1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari 3 im Visier der Hacker!

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von amarok, 12.06.07.

  1. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    [​IMG]



    Kaum zu glauben, so gelang es einigen Spezialisten, schon kurz nach dem Release der offenen Beta von Safari 3, gewisse Lücken aufzudecken. Insbesondere ein Exploit von Larholm.com erregt meine Aufmerksamkeit. Da ein URL Aufruf innerhalb eines Iframes nicht richtig behandelt wird, kann Code injiziert werden. Unter Windows lässt sich so schon sehr viel anrichten. Bisher stürzt durch die Injektion nur Safari und Firefox ab. Allerdings passiert dies ebenso auf dem Mac! Apple.Slashdort.org berichtet über 4 bekannte Bugs, welche DoS Attacken erlauben, und ein weiteres Injektion Exploit.

    Selbstverständlich befindet sich der Browser noch im Beta-Stadium, trotzdem sollten derartige Bugs schon aus strategischen Gründen nichtmehr auftreten. Womöglich betreffen sie auch die im iTunes Store über iTunes verwendete Webdarstellung und bieten somit Potential für weitaus gefährlichere Eingriffe, die auch Nicht-Beta-Tester gefährden könnten.

    Uns bleibt nicht viel, als Apple viel Erfolg beim Beheben der Schwachstellen zu wünschen.
     
    #1 amarok, 12.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.07
  2. Macgyver

    Macgyver Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    01.11.06
    Beiträge:
    718
    oh mist. daran hat steve bestimmt nicht gedacht
     
  3. Baldur

    Baldur James Grieve

    Dabei seit:
    16.07.05
    Beiträge:
    137
    Er hat meiner Meinung nach nicht darüber nachgedacht was es anrichtet eine frühe Alpha von Safari (Windows) zu veröffentlichen... *Kopfschüttel*

    Ich hab selten so eine Instabile Software (auch "Betas") gesehen.
     
  4. Corny

    Corny Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    681
    Scheint ja im Browsermarkt langsam modern zu werden, siehe die Veröffentlichung von Shiira 2.0 :D
     
  5. debunix

    debunix Prinzenapfel

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    550
    Ja, das Ding zu veröffentlichen kann ich auch nicht nachvollziehen. Nur Probleme!
    Das schadet dem Ruf von Apple nachhaltig, v.a. bei potentiellen Switchern. Die müssen sich ja jetzt alle denken, dass Apple den größten Bockmist programmiert.
    Ist für's Image gar nicht gut...
     
    illy` gefällt das.
  6. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Also ich finde die Beta-Veröffentlichung für Windows auch keinen besonders gelungen Schachzug, zumindest nicht derart instabil! Sie hätten der fertigen Browser für Windows als Betaversion rausbringen können und sich dann in aller Ruhe angucken, ob es funktioniert und was die Hacker treiben... so wird das keinen zum Umstieg bewegen!
     
  7. RobMac

    RobMac Jamba

    Dabei seit:
    15.08.06
    Beiträge:
    56
    Genau meine Meinung. Ich hab mich gefreut, auch auf Arbeit Safari nutzen zu können und hätte den Browser gerne an Winuser weiterempfohlen. Bloß gut, dass ichs gelassen hab.
    Fazit:
    3x gestartet, 3x keine Menüs oder Kopfzeilen sichtbar (nur die Icons)
    2x direkt abgestürzt beim Klick aus Lesezeichen-Anlegen-Plus
    1x total festgefahren und nur durch kill zu beenden nach Klick auf den Käfer (Bugsymbol)

    Auf diese Weise geht der Ruf von Apple flöten und die Windowsmenschen lachen uns aus.
     
