1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Sammlung] Funktionierende Sync-Lösungen (Eierlegende Wollmilchsau)

Dieses Thema im Forum "Synchronisationsprogramme und -dienste" wurde erstellt von Hobbes_, 27.08.07.

  1. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Hallo zusammen,

    Nachdem das Thema BACKUP von Apple mit der lange erwarteten TimeMachine wohl für den normalen 0815 User wie mich definitiv hervorragend gelöst wurde, scheint mir das Thema SYNC der entscheidende nächste Punkt in der näheren Zukunft zu sein.

    Ich weiss, dass gerade in diesem Forumsteil schon viele Informationen zu Sync-Lösungen zusammengetragen und diskutiert wurden. Trotzdem wurde mir wenigstens in der letzten Vergangenheit kein Thread kundig, der die verschiedenen funktionierenden Lösungen etwas zusammenzufassen versucht. Auch geht es hier in diesem Thread um umfassendere Lösungen und nicht nur um die Synchronisation zwischen PDA und Computer.
    Dieser Thread entsteht aus einem Kommentar von mir in diesem Thread, meiner persönlichen Suche nach einer optimalen Lösung auf die untenstehenden Probleme und auch der Diskussion mit diversen anderen apfeltalkern.

    Ich freue mich über eine rege konstruktive Diskussion und die Sammlung vieler funktionierender Lösungen. Vielen Dank!

    Nun denn...

    ---------

    Das Problem: Als moderner Computeruser hat man Daten verschiedenster Art auf verschiedenen Geräten gleichzeitig, wobei man die sichere Möglichkeit haben möchte, diese Daten korrekt gegenseitig zu synchronisieren und auf den neusten Stand zu bringen. Es betrifft:
    • verschiedene Computer auch mit unterschiedlichen OS (insbesondere Mac, Windows, Linux)
    • Computer und USB-Sticks / externen Festplatten / NAS
    • Computer und PDAs jedwelcher Art
    • Computer und eigene Internet-Datenbank (eigener Server oder kostenpflichtiges Angebot)
    Dabei sollen insbesondere
    • Termine & Todos
    • Kontaktdaten
    • eMails
    • Dokumente jeglicher Art (optimal nicht nur ganze Dokumente, sondern Zusammenführen der Inhalte der Dokumente)
    sicher synchronisiert werden können.

    Ich weiss, dass es für die Zusammenarbeit von Gruppen mehrere kommerzielle Lösungen gibt, die jedoch meist eher teuer sind (Lotus mit Domino, Groupwise von Novell, zahlreiche andere). Mein Interessengebiet betrifft eher die Synchronisation der eigenen Computer bzw. einer kleinen Arbeitsgruppe mit kostenloser bzw. günstiger Software.

    Insbesondere günstig, da ich überzeugt bin, dass eine solche Funktionalität bald schon standardmässig Teil jedes OS sein sollte (bzw. eigentlich schon sein sollte).

    In diesem Sinne hoffe ich sehr auf eine rege Zusammenarbeit, so dass wir alle profitieren können. Danke!

    Grundsätzlich bin ich offen für Lösungen jeglicher Couleur (auch bash-scripts etc). Dennoch wäre eine komfortabel zu bedienende Eierlegende Wollmilchsau wirklich optimal.

    ---------

    Ergänzungen:
    • Dies wäre einfacher zu erreichen, wenn Dateiformate 1. offen wären, so dass alle Entwickler darauf zugreifen können, und 2. für Synchronisationsfunktionalität optimiert wären
    • Die bisherigen Programme / Dateiformate sind einfach noch nicht auf das geänderte Benutzerverhalten (mehrere Computer / Devices, verschiedene Arbeitsplätze, ...) vorbereitet.
    • Eine Schwierigkeit ist sicher auch die Datensicherheit. Mit zunehmend mobilem Einsatz der Daten muss auf den Geräten sichergestellt sein, dass die Daten nicht einfach von jeder Person gelesen werden können. Dies macht das Theam der Synchronisation nicht wirklich einfacher.
    • Selbst benutze ich bisher erfolgreich MissingSync für die Synchronisation mit meinem Palm.
    • Falls jemand dieses Thema in einem anderen Thread bereits ausführlich diskutiert haben sollte, so möge er/sie mir verzeihen. Dann bitte einen Link in diesen thread und wir können dann im anderen Thread weiterdiskutieren.
     
