1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schwarze Liste der Apple Händler

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Svenrique, 11.10.06.

  1. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Hallo an alle.

    Habe eben einen Artikel gelesen, bei dem sich ein User über einen Händler beschwert hat. Letzterer war offensichtlich wirklich schlampig, faul und unkompetent.
    Natürlich hat jeder Verkäufer mal nen schlechten Tag und es wäre nicht fair wegen einem Vorfall eine ganze Kette zu verurteilen, aber ich dachte es sei vielleicht ganz nützlich so etwas wie eine schwarze Liste für Händler zu ertsellen.
    Gerade bei kleineren Geschäften ist es sicherlich sinnvoll zu wissen, ob man sich auf den Service verlassen oder ob man verlassen ist. Immerhin gehen viele Kunden bewusst zum kleinen Laden um die Ecke, weil man dort einen kompetenten Ansprechpartner vorzufinden hofft und dafür auch einen etwas höheren Preis in Kauf nimmt.
     
  2. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    was meinst du wie schnell at klagen am bein hat wenn hier so eine liste veröffentlicht wird ? o_O

    was eher machbar ist ist eine positiv-liste, wo positive erfahrungen vermerkt sind.
    dann aber wiederum kannst du davon ausgehen, das hier die mitgliedzahlen steigen, weil die händler sich dann selbst positiv bewerten....
     
  3. Wie so oft, hängt es davon ab, wie soetwas gemacht wird: Wenn es belegbar und neutral (d.h. ohne Emotionen) abgeht, können sie klagen soviel sie wollen.

    Wenn aber, wie in einem Forum eines Preisvergleichers mit Worten "So ein scheissladen, alles Betrüger, rate allen davon ab" dann (zu Recht) relativ schnell.

    Ich habe mir angewöhnt, bei Problemen, egal mit welcher Firma, ein Protokoll anzufertigen: Datum, Uhrzeit, Name des Gesprächspartners, worum gings, was sind die vereinbahrten nächsten Schritte.

    Erfahrungsgemäß: Wenn man dann so ein Protokoll an die entsprechenda Firma schickt und fragt, was los ist, geht's oft und plötzlich relativ zügig voran.
     
    Ephourita gefällt das.
  4. ApfelEmil

    ApfelEmil Gast

    dann würde mich doch direkt mal interessieren ob jmd
    hier schon "positive" erfahrungen mit mactrade.de gemacht
    hat?


    greetz emil
     
  5. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    von solchen Listen egal ob positiv oder negativ halte ich persönlich nicht viel. Zumindest nicht wenn es sich um einen reellen Laden handelt. Internetversand ist etwas anders aber auch da sind solche Kraftausdrucksbeschreibungen immer emotional und wenig hilfreich.

    meiner Meinung nach ist erstens jede/r Verkäufer/in und natürlich jede/r Kund(e)/in verschieden.
    Ich könnte mir gut vorstellen, dass der eine oder andere bei meinem Mac-Händler nur die Hände über dem Kopf zusammen schlagen würden, ich finde ihn gut und würde meine neuen Maschinen nicht woanders kaufen wollen.

    Es ist super gemütlich, man kekommt Kaffee angeboten, wenn man ganz früh ankommt dann kann man zum Teil noch frühstücken.
    Wenn ich ein Problem habe und ihn anrufe bekomme ich immer eine Antwort, vielleicht nicht die Antwort die das Problem löst, aber zumindest stimmt die Richtung und ich kann auf diesem Reg weiter suchen.
    Die Preise sind gut und jeden Mac den ich bei ihm gekauft habe, hat er sich erst mal genau angeschaut und überprüft.

    hört sich alles prima an bis jetzt

    Da er ja nun nicht nur zu mir so zuvorkommend ist sondern zu jedem seiner Kunden, kann es gut sein, wenn man gerade bei ihm ist um sich über ein Programm oder Hardware zu erkundigen und das Telefon klingelt, dass man dann erst mal 15 - 30 min stehen gelassen wird. Oder dass auch mal eine zugesagte Bestellung irgendwie untergegangen ist und man muss nochmal nachfragen.


    Und was ich auch meine:
    der erste Mac wird vom Vertrieb verkauft der zweite aber vom Service.

    Wenn man mit seinem Händler unzufrieden ist wird man sich auch keinen zweiten Mac bei dem selben Händelr holen.
     
    Ephourita gefällt das.
  6. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    das trifft auf die persönliche vorgehensweise durchaus zu aber nicht für postings in einem forum.
    zudem setzt es voraus, daß jeder der hier posten darf sich auch an diese vorgehensweise hält...
    wenn ich mir jedoch etliche postings anschaue, wo erstmal voller frust drauflos gedroschen wird dann wage ich es zu bezweifeln das dies so ablaufen würde.

    will heissen, so eine liste ist durchaus geeignet erstmal dem forumsbetreiber ärger zu schaffen; - egal ob gerechtfertigt oder ungerechtfertigt.
     
  7. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Ich hatte eigentlich an einen sachlichen Thread gedacht, in dem User offen und ohne beleidgend zu werden sagen können, von welchen Händlern sie abraten würden.
    Hatte zuerst überlegt einen Thread mit guten Händlern zu eröffnen, allerdings wurden die Probleme hinsichtlich dieses Themas ja schon erläutert.
    Hatte einfach gehofft, dass so der ein oder andere (vor allem Switcher) von negativen Erfahrungen verschont bleiben kann und Apple nicht gleich den Rücken kehrt.
    Es ging mir bestimmt nicht darum einen Händler direkt anzuschwärzen. Sachen wie "liefert zu spät" oder "hat Pickel" wollte ich nicht hören. Sollte ein Händler jedoch offensichtlich Mist gebaut haben, z.B. aus lauter Faulheit (nicht wegen hoher Auslastung) Aufträge liegen lassen, muss er die Konsequenzen seines Handelns auch tragen.
     
  8. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    von nichts anderem rede ich auch.
    sachlichkeit sollte bei einem thread IMMER an erster stelle stehen...

    aber trotz sachlichkeit wird es kein händler gerne sehen, egal ob gerechtfertigt, das er hier in at, einem ziemlich bekannten forum für mac enthusiasten, "angeschwärzt" wird.
    es gab auch in anderen foren genügend fälle wo es dann direkt richtig ärger (abmahnung, rechtsanwaltsbriefe, etc.)gab...
    letzten endes entscheiden hier aber die admins ob sie das möchten oder nicht. ;)
     
  9. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Na gut, da Du da offenbar Erfahrungen hast (leidvolle) und konkrete Beispiele zu kennen scheinst werf ich das Handtuch. Ärger will ich den Admins bestimmt keinen Einheimsen.
    Da wir aber gerade dabei sind... hat jemand nen guten Händler im Kreis KL, LD oder dazwischen?
    Gerne per PM.
     
  10. Xcode

    Xcode Empire

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    84
    mhm... hört sich nach Gravis an^^
     
  11. pete

    pete Gast

    Du meinst das richtige, sagst es aber falsch.

    Du meinst eine schwarze Liste für Endverbraucher. In der alle Händler stehen, die Apple-Produkte verkaufen, aber keine Lust haben, Schüler und Studenten zu beraten?

    Weißt Du was? Jeder Student ist kompetenter als sein Händler um die Ecke.

    Das ist alles illusorisch. Es spielt keine Rolle, wie kompetent jemand ist.

    Denn Studenten bezahlen nicht.
     

Diese Seite empfehlen