1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sammel-Thread: Welches Getränk für meinen Mac?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von philz, 15.04.07.

  1. philz

    philz Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    28.04.06
    Beiträge:
    637
    Hallo AT.de!

    Da es immer wieder Vorfälle gibt, wobei irgendwelche Speisen oder Getränke über den geliebten mobilen Mac verteilt bzw. verschüttet werden, dachte ich mir, man könnte doch einfach mal alle Werke sammeln. :) Hier soll niemand an den Pranger gestellt werden, sondern es sollen einfach die teilweise komischen und lustigsten, wenn auch für den Mac teilweise tödlichen und für den Besitzer oftmals teuren Geschichten gesammelt werden.

    Der Vollständigkeit wegen könnte man vorweg noch einen kleinen Guide für solche Unfälle posten, damit jeder für den Ernstfall in der Zunkunft gewappnet ist.

    Vorgehensweise bei "Flüssigkeits-"Unfällen mit Laptops zur Vermeidung von weiteren Folgeschäden:

    SOFORT:
    a) Netzkabel entfernen
    b) Akku entnehmen
    c) die nächsten 24-48 Stunden nicht einschalten, trocknen lassen
    (vor Ablauf dieser Zeit nicht einschalten und testen, ob's schon wieder funktioniert)


    Soweit die Kurzfassung meiner persönlichen Vorgehensweise in solchen Fällen. Praktiker, Techniker und Fachleute: Bitte ergänzen und/oder korrigieren. :)

    Und hier die bereits geschilderten Unfälle in Verbindung mit Speis & Trank:


    Tee am/im Macbook (Kamillentee)

    Bier in Macbook gelaufen... Nix geht mehr... HILFE!!!

    Letzte Nacht hab ich mein MacBook getötet... (Erdinger)

    Cola über MacBook verschüttet

    Wasser im Ibook

    iBook defekt (Erdbeer-Milch-Drink)

    Tastatur und Milch, was nun?

    Wieviel Flüssigkeit verträgt das MacBook? (undefinierbare Flüssigkeiten)

    Kaffeeschaden (Macbook) (Milchkaffee)


    Allgemeiner Sammel-Thread zu Macs:
    Was halten Macs aus? (etwa 1/2 Liter Kakao)



    Bitte ergänzen... :)

    Gruß,
    iZap
     
    #1 philz, 15.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.07
  2. Syncron

    Syncron Gast

    Ich kann mich noch dunkel an einem anderen Thread erinnern, welcher ebenfalls Tipps in der Sachen gegeben hat. Trotzdem danke...
     
  3. philz

    philz Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    28.04.06
    Beiträge:
    637
    Ich habe diesbezüglich keinen Thread gefunden oder ich muss ihn übersehen haben. Habe mich bei den oben genannten Fundstücken auf das Board "iBook & MacBook ..." beschränkt.
     
  4. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
  5. philz

    philz Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    28.04.06
    Beiträge:
    637
    Hui, da ist ein erster Sammel-Thread. Sehr witzig! :)
     
  6. dougart

    dougart Gala

    Dabei seit:
    09.04.07
    Beiträge:
    51
    Unter den Hardware Tutorials gibt es ein HowTo zum "Kühlen-Kopf-Behalten" im Falle Flüssigkeiten und Mac - jedoch ohne Sammlung der Leichtsinnigkeiten. :eek:

    Klick!
     
  7. Syncron

    Syncron Gast

    Ach, genau von meinem Chef höchst persönlich :-D...
     
  8. saschabur

    saschabur Goldparmäne

    Dabei seit:
    30.11.09
    Beiträge:
    557
    Ich habe offenbar Glück gehabt bei meinem MBP 15" Mid 2010:
    Rotwein über rechten Lautsprecher, Tastatur und Trackpad.
    SOFORT umgedreht und ausgeschaltet.
    Aufgeschraubt, Innen tatsächlich auch ein paar Tropfen Rotwein gefunden, alles aufgesaugt. Harddisk raus, DVD raus, Speicher raus, Subwoofer am Kabel hängend raus, Lautsprecher am Kabel hängend raus raus (ifixt Anleitung, alles in ca. 30 min. ) Auf diesen BAuteilen wenig Wein gefunden, alles getrocknet, ausgeblasen mit Kompressor (Vorsciht Lüfter festhalten). Vor dem Zumachen noch am Heizgebläse getrocknet. Alles wieder zusammengabaut. Offenbar (mittlerweile schon 20h Arbeit ohne Problem) Alles in Ordnung. Nur die Tastaturbelecuhtung ist etwas dunkler geworen auf der rechten Seite und hat einen leichten Rotstich ;)

    Hoffe mal, es kommen nicht igrendwelchen Langzeitfolgen.
    Anmerkung 1: BAtterie wollte ich abklemmen, hatte aber den dreizackigen Schraibenzieher nicht.
    Anmerkung 2: Die Menge des Rotweins im Gerät war wohl nicht so riesig. Acuh wenn ein paar Tropfen rumschwappte, bis ans Logicboard ist wohl nix gekommen.
     
  9. xees

    xees Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    16.10.09
    Beiträge:
    669
    was auch hilft wenn nicht zuviel nass geworden ist, wenn vorhanden, ab in den wäsche-trockner, aber nur wenn korbprogramm vorhanden ohnen trommelbewegung (manche trockner haben korb aber trommel dreht trotzdem) und kaltluftprogramm. schonender gehts nicht, wollsachen mögen das ja auch.
     

Diese Seite empfehlen