    #1 Hobbes_, 27.08.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.08.07
  2. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    da bin ich sofort mit dabei psc, und stelle mal einen IMHO eigentlich recht einfachen teil in den vordergrund

    AT ist ein mac und apple forum also möchte ich mich zunächst auf macs beziehen und dann konkret auf mail, addressbook und ical

    der trend geht zum zweitrechner und sicherlich haben eine menge von euch, so wie auch ich, einen desktop und ein book.

    mein iMac ist der master, hier läuft alles ohne probs. zuweilen bin ich aber mal ein weekend bei (schwieger)mutter oder anderswo und möchte dann mit dem book agieren wie mit meinem iMac. sprich ich hätte gerne alle meine mails auf dem book, gesendete und empfagene - als selbständiger ist man halt auch am weekend und überhaupt für seine kunden zur stelle ;)

    dann natürlich auch on the road fleissig mit dem book senden und emfangen, um wieder daheim das ganze auf dem iMac zu spielen/snychen/spiegeln und wieder auf dem (master)iMac zu werkeln.

    imap, ok aber keine wirkliche lösung für konten die kein imap unterstützen
    für mich muss es nicht unbedingt freeware sein, für diese annehmlichkeit würde ich gerne bezahlen ... womit wir bei .mac wären. ok man spricht von der erfindung der langsamkeit, stellt für mich aber auch kein nogo dar, da es nicht stündlich rund um die uhr passieren muss, allerdings scheint .mac eben nur .macaccouts zu unterstützen

    any working solutions highly appreciated

    dahui
     
    1 Person gefällt das.
  3. UVo

    UVo Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    376
    Hi!

    Ich bin vom gleichen Leid, zumindest z.T. geplagt. Mir wuerde ein Tool wie BeyondCompare unter Windows schon enorm weiterhelfen.

    http://beyond-compare.softonic.de/ie/screenshots

    Beyond Compare vergleicht 2 Verzeichnisse incl. aller Unterverzeichnisse und hebt Unterschiede farblich hervor. Dazu kommen Filterfunktionen (z.B. Thumbs.db nicht anzeigen). Man kann auch auf 'Sync' clicken, aber ich habe das immer lieber von Hand gemacht.

    Any ideas?
    Uwe
     
  4. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    chronosynch und ein paar andere sollten das können, aber eben leider nicht mit mail ;(

    mullzk hatte hier auch schon einiges zusammengetragen, aber auch da ist nix für mich dabei was mit mail wirklich funzt
     
    #4 dahui, 27.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.07
  5. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    ich arbeite derzeit an einer Lösung (Perl Skript) zur Synchronisation über mehrere Festplatten. Wenn es ein Endstadium erreichen sollte, veröffentliche ich es sehr gerne.

    Das Prinzip soll sein, dass geschriebene Daten auf der Festplatte über eine variable Schnittstelle des Systems (derzeit USB) übertragen und dort nieder geschrieben werden. Ziel soll es jedoch sein, dass das Ziel nicht aus einer sondern 4 Festplatten besteht. Dafür fehlt mir derzeit leider nötige Controller.

    Finde die Idee des Threads auf jeden Fall großartig.

    Seht das hier als Platzhalter an. :innocent:
     
  6. Hobbes_

    Hobbes_ Gast


    Vielen Dank für den Programmhinweis. Scheint sehr viele wichtige Punkte abzudecken bzgl verschiedener Computer (und insbesondere auch OS übergreifend). Werde mal in diesem Programm schmökern.

    Danke auch auf den hervorragenden bereits älteren Thread von mullzk mit der wirklich sehr schönen Zusammenstellung und auch Erläuterng der mit Sync verbundenen Probleme.