  8. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Mir solls recht sein. Sollen ja auch nicht alle überlaufen. :)
     
  9. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ich glaube eher, manche sind von den ewigen Betas der Web-2.0-Generation (Google Mail et al.), die diesen Namen zur Modeerscheinung fuer eigentlich fertige Produkte erhoben haben, verweichlicht. :D

    Jedenfalls wuerd' ich Safari fuer Windows trotz der allerorts beschriebenen Problemchen tatsaechlich eher als Beta denn als Alpha bezeichnen. Alpha-Versionen sehen anders aus.

    Jedenfalls geht man nicht nur an eine Alpha-, sondern auch an eine Beta-Version so ran:

    Und nicht so:

     
    illy` gefällt das.
  10. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Ich habe Safari heute gut 7 Stunden unter Windows in der Arbeit genutzt, absolut keine Probleme, exakt gleiche Darstellung von Webseiten wie in Firefox und IE6 und kein einziger Absturz.
     
  11. Stalefish

    Stalefish Damasonrenette

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    490
    Wenn man die Safari Beta mit der OpenOffice Aqua Alpha vergleicht, dann schneidet Safari "sehr gut" ab. Es ist aber eher bekannt, dass Betas sehr stabil laufen. z.B. die 1.0b von Adium lief eigentlich ohne Probleme. Das ist halt meistens der Fall.

    Gruß Stalefish
     
  12. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    Ist es nicht einfach wunderbar was für ein schlechtes Licht Safari auf das Mac OS wirft? Ich freue mich einfach nur.
     
    mumrik gefällt das.
  13. dust123

    dust123 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    483
    Ich finde das kann für uns nur gut sein. Wenn Apple sein Gesicht nicht verlieren will, müssen Sie jetzt endlich mal regelmässige Updates für ihren Browser bringen.

    Mich persönlich hat es immer schon etwas angenervt, das man bei Apple quasi zwangsläufig gleich ein Betriebssystem-Update machen musste um einen Browser zu nutzen, der sicherlich auch auf der Vorversion von MacOSX laufen würde.

    Ich denke nur an Panther zurück ... Da war und ist der Browser was Funktionsumfang und Kompatibilität angeht ein Relikt aus grauer Browser-Steinzeit.
     
  14. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Ich hab Safari mit meinem Hauptbenutzer installiert und er lässt sich nicht starten. Das Symbol hüpft und ich bekomme die Fehlermeldung, dass Safari unerwartet beendet wurde. Das passiert immer.

    Auf meinem zweiten Benutzerkonto funktioniert Safari hingegen ohne Probleme...
     
  15. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Die Dosen-Version muss schon hart sein. Zumindest auf nicht englisch-sprachigen Systemen. Aber meine PPC Version ist echt ein Traum. Nicht 1 Absturz bisher, PDF anzeigen ohne Probleme, alle Bookmarks übernommen, schneller Seitenaufbau. Lediglich einige Fremd-PlugIns gehen nicht ganz.
     
  16. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    das kann ich unterschreiben.
     
  17. mac@engelthal

    mac@engelthal Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    388
    Bei mir lief er auch OHNE Probleme. Ich finde es schön, dass Safari für Windows kommt, denn so kann ich meine Bekannten damit infizieren. :D Hat auch schon geklappt. ;)
     
  18. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    wieso, was soll das?

    ihr switcher checkt einfach nicht das es besser für apple ist nicht zusehr bekannt zu sein.
     
  19. lampla

    lampla James Grieve

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    134
    Wollte Safari auch auf einer Win Kiste auf Arbeit nutzen, boah war das peinlich. Und wenn ich jetzt noch lese das das Ding von außen anfällig ist ...
    Vielleicht ist das auch alles Kalkül, und Apple lässt sich die Bugs auf einem Tablett servieren, um nicht selber danach zu suchen. Und das hört sich dann aber wieder schwer nach Windows an.

    Was sollte diese schnelle Veröffentlichung, stehen die unter irgendeinem Druck?
     
  20. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Wuerdest Du das nicht so oft wiederholen, waer's bestimmt nicht wahr. :D

    Sowas nennt man "Beta".
     

Diese Seite empfehlen