1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

sehr langsames pb g4 was tun? es nervt!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von sacfeil, 31.05.06.

  1. sacfeil

    sacfeil Gast

    servus! mein problem ist folgendes: ich habe ein pb g4 1ghz 1gb ram und osx 10.3.9.
    mittlerweile hat die geschwindigkeit schon sehr abgenommen, gerade mit ps cs, mit iphoto(2, 6000bilder) geht gar nix mehr und inzwischen bekomm ich den wünderschön bunten verschissenen ball öfter zu sehen als irgendeine x-beliebige fehlermeldung in windows. ich bin manchmal soweit dass ich den ganzen krempel an die wand schmeiss. ich würd mir ja gern was neues zulegen, aber als student fehlts halt.

    wär nett wenn mir irgendjemand helfen könnte.
    danke schonmal!
     
  2. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Es nützt Dir wohl nicht viel, wenn ich Dir sage, dass ich mit meinem 17"-PB mit 1GHz und 1GB RAM sehr flott arbeiten kann. Seit Tiger ist's sogar noch besser. Vielleicht hilft eine Neusintallation des Betriebssystems oder die Anschaffung von Tiger?

    Gruss
    moornebel

    (und willkommen bei AT! :) )
     
  3. Wudusoft

    Wudusoft Adams Apfel

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    522
    Ich habe bereits sehr oft gehört das man den Rechner mider beschleunigt durch das Festplatten Dienstprogramm, indem man die Benutzerrechte Repariert.
    Der Befehl periodic daily weekly monthly im Terminal kann auch nicht schaden.
    Ansonsten einfach mal das Tool Onyx probieren.Danach sollte der Rechner wie am ersten Tag wieder laufen.
     
  4. cman

    cman Bismarckapfel

    Dabei seit:
    04.07.04
    Beiträge:
    142
    Iphoto ist dein Problem ;) das zieht zu viel Resourcen und schreibt dir den ganzen Ram voll bei 6000 Bildern... demnach steht kein Ram mehr für den Rest zur Verfügung und es wird auf die HDD ausgelagert, was Zeit beansprucht.

    Mein Tipp..Betriebssystem neu installieren und die Bilder mit einem anderen Photo-System verwalten

    LG Alex
     
  5. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    @cman....

    iphoto?....schmarrn! ich hab selbst auch 5500 Bilder und mein Ram (768 MB) wird auch nicht vollgeschrieben.... Benutzerrechte reparieren und den das Tool Onyx nutzen....
    Ich selbst hab auch sehr viele Programme offen und nicht wenige Widgets und der bunte Ball dreht trotzdem nur selten seine Runden....

    Wie siehts mit freien Festplattenspeicher aus?

    so long...
     
  6. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Gutes Stichwort HDD.
    wieviel Platz ist denn noch frei?
    bei weniger als sagen wir 3-5 GB wird es eng.
    Nach längerer Laufzeit kommen schon mal 2 GB Auslagerungsdateien hinzu.
    Dann muss der Schreib-Lesekopf freie Plätzchen suchen.
     
  7. sacfeil

    sacfeil Gast

    merci erstmal für die schnelle hilfe! bin grad dabei, die zugriffsrechte zu reparieren (wusste nicht, dass es sowas überhaupt gibt) und werd dann mal onyx laufen lassen. den befehl periodic daily weekly monthly ins terminal (wusste ebenfalls nicht, dass es sowas gibt) einzugeben hab ich versucht, aber da passiert nichts. wie soll das funktionieren? freie kapazität ist ca 4.7 gb bei 55,5 gb verfügbarem speicher...hab mir schon gedacht, dass ich langsam mal was auslagern sollte....frage: wenn ich mir tiger zuleg, was muss ich tun, damit all meine daten bleiben wo sie sind? einfach cd rein und installieren oder lieber die platte komplett frei machen und einen neuanfang machen?

    herzlichsten dank, kollegen!
     