    Kennt jemand noch weitere aktuelle Programme?
    Hat jemand das oben erwähnte Programm oder andere bereits im produktiven Einsatz und kann einen kurzen Erfahrungsbericht geben?

    Vielen Dank!
     
  7. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Also ein gutes und bisher wirklich problemlos funktionierendes Programm zur Synchronisation zwischen Mac und PDA scheint mir das Missing Sync zu sein. Anbei auch ein Thread, der nur diesem Programm gewidmet ist.

    Das Interesse an Lösungen, die möglichst integrativ die Synchronisationsprobleme lösen, ist immer noch sehr gross. Vielen Dank fürs Posten von solchen Programmen / Lösungen!
     
  8. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Zahlreiche Erfahrungen (Glücksgefühle und Leidensberichte / Problemanfragen und Lösungen) über ein weiteres Backup- / Synchronisationstool Synk werden in diesem Thread ausgetauscht.

    Leider gibt es das allumfassende Programm noch nicht. Dies wäre wohl wirklich eine Marktlücke für das neue OS X Version 10.6 (Codename "eierlegende Wollmilchsau" :))

    Weiter bin ich sehr interessiert bezüglich weiterer Erfahrungen / Programme / Ideen.

    Danke!
     
  9. koule kafe

    koule kafe Gast

    Moin,

    ich habe vor einer Weile diverse Synch Programme ausprobiert und die Ergebnisse aufgeschrieben (auf Englisch), vielleicht hilft es ja jemandem weiter.

    KK

    ====
    Trial conditions
    400 MB folder synchro btw HD and high-speed (2.0) USB stick (512 MB FAT) or iPod Nano (4 GB)
    MacBook Pro (Intel)
    March 2006

    Requirements
    Synchronization is more than mirroring (in one direction). I move files from home to work and back on a chip and make changes on the HD and on the Chip.
    Synchronization is not trivial: it must know what to do in the case of conflicts and changes. It is very dangerous to do it unattended.

    A program must offer:
    comprehensive preview before it runs (and trashes my files)
    warnings before deleting, before replacing larger with smaller file, etc.
    if it deletes, it must allow to move to a specified place (preferably not the Trash)
    must know the difference btw. deleting a file on side A and adding a file on B (case 1: delete on B, case 2: add on A)
    must understand moving of files and folders (e.g. moving a file on A from folder 1 to folder 2 should result in moving on B from folder 1 to folder 2, not in adding the file to folder 2 on B [I now have 2 files] or in deleting file in folder 2 on A and adding the file in folder 1 on A [now the moving has been undone])
    Option to ignore 1 hour timestamps (no re-synchro after daylight savings time or after moving btw. two countries)

    To do all this correctly, a program must keep a database of the file properties - none of the Mac programs does, as far as I can tell. I have found nothing like "superflexible file synchronizer" for windows (the linux version seems left behind). A great program, even if some of the graphics looks a bit amateurish. This thing even works over networks, over ftp. I hope that they will make a Mac version ...

    File synchro
    slooow
    replaces files that are already identical
    not enough options
    looks cheap (?)
    useless

    Folder Synchronizer 3.5.4
    40$
    seems OK
    children interface
    tells me only 40 (!) files in demo, AFTER starting the process.
    Thanks a lot.

    Synchro Pro
    trial 10MB only
    options clumsy but comprehensive
    reports serial over net (privacy violation!)
    price100$!!!

    ChronoSynch
    demo 500 files
    comprehensive options & settings
    30$
    THE ONLY ONE THAT SEEMS TO WORK OK
    Bought that:
    but: one day it fails to recognize the chip as known volume (and can't be taught), then insists on re-syncho of identical files. It can't be taught to start up with a particular synch ready to go (or with a list of all synchs).
    It still seems slow on the iPod. Took 43 Mins on 11.3 MB, 828 files (once the iPod was made FAT)

    YouSynchronize
    Macmall 22$
    15 day trial
    slow Chksm, very slow! - so slow that i stopped it
    even without CkSum too slow
    professional looking options etc.

