1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari ist ziemlich langsam

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von tomitomsn, 05.11.05.

  1. tomitomsn

    tomitomsn Gast

    Hallo Leute,

    habe ein PB 15 seit ein paar monaten mit Tiger...
    ist wirklich alles top und so viel besser als mein altes Windows system!
    Das einzige was nervt ist mein echt langsames Safari!!!
    habs getestet, der internet explorer auf windows ist ca. doppelt so schnell
    beim aktualisieren oder neue seite aufbauen. Das kann doch nicht sein,
    habe ich vielleicht irgendwo was falsch eingestellt? Oder kann man die
    browsergeschwindigkeit gar nicht beeinflussen?

    Würde mich freuen wenn Ihr mir helfen könntet...

    Tom
     
  2. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Neben Software-bedingten Geschwindigkeitsunterschieden und einem gewissen Einfluss der Hardware (d.h. wie schnell ist Dein Windows-PC im Vergleich zum PowerBook) sind noch einige weitere Faktoren für die Browsergeschwindigkeit verantwortlich:

    • Caches: sobald sich Seiten im Cache befinden, werden sie deutlich schneller geladen. Beim "privaten Surfen" werden AFAIK grundsätzlich keine Caches angelegt.
    • Cookies: Beispiel eBay - dort werden satte 200 kB Daten geladen, bevor das erste sichtbare Element der eBay-Seite im Browser angezeigt wird
    • Flash: die für Mac verfügbaren Flash-Plugins haben Safari in der Vergangenheit häufig ausgebremst --> bei Macromedia gibt's die neueste Version des Plugins
    • Aktivität im Hintergrund: bei den 1,5 GHz des PowerBooks können rechenintensive Prozesse im Hintergund Safari einiges an benötigter Rechenleistung rauben
    • automatische Update-Funktionen: wenn die Software-Aktualisierung und verschiedene Drittanbieter-Programme automatisch nach Updates suchen dürfen, dann geht dafür auch ein Teil der verfügbaren Bandbreite drauf

    Ob Safari (bei vergleichbaren Einstellungen) html-Code tatsächlich langsamer auflöst als IE (PC), kann ich allerdings nicht beantworten. Wenn ich wirklich mal an einem Windows-Rechner sitze, rühre ich das "Werkzeug des Teufels" nicht an, sondern nutze Firefox ;)
     
  3. macbiber

    macbiber Gast

    Mit diesem Tool wird Safari subjektiv schneller - er stellt Teile der Seite früher dar.
    http://versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/24331
    Lösch auch ab und zu mal den Cache.
    Du kannst mal den INHALT des Ordners privat/library/safari/icons löschen.
    Dieser Ordner wird nämlich selbst beim reset des Browsers nicht geleert.

    Der passende Ad-Blocker für Safari - sehr nützlich wegen der zunehmend penetranten Werbung.
    http://versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/27897

    Ansonsten ist der Firefox ein recht netter Browser:)
     
  4. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Einige der nachfolgenden Vorschläge wurden möglicherweise schon gemacht.

    Probiere die üblichen Hilfemaßnahmen (laut Macwelt):

    1) Dienstprogramme -> Java
    Doppelklick jeweils auf „Java 1.3.1 Plug-in Einstellungen“ und „Java 1.4.2 Plug-in Einstellungen“, dort jeweils auf „Cache“ klicken und den Cache löschen.


    2) Überprüfe im Ordner Library -> Internet-Plug-ins, ob die Erweiterungen aktuell sind.


    3) Lösche Cache und Verlauf sowie nicht benötigte Cookies in Safari.


    4) Lösche die Datei „com.apple.safari.plist“ aus dem Ordner Library -> Preference in Deinem Häuschen.
    (Safari-Vorgaben m
    üssen dann allerdings neu vorgenommen werden.)


    5) Lösche den Ordner Library -> Safari -> Icons im Deinem Häuschen, der die Symbole enthält, die in der Adreßzeile für die jeweiligen Webseiten angezeigt werden.


    6) Und, überflüssig zu erwähnen, prüfe und repariere die Rechte auf dem Startvolume mit dem Festplattendienstprogramm.


    Es sollte nun eine Besserung eingetreten sein.


    Diese Maßnahmen sollen bei Bedarf auch bei Safari 1.3.1 unter Panther greifen.
     
  5. Aronnax

    Aronnax Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.12.04
    Beiträge:
    831
    Hallo,
    normalerweise sollte man keinen Unterschied sehen können
    Es ist viel wahrscheinlicher, dass deine Netzwerkeinstellungen nicht optimal sind.
    Du könnstest ja erstmal einen anderen Browser testen z.B. Firefos oder Camino.
    Sind sie ebenso langsamer, als der Internet Explorer auf Windows, liegt es auf jeden Fall daran. Wenn sie deutlich schneller als Safari sind, ist er eben bei dir defekt und man könnte ihn dann auch reparieren

    also z.B. mal
    mal IPV6 abstellen unter Umständen einen DNS-Server eintragen oder
    mal schauen ob man mit anderen MTU Werte besser fährt.
    und wenn es nichts bringt, dann eben mal genauer beschreiben wie du in Netz gehst.
     
    #5 Aronnax, 06.11.05
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.05
  6. tomitomsn

    tomitomsn Gast

    Habe einige Vorschläge ausgeführt...

    ist schon deutlich besser! VIELENE DANK!!!
     
  7. solotoj

    solotoj Carola

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    112
    nur als Nachtrag: bei mir hat es enorm beschleunigt, seit ich IPv6 abgestellt hab. Braucht man ja auch nicht wirklich, oder?
     

Diese Seite empfehlen