1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari 2 auch für MacOS 10.3.9 ?

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Holle, 19.07.07.

  1. Holle

    Holle Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    Hallo,
    habe mal eine Frage:
    Ich habe hier einen Mac mit 10.3.9 laufen.
    Dort ist Safari 1.3.2 installiert.

    Lässt sich der Browser auch auf Safari 2 aktualisieren und wenn ja, wo bekäme ich das her?

    Mit interessiertem Gruß
    Holle
     
  2. Corny

    Corny Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    681
    Ich hab mal bei apple geschaut. Da gibt's 2.01, aber das ist ab 10.4.2.
     
    Holle gefällt das.
  3. Holle

    Holle Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    Mmmh - stimmt.
    Na war ja nur mal ne Frage.

    Hab ja auch noch Firefox und Opera drauf laufen.
    Danke trotzdem!
     
  4. manuel

    manuel Meraner

    Dabei seit:
    19.08.04
    Beiträge:
    233
    Find ich übrigens nicht sehr schön von Apple, dass sie die neuen Safari-Versionen nicht für ältere Mac OS X-Versionen freigeben.
     
  5. Corny

    Corny Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    681
    Ich finde es in Ordnung. Ich werde mir auch nicht sofort 10.5 kaufen, wenn es rauskommt und daher wohl noch einige Zeit Safari 2 haben (obwohl, 3 geht ja auch als Beta für 10.4). Ich finde es durchaus verständlich, dass Apple nicht auf viel ältere Betriebssystemversionen Rücksicht nehmen kann, wenn sie gleichzeitig die Programme verbessern.
     
  6. MikeZ

    MikeZ Stina Lohmann

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.022
    *lol*... Safari 2 würde aufm Panther genauso gut funktionieren, wie die Safari 3 Beta aufm Tiger funktioniert und die Final nur auf Leopard funktionieren wird. Das sind ganz billige Vermarktungsstrategien, das hat nichts mit Rücksicht zu tun. Und selbst wenn, sollte Apple Rücksicht auf alle Kunden nehmen, die haben schließlich auch für Ihre Produkte gezahlt und meiner Meinung nach sollte man sie nicht künstlich mit alten Produkten abspeisen, damit sie Apple mehr Kohle in den Hintern schieben. Aber die Märchen kennen wir ja schon von Front Row: Nicht auf iBooks lauffähig, weil kein blahblahblahblah... Und was ist? Ein kleiner Crack installiert und schon läuft FrontRow wunderbar flüssig auch auf alten iBooks. Alles nur Marketinggeschwafel, das ist auch bei den Browsern kein Stück anders.

    Bei aller Liebe zu Apple, wie man so ein Vorgehen gutheißen kann, kann ich wirklich nicht nachvollziehen.

    Edit: Wenn Safari 3 für alle aktuellen Windows als Freeware erhältlich ist aber gleichzeitig nur auf OS X Leopard funktioniert haben Apples Verkaufsmethoden meiner Meinung nach einen grotesken Höhepunkt erreicht...
     
    clemson gefällt das.
  7. Corny

    Corny Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    681
    Es gibt doch auch genug Programme, die nicht von apple sind, die erst ab 10.4 laufen. Daher dachte ich, Safari würde auch erst auf 10.4 laufen, nicht, dass es Marketingstrategie ist.
     
  8. Holle

    Holle Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    ach ich wollte jetzt damit nicht so eine schwierige diskussion entfachen.
    war ja nur ne ganz simple frage. hab wie gesagt ja auch alternativen am laufen.
    safari nutze ich bei meinem "panther"-rechner auch garnicht.
     
  9. manuel

    manuel Meraner

    Dabei seit:
    19.08.04
    Beiträge:
    233
    Full ACK!
     
  10. Corny

    Corny Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    681
    Is doch wurst, deine Frage ist beantwortet, daher isses doch nichts schlimmes, wenn der Faden hier weitergesponnen wird.
     
  11. Holle

    Holle Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    Hast ja recht :)
    Frage ist beantwortet! :-*

    Und wenn, isses net Wurst, sondern Käse - der stinkt nämlich von beiden Seiten :p :-D ;)

    Könnt natürlich gerne weiter diskutieren - dafür isses ja schließlich ein Forum.
    (war nur im Augenblick der Antwort grade in einer sehr "harmonisierenden" Stimmung)

    mit fröhlichem Gruß
    Holle
     
  12. Aronnax

    Aronnax Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.12.04
    Beiträge:
    831
    Safari 1.3 hat mit Safari 2.0 etwa den gleichen Webkit Versionsstand - sie kamen auch gleichzeitig raus - an sich gibt es bis auf z.B. die RSS Funktionen also auch keinen relevanten Unterschied

    und ansonsten - da Apple ja nun auch Dosennutzer mit der Version 3 beglücken will - gut möglich, das die finale 3.0 dann auch für älteren Mac OS X Versionen kommt - würde mich ehr wundern, wenn nicht
     
  13. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    eigentlich auch etwas unverantwortlich das nicht zu machen … Ähnlich gravierend wie wenn Microsoft den Internet Explorer 7 nur für Windows Vista rausbringen würde. Browser ist nunmal ein Tor zum Web und damit eine Sicherheitsrelevante Angelegenheit.
     
  14. .zerlett

    .zerlett Goldparmäne

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    567
    ich finde es echt unverständlich, dass apple safari 2.x und 3.x nicht auch für panther oder puma freigibt;
    der vergleich von PatrickB ist hier wirklich treffend!

    jeder von uns hat apple irgendwann einmal 129 euro für's os überwiesen, ob nun für tiger oder damals für cheetah, da sollte man schon verlangen können, dass man DEN apple-browser auch in seinen neuesten versionen benutzen darf!

    zwar kann man meiner meinung nach auch mit camino gut surfen, aber safari möcht' ich heut' nicht mehr missen!
    ich sage nur uno, safariblock und greasemonkey... ;)
     

Diese Seite empfehlen