1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

schwarzer bildschirm nach neustart beim macbook pro

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von paulchen2k6, 18.08.06.

  1. paulchen2k6

    paulchen2k6 Boskop

    Dabei seit:
    10.08.06
    Beiträge:
    207
    Hallo erstmal!
    Ich habe ein Problem. Hab mir vor einer Woche nen Macbook Pro geholt. Hatte das typische fiepen. Also habe ich im Gravis Store mein Logicboard austauschen lassen. Fiepen ist zwar nun weg. Funktioniert bis jetzt auch eigentlich alles bis auf eins:
    Nach einem Softwareupdate oder beim manuellen neustarten fährt das Macbook Pro runter danach aber nichtmehr hoch, sondern der Bildschirm bleibt schwarz und die Lüfter drehen auf voller Geschwindigkeit. Es hilft nur noch ein 5 sek. Druck auf den Powerknopf. Was kann man dagegen machen? PMU reset hab ich schon probiert. Und defektes Logicboard kann ich mir ja eigentlich nicht vorstellen, wurde ja erst heute ersetzt.
    Vielen Dank schonmal
     
  2. JuvenileNose

    JuvenileNose Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    900
    Starte mal von der Installations-CD und repariere die Rechte.
     
  3. paulchen2k6

    paulchen2k6 Boskop

    Dabei seit:
    10.08.06
    Beiträge:
    207
    hallo!
    danke für die schnelle antwort. habe ich gerade probiert. kein erfolg. das macbook hängt sich sogar auf die selbe art und weise auf, wenn ich von der cd neustart drücke. vielleicht ein firmware fehler oder ähnliches? habe alle updates drauf.
     
  4. JuvenileNose

    JuvenileNose Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    900
    Hm, jetzt weiß ich auch nicht weiter. :(
     
  5. paulchen2k6

    paulchen2k6 Boskop

    Dabei seit:
    10.08.06
    Beiträge:
    207
    habs einfach wieder zurück zu gravis gebracht, wo ichs reparieren lassen hab. die sollen sich das nochmal anschauen. das kanns ja nicht sein, dass das macbook nach der reparatur schlechter funktioniert wie davor.

    gruß paul
     
  6. JuvenileNose

    JuvenileNose Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    900
    Eine Idee hätte ich noch. Vielleicht sitzt der Ram nicht richtig fest.
     
  7. paulchen2k6

    paulchen2k6 Boskop

    Dabei seit:
    10.08.06
    Beiträge:
    207
    hatte ich auch gedacht, hatte ich aber ausprobiert. daran lags nicht. gravis baut mir jetzt nochmal ein neues logic board ein. war wohl auch defekt. SUPER! ;))

    trotzdem danke!
     

Diese Seite empfehlen