1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schnelleren Speicher für neuen iMac

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Montu, 21.08.07.

  1. Montu

    Montu Empire

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    85
    Hallo!

    Der neue iMac hat ja bekanntlich einen Systembus von 800Mhz. Der Speicher, dern Apple verbaut aber nur 667Mhz.
    Weiß jemand, ob ich den iMac mit 800er Speicher beschleunigen kann bzw dieser damit umgehen kann?

    Gruß,
    Montu
     
  2. DerPrenzlberger

    DerPrenzlberger Damasonrenette

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    492
    Mit dem 667 RAM wird der neue iMac in der Tat etwas ausgebremst. Wenn Du 800er verbaust bringt Dir das ein wenig. Grundsätzlich kann man auch in alten iMac mit 667 800er Module einbauen, die laufen dann eben auch nur als 667.
     
  3. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Hmm, steckt im neuen iMac nicht dieser Intel-Chipsatz? Dann wäre laut Spezifikationen nicht mehr als 667 MHz Speichertakt möglich.
     
  4. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Der Nachteil ist halt bei der geringeren Taktung das das ganze Board nur mit 667 MHz taktet und somit alles langsamer geht. Ein System richtet sich immer nach der langsamsten Komponente egal ob es PC oder Mac ist. Wahrscheinlich waren bei der ersten Produktion nicht genügend 800er Riegel zur Verfügung und man hat die 667er verwendet.

    MacMan2
     
  5. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Wie's aussieht, beträgt bei Santa Rosa nur der CPU-Bustakt 800 MHz. Der Speichertakt ist wie beim Vorgänger bei 667 MHz geblieben. Apple hat also nicht bei den verwendeten Speicherriegeln gespart. 800er würden demnach auch nur mit 667 laufen, wenn ich das Intel-Datenblatt richtig interpretiert habe.
     
  6. Matthias_K

    Matthias_K Jonagold

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    20
    Moin,

    besteht auch die Möglichkeit zum vorhandenen 1GB Riegel einen 2GB Riegel zuzustecken? Würde das was bringen?

    Gruss,
    Matthias
     
  7. ibook_g4

    ibook_g4 Gast

    nix..die würden gegen einander arbeiten..also nach meinen infos =)
     
  8. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Klar kannst du das! Warum nicht...

    Zum Gerücht es müssten gleiche sein ein aktuellerer Artikel auf macnews: http://www.macnews.de/news/102136
     
  9. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Das ist so nicht richtig. Der Chipsatz verwendet einen Teiler, sodass CPU mit 800, der Ram aber weiterhin asyncron mit 667MHz taktet. Macht bei Intel Chipsätzen aber so gut wie keinen Unterschied ob nun syncroner CPU/Ram Takt oder nicht. Der Unterschied ist kaum messbar.
    Daher würde es auch keinen Sinn machen trotzdem 800er einzubauen, auch wenn man sie syncron laufen lassen könnte. Bei den Intel Chipsätzen werden derzeit nichtmal die 667er voll ausgenutzt, warum dann 800er verbauen? ;)
     
    1 Person gefällt das.
  10. Matthias_K

    Matthias_K Jonagold

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    20
    ... danke für den Hinweis!
     

Diese Seite empfehlen