1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

schneller akkuverlust bei iBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von pfedo, 06.11.06.

  1. pfedo

    pfedo Empire

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    86
    Hey.

    Dass ein Akku ein Verschleißmaterial ist, ist mir klar aber mal in die iBook Runde gerfragt:

    Sind 71 % kapazität bei einem 13 Monate alten iBook noch normal oder ist das schon Grund zur Beanstandung?

    Habe nun laut coconut 88 Ladezyklen hinter mir. Alle 3-4 Wochen lass ich den Akku sich neu kalibrieren und jedes Mal verliert er massig an Kapazität. /so ca. 6% pro Monat.

    Ist das so normal? Finde den Verlust ziemlich hoch...

    Bin für nützliche Antworten dankbar.

    P.S. Nutze das iBook zu 80% mit Netzbetrieb, also quasi immer wenn es möglich ist. Akkubetrieb habe ich relativ selten und wenn dann auch nur ein bis 2 Stunden an der Uni...
     
  2. openmind_luke

    openmind_luke Cox Orange

    Dabei seit:
    12.07.05
    Beiträge:
    97
    hidiho,

    hab wohl das gleiche gerät wie du .. ibook g4 (14'')

    coconut sagt mir:
    Alter ihres Macs: 16 Monate
    Ladezyklen: 203
    Kapazitätsprozente: 76


    akkuverschleiß ist also bei mir noch nicht so weit fortgeschritten wie bei dir, allerdings benütz ich das gerät öfters auch ohne strom... entlade dabei den akku vollständig und lade ihn halt dann wieder auf..

    weiß gar ned ob das besser fürn akku ist? kann i ma eigentlich ned vorstellen! ;)

    sg,
    luke

    ps: was meinst du mit: "akku neukalibrieren"?
     
  3. gtemmel

    gtemmel Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    376
    Kalibrieren = völlig entleeren und anschließend wieder vollständig aufladen.

    Hab in einem anderen Beitrag gelesen, dass, sobald der Akku mal anfängt, nachzulassen, der Verfall immer schneller geht, da die noch funktionstüchtigen Zellen mehr belastet werden.

    Apple tauscht den Akku, glaub ich, nur aus, wenn der Leistungsverfall innerhalb einer gewissen Zeit (ab Kauf) unter 80% sinkt. Das ist aber auf jeden Fall maximal ein Jahr (genau weiß ichs nicht mehr).

    In diesem Fall würde ich wohl damit rechnen, mir bald einen neuen kaufen zu müssen :(
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    (gelöscht, habe versehtnlich was zu NiCd-Akkus zum Besten gegeben)
     
  5. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    12 Monate in Gebrauch
    122 Ladezyklen
    77-80 % Kapazität

    wenn Akku, dann meist bis 0% entleert
    meist Netzbetrieb
     
  6. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Als Briefbeschwerer?
     
  7. H3rb

    H3rb Alkmene

    Dabei seit:
    31.08.06
    Beiträge:
    32
    Check doch einfach mal ob dein Akku von der Rückruf -Aktion betroffen ist.

    So hab ich ein neues Bekommen da ich nach 250 Ladezyklen nur noch 25-30% hatte.

    Nochmal n dank an Apple ;D
     
  8. MMaRc

    MMaRc Ingrid Marie

    Dabei seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    266
    35 Monate in Gebrauch
    134 Ladezyklen
    34% Kapazität

    der akku hält max. 40 min
     

Diese Seite empfehlen