    Synk
    basic, but OK looking, not many options (no 1 hour timestamp), speed OK
    display clumsy
    If archives are deleted on one side, it tries to copy them and IGNORES the choice of delete, just does nothing.
    if archives are changed, they are marked as "conflict"!
    useless

    RSynch
    Looks OK, basic and simple.
    stops with error
    progress very slow anyway (5%/minute)

    syncupX
    bad interface
    backup only - not a synch program at all

    OSX 'Smart Folders'
    Could be used if you search only a folder/volume and set a criterion that all files fulfill ('changed after 1955')
    But this does not copy anything, it's just a search with the (amazing) Spotlight thingie. So, it's a good way to have access to files of some 'sort', but not a backup or mirror - unlike Windows folders.

    MimMac
    backup, no synch

    iBackup
    backup utitlity, no synch. Limited on trial version. (Full version no incremental backups, scheduling only with program running.)

    iSynch
    works only with Apple's iDisc (needs subscription, only over Net) or with special devices, not with drives/volumes.
    For contacts, etc, not for data.
    Why?? Whatever happened to OS 9 folder synchronizations?

    The Missing Sync
    for handhelds, phones etc., not for drives and data

    SilverKeeper
    Good and free mirror utiltiy from LaCie. Mirror useful in one direction only: source to backup.
    (It mirrors, it does not produce one backup file. If you want one compressed file, use other program.)
    The software says it mirrors both ways, but it can only replace newly changed files. It has no idea that you might have deleted a file and will copy it back.
    Pretty slow, too.

    -- sehe gerade einen anderen Thread, der ganz ähnliches tut:
    http://www.apfeltalk.de/forum/2-tiger-synchron-t15178.html
     
    #9 koule kafe, 07.09.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.07
    1 Person gefällt das.
  10. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Vielen Dank - koule kafe - für Deine Informationen in diesen Thread.

    ------

    Wie ich gerade sah, ist Carbon Copy Cloner v3 aus dem Beta-Stadium erlöst worden und nun vollwertig erhältlich. Die neue Funktion wird auch Synchronisations-Optionen anbieten.

    Ich freue mich selbsverständlich um Feedbacks von apfeltalkern, welche die neue Version im Verlauf schon getestet haben.
     
  11. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Ein Link auf ein Tutorial (von ImperatoR) für ein Synchronisationstool.

    ich freue mich auf den Zeitpunkt, wenn Computer so wichtige und zentrale Dinge wie Backups, Synchronisation zwischen allen Geräten und die weitere Arbeitsunterstützung (wie zB. mit iGTD) integriert und ohne grosse Konfiguration einfach so nebenher anbieten, so dass man sich wirklich nicht mehr um Konfigurationen und technische Dinge kümmern muss, sondern sich voll auf die eigentliche Arbeit konzentrieren kann.

    Der Mac ist schon weit. Doch auch hier gibt es noch einiges zu tun (insbesondere im SYNC-Bereich). Vielleicht kommt dann in OS X 10.6 (wie heisst dessen Codename?) auch nebst der TimeMachine ein optimaler Dienst zur Synchronisation...
     
  12. ma10

    ma10 Roter Delicious

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    92
    Hallo ihr Sync.-Verrückten!

    Seit heute bin ich auch auf der suche nach einem einfachen Programm und fühle absolut mit euch. :mad:

    Also ich hoffe das Tutorial hilft mir weiter, sonst verzweifel ich an der Sache!
     
  13. ma10

    ma10 Roter Delicious

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    92
    Also das Tutorial vom ImperatoR schreckt mich ab...

    Ich bin auf der Suche nach etwas Simplen für Adressbuch, iCal und Mail. Synchronisation muss nur alle paar Tage mal zuhause übers Netzwerk laufen, weil ich selten unterwegs bin, dann aber für einige Tage - und natürlich sollte es günstiger als .mac sein. ;)
    Filesynchronisation ist natürlich schön, aber geht zur not auch per Hand.

    Habt Ihr einen heißen Tip?
     
  14. Fuellemann

    Fuellemann Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    177
    Hat macnews.de nicht mit Macbay einen sehr guten Sync-Dienst an der Hand?
     

Diese Seite empfehlen