1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SATA 1 oder SATA 2 am iMac?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von bartman, 11.01.07.

  1. bartman

    bartman Alkmene

    Dabei seit:
    25.03.05
    Beiträge:
    32
    Hallo,
    dumme Frage:
    möchte mir eine grössere interne Festplatte am iMac(20 Zoll) zulegen, und die alte interne in ein externes Gehäuse(Firewire) einbauen.

    Brauche ich SATA 1 oder SATA 2?

    Welches externes Firewiregehäuse(hübsch soll es sein :) ) gibt es wo ich intern eine SATA Platte einbauen kann, habe bisher nur entsprechende Gehäuse für IDE Platten gefunden.

    Vielen Dank schon mal im voraus.

    Klaus
     
  2. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Willst Du die Festplatte selber einbauen? Das dürfte gar nicht so einfach werden.
    Ansonsten ist in meinem Core2Duo iMac eine Western Digital Festplatte eingebaut vom Typ WDC WD2500JS (250 GB). Dies ist eine SATA-II Festplatte.
     
  3. apollux6

    apollux6 Ontario

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    350
  4. bartman

    bartman Alkmene

    Dabei seit:
    25.03.05
    Beiträge:
    32
    Danke :)
    Wollte den iMac zum Händler meines Vertrauen bringen und da die Platte tauschen lassen, dann von der alten Platte via externen Firewiregehäuse booten und dann mit CarbonCopyClone die alte auf die neue clonen.

    Sollte doch eigentlich funktionieren, oder?

    Ciao
    Klaus
     
  5. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ich würde mir eine samsung SATA platte kaufen und ein macpower pleiades gehäuse.
    das wirst du aber sicher bei deinem händler bekommen.
    nur zum platten ausbauen kannst du da nicht auftauchen :)
    normalerweise baut er dir die platten um/ein wenn du das gehäuse und die platte bei ihm kaufst.
    ausser es ist der blöd oder gleilmarkt. die darf man an keinem mac schrauben lassen.

    am sichersten klone ich immer, indem ich von der DVD boote und mit dem festplattendienstprogramm klone. ein system zu klonen von dem ich nicht hochgefahren bin.....klinkt für mich sicherer.

    die frage die sich noch stellt....
    wenn du ohnehin beide platten verwenden willst...
    warum steckst du nicht die neue platte in das gehäuse?

    HTH
    mike
     
  6. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    beim "platte ins gehäuse müppeln" würde ich nicht von einbauen sprechen.
    das sind 2 stecker und 4 schrauben. wenn man das nicht schafft, muss man schon sehr linke daumen haben. noch dazu bei SATA. da braucht es nicht mal einen master jumper o.ä.

    wenn du allerdings das ausbauen aus dem imac meinst.....das kann schon tricky sein.

    ciao
    mike
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ob SATA 1 oder 2 ist iMacs (egal ob G5 oder intel) herzlich egal. Die Stecker sind ident, und alles andere was relevant ist ebenfalls. Du hast im iMac intel auch keinen Vorteil von einer SATA 2 Platte. Nimm was Dir behagt und laß den Umbau vom Profi vornehmen! (Ganz besonders wenns ein intel iMac ist!)
    Gruß Pepi
     
  8. eple

    eple Gast

    Hallo,

    also allzu furchtbar schwer ist das eigentlich nicht, die Dinger auseinanderzunehmen.
    Hier http://home.comcast.net/~woojo/DFFA53A0-F23D-4541-9015-481FD3B6532E/iMac_Disassembly.html gibt's eine schön bebilderte Anleitung. Ein bisschen Geschick braucht man aber schon, ja.

    Und du verlierst halt die Garantie...

    @bartman: Dein Händler des Vertrauens wird aber sicher auch wissen, welche Platten da funktionieren, ansonsten würd ich mir das mit dem Vertrauen noch mal überlegen... :)

    Grüße,
    eple.
     
  9. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Diese Anleitung ist allerdings nicht für alle 20" iMacs gültig und selbst für die entsprechenden Modelle nicht ganz korrekt. Wenn man dieser Anleitung folgt, kann man sich leicht das Front Bezel und auch das Display beschädigen.

    Was ich bedenklich finde ist, daß überhaupt nicht auf das offen liegende Netzteil eingegangen wird. Bei falscher Handhabung kann dies tödlich sein! Sowas ist nicht witzig. Auch nicht für (sich selbst überschätzende) Bastler.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen