1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari macht sich bei mir grad unbeliebt!

Dieses Thema im Forum "CMS" wurde erstellt von amacker_m, 24.02.06.

  1. amacker_m

    amacker_m Alkmene

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    33
    Ein Hallo an alle

    Ich mache Webseiten mit Joomla! und wie schon im Titel steht macht sich Safari bei mir grad unbeliebt.

    Ich teste mittlerweile mit 9 verschiedenen Browsern unter Windows und Mac. Mal abgesehen von den üblichen Problemen mit IE fällt vor allem Safari negativ auf. Im Joomla! Backend werden Änderungen, welche im Editor gemacht werden einfach nicht übernommen.

    Ich habe keine Ahnung woran es liegen könnte, aber mich würde nun interessieren, ob ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht habt.

    Ich für meinen Teil bin gerade ziemlich enttäuscht, weil bisher am Mac alles perfekt schien.

    Grüsse
     
  2. seiya

    seiya Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    335
    joomla is doch der grösste müll allerzeiten neben phpnuke und postnuke, verwende selbst koobi zum teil und da funktioniert alles einwandfrei, egal ob shop oder cms selbst bzw die online verwaltung.
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    sprichst Du vom (WYSIWYG-)Backend-Editor. Da sind in der Tat sehr oft Dinge verbastelt mit denen Safari nicht immer zurecht kommt. So zumindest beim aktuellen WordPress. Oder sprichst Du davon das Änderungen zwar abgespeichert werden, aber anschliessend nicht auf der Seite landen? In dem Fall aktiviere mal das Debugmenu (z.B. via TinkerTool o.ä.) und dort dann das "Show Caches Window" um etwas mehr Kontrolle über den z.T. sehr beharrlichen Cache von Safari zu bekommen.

    Gruß Stefan
     
  4. amacker_m

    amacker_m Alkmene

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    33
    Hi Stefan

    Ich spreche von Änderungen, die ich an einer Tabelle direkt an der HTML Quelle vornehme. Ich selber halte nicht viel vom WYSIWYG Editor. Mein Useraccount für den Backend hat den WYSIWYG Modus deaktiviert.

    Die Website, um die es hier geht, wird auch von Laien bearbeitet und die sind natürlich auf den WYSIWYG Modus angewiesen.

    Ich habe jetzt einfach Safari für Arbeiten am Backend abgeschafft.

    @seiya
    Ich kenne die von dir erwähnten phpnuke und postnuke nicht und kann nichts positives oder negatives dazu sagen. Werde sie mir mal anschauen und auch meinen Kommentar dazu posten.

    Grüsse
     

Diese Seite empfehlen