1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schnauze Voll! Ein Mac soll her ...

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Martin2055, 15.10.06.

  1. Martin2055

    Martin2055 Gast

    Sodele ich hab die Schnauze voll von meinem XP Rechner ...
    heute ist mir zum wiederholten male 4x Adobe Premiere beim Videoschnitt abgeschmiert.
    Dauernd irgendwelche sinnlosen Abstürze (kein Multitasking oder sonstiges ...).

    Ich höre oft das gerade Macs im Videoschnitt gut sein sollen. Aber wichtig ist für mich eins ... es muss einfach stabil laufen. Wenn ich es so will soll er 300 Tage am Stück ohne Absturz laufen (ok ok übertrieben, aber ihr wisst was ich meine...)

    Meine Frage nun: Ab welchem System (G4,G5,Intel...) kann man ernsthaft mit OS X Tiger + Adobe/Final Cut arbeiten ohne rumzugurken ?

    Die Renderzeiten können ruhig länger sein (das geschieht über Nacht) aber es sollte beim arbeiten nicht stocken usw. Ich arbeite mit DV also ist der noch hardwarelastigere HDTV Schnitt unnötig.

    Und bevor mir hier leute mit Mac Pro für 2500€ kommen ... soviel Geld hab ich nicht.

    Mfg

    PS. Servus an alle im Forum
     
    checkert gefällt das.
  2. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    Nen gebrauchter Dual 2ghz G5 mit ordentlich ram sollte ein Renner in Final Cut sein, ist meiner zumindest, gerade jetzt nach dem Mac Pro Release sollten davon viele gebraucht günstig zu kriegen sein, einfach mal bei ebay oder hier auf dem Marktplatz schauen.

    Viel Spaß in der Macwelt,
    MFG ChrissLI
     
  3. KayHH

    KayHH Gast

    iMac mit der Bildschirmgröße Deiner Wahl würde ich dann mal sagen. OS X ist recht stabil, Anwendungen können schon mal abstürzen. Mir persönlich ist FCE (Final Cut Express) allerdings noch nie abgestürzt. Premiere gibt es auf Mac nicht mehr, Adobe hat kapituliert. Gruss KayHH
     
  4. AB-1987

    AB-1987 Gast

    dann wäre wohl die nächste stufe: iMac 17", 20", 24"

    oder von der generation davor ein modell allerdings ohne intel prozessor
     
  5. Martin2055

    Martin2055 Gast

    Ich wusste nicht das Adobe kapituliert hat. Allerdings benutze ich persönlich auch nicht das aktuellste Adobe. In der Arbeit schneide ich hauptsächlich per Schnittcontroller und MAZen und teilweise auf Adobe Premiere 6.5 oder Pro 1.5 von daher brauche ich nicht das neuste vom neusten.
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Dann kommt auch nur ein alter Mac in Frage, wie geagt den Sprung auf Intel hat Adobe nicht mehr mitgemacht. FC/FCE ist einfach zu marktbeherrschend auf Macs. Gruss KayHH
     
  7. Martin2055

    Martin2055 Gast

    wie groß sind denn die wirklichen unterschiede zwischen g4,g5 und intel. was apple sagt ist das eine und was nun wirklich stimmt das andere ... wie gesagt. os x tiger ist mir wichtig und final cut bzw. ein älteres adobe sollen sauber laufen. ansonsten nur das standard zeug wie internet,email und office ...

    PS. was noch wichtig ist !
    - firewire muss sein
    - zwei monitore sollte man anschließen sollen (am besten dvi)
     
  8. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
  9. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
  10. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Dann würd ich dir zu einem G5 raten. Videoschnitt mit einem G5 und ne Menge RAM muss schon sein. G4 fände ich persönlich zu langsam zum Videoschnitt.
     
  11. KayHH

    KayHH Gast

    Hab' hier gerade einen Test rumliegen aus dem ich mal kurz zitiere. Es geht um die Renderzeiten in Final Cut.

    G5 2x2 GHz: 1:48
    iMac Core Duo 2x2 GHz: 1:55
    G5 Quad 4x2,5 GHz: 0:53
    Mac Pro 4x3 GHz: 0:45
    Mac Pro 4x2,66 GHz: 0:47
    Mac Pro 2x2 GHz: 0:47

    kürzere Zeiten sind besser. Beim Kodieren einer DVD sieht es vergleichbar aus, die Unterschiede sind allerdings geringer. Der Core 2 Duo dürfte noch etwas zulegen.


    Gruss KayHH
     
  12. Martin2055

    Martin2055 Gast

  13. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Was ist denn deine Obergrenze für nen Mac? Ich würde dir auch zu einem iMac G5 raten, die G4-Rechner sind denke ich für Videoschnitt etwas lahm, obwohl ich mit meinem PowerBook auch schon einen Film geschnitten hab, allerdings mit iMovie HD. Wenn man es öfter macht, sollte es aber schon mehr sein, das ist wahr!
     
  14. Martin2055

    Martin2055 Gast

    obergrenze 800€ zur zeit. nach weihnachten evtl. mehr ^^

    klingt wenig aber ich brauch net das spitzenmodell und was neues aus dem apple shop auch nicht unbedingt
     
  15. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857

    800 euro isn bisschen wenig für dat waste willst
     
  16. KayHH

    KayHH Gast

  17. AB-1987

    AB-1987 Gast

    für das geld event. ein powermac G4 mit 1,25 ghz und 1,5 GB Ram
     
  18. Martin2055

    Martin2055 Gast

    es kommt ja noch was vom verkauf des desktop rechners drauf aber da muss ich nachschauen was der so einbringt. klar sind 800 etwas wenig aber das ist halt zur zeit möglich (brauch den rechner aber nicht sofort...)

    http://www.macnews.de/datenbanken/gebrauchtpeisliste/Desktop/66395.html

    so einer wäre aber in ordnung da ich noch 1gb an pc3200 ram zuhause hab etc.

    allerdings kenne ich mich auch nicht mit den einzelnen g5 modellen aus usw.
    welcher nun neuer ist und welcher besser etc.
     
  19. AB-1987

    AB-1987 Gast

    hast du dir denn die produkte die wir dir aufgezählt haben mal angeschaut und kannst sagen, was davon für dich in frage kommt?
     

Diese Seite empfehlen