir bitte mal im Detail sagen, wie Du das machts?
     
  17. novski

    novski Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    102
    Das hat mir gerade einige Stunden neu Einscannen gespart. Die Testversion dauert 11 Tage. Ist voll funktionsfähig und kann direkt auf DIN Ax skalieren.
    In 11 Tagen lässt sich einiges neu erstellen :) Danke für den Tip!!!
     

Diese Seite empfehlen