1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari vs. Firefox

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von n00b, 07.04.06.

  1. n00b

    n00b Elstar

    Dabei seit:
    05.03.06
    Beiträge:
    74
    aslo ich weiß nich zwischen welchen Browser ich mich entscheiden soll... bisher arbeite ich mit Safari aber welche Vor- und Nachteile würde denn Firefox bring? *grübel*
     
  2. utratama

    utratama Macoun

    Dabei seit:
    29.06.04
    Beiträge:
    123
    Naja, zumindest gibt es im Bereich CSS ein paar Situationen (z.B. Menüs), bei denen der Safari super pingelig mit umgeht (und dementsprechend Probleme hat).

    Dafür finde ich die Funktion "Privates Surfen" bei Safari einfach unschlagbar !:-D

    Viele Grüße !
     
  3. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Wenn du viel auf Apfeltalk rumsurfst wie z.B. ich ;) dann ist Firefox ein klarer Vorteil, weil er z.B. den WYSIWYG-Editor unterstützt, was Safari leider nicht macht.

    Ansonsten geben sich die beiden nicht viel, auch performancemäßig, finde ich.
     
  4. CamBridge

    CamBridge Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.02.05
    Beiträge:
    518
    Naja, so ganz stimmt das ja nicht. Der für viele interessante Punkt an Firefox ist die grosse Zahl an Extensions, Plugins und natürlich Themes. Alleine Adblock sollte schon einen Blick wert sein. Wirf mal einen Blick auf die Seite für Firefox Ad Ons. Entsprechend erweitert hat Firefox einiges mehr zu bieten als Safari.

    Ich nutze übrigens Camino als Hauptbrowser. ;)

    Gruss
     
  5. mickimicki

    mickimicki Boskoop

    Dabei seit:
    25.01.06
    Beiträge:
    39
    Da kann ich mich nur anschließen. Firefox läuft bei mir gerade unter "ferner liefen", da er in Rosetta wirklich nicht der schnellste ist. Camino unterstützt die meisten Editoren, ist universal, und mit CamiTools kann man das blöde Unified loswerden und massenhaft sonstige Optionen. (I still love Brushed!!!)

    Warum Firefox bei mir nach wie vor unverzichtbar ist: die Konfiguration meines Routers (T-Com Sinus 1054 DSL) geht nur mit Firefox. Will sagen, mit keinem anderen Browser. Keine Ahnung, warum...

    Un-schlag-bar an Firefox (Achtung: exzentrisch) ist die PimpZilla skin. Die coolste Skin der Welt, without a doubt. Manchmal mach ich Firefox auf, nur um die diamantenbesetzten Buttons funkeln zu sehn!

    PS: Mir fällt gerade auf, daß alle Editorfunktionen hier im Apfeltalk da sind - in Safari! Wurde bei Tiger 10.4.6 da etwa was geändert?
     
  6. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Ich mag Firefox lieber, weil ich ihn besser anpassen kann.
     
  7. einer der besten firefox einstellungen ist, das er automatisch die cookies loescht, nachdem es geschlossen ist.
     
  8. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Hm. Aber wozu brauchst du dann Cookies, wenn du sie wieder löschst?
     
  9. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Stimmt, das mit der Anpassung hatte ich vergessen.

    Ich benutze hauptsächlich Firefox als Browser, allerdings mit FasterFox und BrushedTheme, damit der Browser (fast) wie Safari aussieht.
     
  10. applewine

    applewine Gast

    safari finde ich sehr schön, so schlicht ,eigentlich, und irgendwie "seriös".

    die erweiterungen in firefox sind aber grossartig : adblock (mit dem filterset g. ,sehr effektiv gegen pop-ups aller art),stumble upon (empfehenswert fur alle die nach bestimmten interessen surfen), und, natührlich,die skins ( ich bin ganz vernarrt in red cats )

    deswegen, f i r e f o x
     
  11. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    hhmmm, ich benutze ja safari. aber der firefox braucht doch immer os lang zum starten? jaja, ich weiß, die dinger macht man einmal auf und während der woch nicht mehr zu, es stört mich aber trotzdem. der fireofx braucht bestimmt 5 hopser, der safari nur einen oder zwei.

    Update:
    der firefox braucht 21 hopser :( ich bleib beim safari. dazu ist er subjektiv schneller, finde ich.
     
  12. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Oh. Das ist natürlich ziemlich viel. Bei mir startet Firefox mit 5 Hüpfer. Und das mit über 25 Erweiterungen. Jetzt kann ich nicht sagen, ob die Erweiterungen die Startzeit verzögern.
     
  13. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    das liegt vielleicht auch daran, dass ich den firefox nach dem letzten mal booten keinmal geöffnet hab und zur zeit 15 programme laufen hab und ne video-encodierung...hab das arme pb noch nie so angestrengt erlebto_O . das arme...;) . ich kuck jetz mal, wie lang der firefox jetzt braucht...:-D
     
  14. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    so, jetzt waren es 7:mad: hüpfer, eindeutig zu lang.
     
  15. DasSCHWITZENDEÖltier

    DasSCHWITZENDEÖltier Zabergäurenette

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    607
    Ich nutze standardmäßig Safari und für alles was damit nicht geht Camino. Firefox kam mir immer ziemlich träge vor, hab ich paar mal angetestet und sofort wieder beseitigt.
     
  16. mac48

    mac48 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    375
    Bervor ich voriges Jahr zu mac gewechselt bin, hatte ich unter XP Firefox als Browser laufen. Auf dem iMac verwende ich fast nur Safari, dabei hat mir am meisten Adblock gefehlt. Habe dann aber SafariBlock gefunden, mit den Einträgen von Adblock versehen und bin seither voll zufrieden. Wenn es bei Seiten Schwierigkeiten gibt, nehme ich als 2.Browser Opera 8.54
     
  17. CamBridge

    CamBridge Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.02.05
    Beiträge:
    518
    Bestimmte Websites benötigen Cookies um beim Besuch einwandfrei zu funktionieren (Stichworte: Shopping, Banking...), aber je nach persönlichem Sicherheitsempfinden enthält so ein Cookie dann Infos, die man anschliessend nicht weiter auf seinem Mac haben möchte.

    Gruss
     
  18. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    @CamBridge: Okay, habs verstanden. Ehrlich gesagt, mach ich mir keine großen Gedanken über Cookies. Ich akzeptier die meisten.
     
  19. BuRni

    BuRni Gast

    Musst du mal schauen, wenn ein neues da ist, dann siehts wieder ein Stückchen besser aus:p

    Aber es gibt unzählige Extensions, weswegen ich auch Firefox benutze!
     

Diese Seite empfehlen