1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schnittstelle des neuen Nanos geändert?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von archie_leach, 20.09.06.

  1. archie_leach

    archie_leach Braeburn

    Dabei seit:
    31.01.06
    Beiträge:
    47
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir gern einen iPod nano zulegen und diesen in meinem Wagen an das Autoradio anschließen. Von VW gibt es hierfür ein entsprechendes Kabel (Teile-Nr. 1K0051444) für iPod 3. Generation, iPod 4. Generation, iPod 5. Generation, iPodMini, iPod nano und iPodPhoto. Mit dem Erscheinen des von "grundauf neu konzipierten" Nano, stellt sich mir die Frage, ob dieses Kabel auch noch mit diesem funktioniert oder ob man sich besser noch schnell einen alten Nano zulegt. Ich kann mir nicht vorstellen, daß mir der VW-Händler hierzu etwas sagen kann. Kennt sich hier jemand damit aus?

    Danke
     
  2. Fine

    Fine Starking

    Dabei seit:
    31.07.06
    Beiträge:
    214
    Ich kann dir zwar deine Frage nicht beantworten, aber kannst du mir vielleicht sagen, wie teuer dieses Kabel war?
    Hast du es von deinem VW-Händler?
    Wie heißt es (nicht die Teile-Nr.)?
    Ist es nur 1 Kabel, welches den iPod mit dem Autoradio verbindet?
    Fragen über Fragen. :)

    edit:
    Oder ist's das simple Audio Kit von Apple?
     
  3. Tobi87

    Tobi87 Querina

    Dabei seit:
    27.02.06
    Beiträge:
    183
    Wenn es bei den von dir aufgezählten Geräten funktioniert hat, funktioniert es auch beim neuen Nano. Von "Grundauf neu konzipiert" ist er ja nicht gerade. Ist halt der alte Nano in einer neuen (bzw. vom iPod Mini) übernommenen Aluminumschale. Die Anschlüße sind glaub ich geringfügig versetzt worden, sodass eventuell das alte Nano-Dock nicht mehr zu gebrauchen ist, aber der Dock-Connector (das wird das Kabel bei dir im Auto sein) ist ja bei allen iPod-Modellen bis auf den Shuffle gleich.
     
  4. archie_leach

    archie_leach Braeburn

    Dabei seit:
    31.01.06
    Beiträge:
    47
    zunächst an Fine: den Adapter habe ich auf der Web-Seite von VW gefunden (http://www.votex-shop.de/is-bin/INT...me=Multimedia (Video, DVD, Monitor, TV-Tuner)) Es heißt einfach nur iPOD Adapter und kostet 99€. Es ist ein Kabel, welches den iPod über die CD-Wechsler-Steuerung des Radios steuert. Daher ist dieses Radio-Feature auch Voraussetzung.

    Ich hatte Bedenken, ob diese Kabel noch funktioniert, da ich erfahren habe, daß es für den neuen Nano auch ein neues Dock gibt. Wahrscheinlich wurde das neue Dock jedoch nur aufgrund der veränderten Form des iPod nötig.
     
  5. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
    und selbst wenn es auch einen neuen dock benötigt der anschluß selbst bleit ja gleich und um den geds doch oder?
     
  6. Fine

    Fine Starking

    Dabei seit:
    31.07.06
    Beiträge:
    214
    Hm, schade. :(
    Mein Pioneer-Autoradio (DEH-4700MPB) hat leider keinen CD-Wechsler.
    Oder haben die neueren Autoradios die Möglichkeit einen Wechsler anzuschließen, auch wenn von Werk aus keiner dabei war?
     
  7. Toolman

    Toolman Boskop

    Dabei seit:
    17.12.05
    Beiträge:
    204
    Servus,
    bei dieser Lösung solltet Ihr darauf achten, wie der iPod angesteuert wird. Audi bietet einen ähnlichen Adapter an. Bei Audi ist es so:
    Der Steuerung am iPod wird deaktiviert und man muss ihn über das Autoradio ansteuern. Dieses Radio zeigt aber nur Disc 1 bis Disc 6 an. Und weiter noch Track 1 usw. also keine Titel Playlisten.
    Wenn Ihr also einen Titel sucht........ aussichtslos.

    Bei meinem Audihändler lassen sich alle das Ding wieder ausbauen. Wäre eine Steuereung direkt am iPod weiterhin möglich, wäre alles halb so schlimm.

    Viele Grüße
    Thomas
     
  8. archie_leach

    archie_leach Braeburn

    Dabei seit:
    31.01.06
    Beiträge:
    47
    OK, ist vielleicht nicht so komfortabel, wie die Steuerung am iPod selbst, jedoch noch besser als auf CD brennen
     

Diese Seite empfehlen