  8. mucfloh

    mucfloh Starking

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    220
    clean install....

    hallo sacfeil,

    ich wuerde dir empfehlen, einen clean install zu machen, denn es kann sein, dass deine festplatte den ein oder anderen defekten sektor hat - und wenn du sie neu formatierst, dann werden diese "ausgeswappt" (d.h. sie werden als defekt markiert und nicht mehr genutzt).

    wenn du also die moeglichkeit der auslagerung deiner daten hast solltest du tiger also auf einer "leeren" festplatte installieren - und dabei auch darauf achten, eine schlanke installation zu waehlen (ohne x11, druckertreiber, sprachpakete etc.). das spart bis zu 3 gb bei der installation.

    ich kann ebenfalls bestaetigen, dass tiger auf aelteren maschinen schneller laeuft als panther - so war es auch bei meinem imac g4, den jetzt eine freundin nutzt. tiger sollte also das geld wert sein ;)

    viel erfolg

    mucfloh
     
  9. Wudusoft

    Wudusoft Adams Apfel

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    522
     
  10. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    @mucfloh & sacfeil.....

    ein Cleaninstall? wozu? Einfach CD einlegen und drüber installieren. Wie hier im Forum schon öfters berichtet völlig gefahrlos und unproblematisch. Einfach mal ein paar Dateien auf DVD brennen oder auf eine ext. Festplatte kopieren und schon sollte dein Sysmtem wieder laufen. 5GB solltest du immer frei haben. Auch auf dem Schreibtisch nicht soviel liegen haben, das verlangsamt dein System auch noch etwas.

    Für das Aufräumen deiner Platte empfehle ich dir Disk Inventory
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/22694

    damit kannst du dir deine Dateien auf der Festplatte grafisch anzeigen lassen und siehst sofort, welche Datei(en) am meisten Speicherplatz verbrauchen....

    so long....
     
  11. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    onyx sollte man mit vorsichtigeit geniesen, das ding hat schon so manch system zerschossen...ich waer da vorsichtig. so unbedingt noetig sind die aufraeum-sachen, die onyx macht, auch meist nicht.

    zu einen cleaninstall zu raten finde ich nicht sehr sinnvoll, es gibt sicher viele andere moeglichkeiten. ein archive-inatall waere vielleicht sinnvoll, ein clean install ist so gut wie nie noetig. dass iphoto schuld ist halte ich auch fuer ein geruecht, ich habe ueber 17000 bilder und der frisst nicht viel ram. ich habe 1,5gb ram eingebaut im pb. das ding rennt wie sau seit zwei wochen ohne reboot und ueber 20 geoeffenten programmen, darunter auch ein welche aus der cs2 und iphoto mit meiner monster-lib.
     
  12. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476

    100% pro Zustimmung high-end-freak
    Clean Install ist für Weicheier oder Win User (kleiner Scherz).
    Nein das nicht, aber dennoch völlig unnötig.
    Gönn dir mal ein stressfreies Installieren, du wirst dannach deinen Mac lieben,
    so einfach geht es.
     
    high-end-freak gefällt das.
  13. mucfloh

    mucfloh Starking

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    220
    hallo hef,

    ich vermute, dass eventuell die festplatte von sacfeil einen leichten defekt hat - und da hilft nur das komplette formatieren. ich hatte dieses problem (der beachball kam alle 5-15 sekunden beim zugriff) mit einer externen platte - und nach dem formatieren war sie wieder ganz die alte...

    ist aber nur eine ferndiagnose - wobei ein backup sowie ein ausmisten nie verkehrt ist, wie ich seither weiss ;)

    gruessles

    mucfloh
     
  14. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    gleich zu einem cleaninstall zu raten finde ich jedoch etwas heftig, sein problem kann an tausend andren stellen liegen. auf jeden fall wuerd ich zuerst den archive-intall probieren, dann erst die harte methode mit dem clean install. auf dem mac macht das fast nie sinn. wenn die fesplatte einen defekt hat wird auch formatieren nix bringen, das ist dann ein hardwaredefekt. ich gehe jedoch erstmal davon aus, dass es ein software-problem ist.
     
  15. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Um die Platte zu "entmüllen" wie schon geschrieben. Bei den kleinen 2,5" Notebookplatten kommt so was bei intensiver Nutzung (täglicher Gebrauch unterwegs usw.) schon öfter mal vor. Nach einem Jahr schleicht sich da der eine oder andere Fehler in die den HD-Katalog usw.

    Ein Cleaninstall ist nach vorherigem Image erstellen und dem Migrationsassistenten zum zurückspielen des letzten Standes heutzutage auch kein Beinbruch mehr. ;)

    Salute,
    Simon
     
  16. sacfeil

    sacfeil Gast

    so.
    zuerst habe ich die zugriffsrechte reparieren lassen. danach onyx automatisch mit allem drum und dran drüberlaufen lassen und zuletzt sudo dailyundsoweiter im terminal ausgeführt. soweit so gut.
    es hat sich auf jeden fall etwas getan, insgesamt rennt alles wieder runder. vorhin lief googleearth, ps cs mit 10 geöffneten 55mb-bildern, msn, skype, itunes, illustrator cs mit 60mb-grafik, konfabulator, firefox mit drei offenen fenstern, lieder auf den pod geladen und ich hatte kein problem, alles lief wie am schnürchen.

    nur bei iphoto2 taucht immer wieder der scheiss-ball auf. wenn ich nur ein bild rotieren lass! iphoto bleibt dann zwar nicht mehr ganz so lang hängen wie vorher, aber meine lib mal ordentlich aufräumen und sortieren, da dreh ich nach fünf minuten am rad!

    neu installieren und die ganzen spässe werd ich wohl irgendwann machen müssen, aber momentan fehlt die zeit. hab bald prüfungen. also wenn noch jemand eine idee hat wär ich dankbar. bin ich aber so auch schon. merci!
     
  17. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    So noch einmal zum Klarstellen.
    Das was du mit formatieren meist, ist im Grunde nur eine neue Partition erstellen und das Inhaltsverzeichnis löschen.
    Fehler die im Verzeichnis sind werden dabei gelöscht und neu geschrieben, reparieren kann das aber meist auch das FDP oder TT und DW.
    Das Finden und Ausklammern von Fehlern das du meinst, kann man nur mit Hilfe einer Low Level Formatierung.
    Dies können nur wenige Programme, dauert E W I G (mein letztes Mal glaube ich über 16 Stunden, bei einer 500MB Platte, da waren die Dinger noch echt teuer und man hat um jede Platte gekämpft).
    Zusammengefasst:
    Dein Formatieren kann Vereichnisfehler der Platte reparieren.
    LLFormatieren behebt auch Fehler durch defekte Sektoren (kurzfristig durch Ausklammern.).
    Dies wird Heute übrigens von den meisten Festplattenherstellern abgeraten.
    Wenn es anfängt Sektoren zu zerschießen, sichere deine Daten und schmeiß die Platte weg, deine Daten sind darauf nicht mehr sicher.

    Nachtrag:
    Im Zweifel mach dich hier noch schlau:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Formatieren
     
    #17 G5_Dual, 01.06.06
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.06
  18. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ich haett' auch noch 'ne Klarstellung auf der Pfanne:

    Praeventives Rechte-Reparieren ist voelliger Unsinn.

    Wer immer Dir das erzaehlt hat -- stell' ihm nie mehr eine Computer-bezogene Frage, denn er wird Dir wohl wieder so eine Raeuberpistole auftischen.

    Jetzt mal im Ernst: Die Zugriffsrechte legen fest, wer was lesen/schreiben/ausfuehren darf. Wie sollte eine Aenderung dieser Eigenschaft Auswirkung auf die Geschwindigkeit haben? Geprueft werden muss sie so oder so.

    Und noch zur eigentlichen Frage: Welche iLife/iPhoto-Version benutzt Du denn, sacfeil? Vielleicht wuerde sich auch an dieser Front ein Update lohnen.
     
  19. Wudusoft

    Wudusoft Adams Apfel

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    522
    He mal nicht glaeich auf mich losgehen.Du hast ja Recht, das ich auch nicht so ganz verstehe was die Zugriffsrechte damit zu tun haben.Bei Linux wird das auch nichts bringen.Aber in der Tat haben alle User die Performence Probleme hatten nach dem Reparieren der Zugriffsrechte einen Erfolg zu verzeichnen.Das liegt daran das durch Neu instalierte Software die schonmal durcheinanderkommen können.Reparieren sollte man sie sowieso.Gut bin nicht der Mac Experte schlechthin, sitze aber schon seit 26 Jahren vor einem Rechner.Und wer rechnen kann, weiß das ich woll einen der ersten gehabt habe.
     
  20. mucfloh

    mucfloh Starking

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    220
    hallo sacfeil,

    wenn du iphoto 2 mit mehreren tausend bildern verwendest dann kann ich nachvollziehen, dass es zu denkpausen kommt. ich hatte diese version auch eine zeitlang und bin dann davon abgekommen, weil ich den beachball nicht mehr sehen konnte.

    moeglich waere unter deinem derzeitigen os ein upgrade auf ilife 5 - oder du gehst den teuren weg auf tiger und ilife 6. das sollte einen spuerbaren geschwindikgeitsschub geben (auch bei iphoto)

    gruessles

    mucfloh
     

Diese Seite empfehlen