1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"S-Video-, Composite-Videoausgang"

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von rb2k, 23.09.05.

  1. rb2k

    rb2k Braeburn

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    42
    Warum darf das eigentlich in der Beschreibung von nem Ibook stehen?
    Das Teil ist zwar echt toll, aber hat definitiv keinen S-Video/Composite Ausgang...
    Sicher kann ich mir so n 50 Euro Kabel kaufen, aber sollte sowas nicht mitgeliefert werden wenn es bei mir aufm Lieferschein steht?!

    Sonst könnte man da auch "300 GB Firewire Festplatte" anhängen... man könnte sie ja auch kaufen und der passende Anschluss wäre da
     
  2. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    der Ausgang ist ja vorhanden und an dem ext. Videoanschluss abgreifbar. Dass Du zum Anschluss an handelsübliche Geräte einen Adapter brauchst ist ein Anwenderproblem. Die Signal sind elektrisch vorhanden und zugänglich. Zudem weisst Apple meiner Meinung nach deutlich genug an verschiedenen Stellen darauf hin, dass ein Adapter zum Anschluss an Standardverbindungen benötigt wird. Andere Hersteller machen das übrigens auch sehr oft genauso.

    Gruss
    Andreas
     
  3. iPunk

    iPunk Gast

    steht doch eindeutig (und nicht mal im "kleingedruckten") auf der ibook-beschreibungsseite:
    "Der Modus "Bildschirme synchronisieren" unterstützt die VGA-Videoausgabe auf einem externen Bildschirm oder Projektor (erfordert den mitgelieferten Apple VGA-Videoadapter) sowie die S-Video- und Composite-Videoausgabe auf einem Fernsehgerät oder Videorecorder (erfordert den optionalen Apple Videoadapter, der separat erhältlich ist)"
     
  4. rb2k

    rb2k Braeburn

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    42
    Naja, ich find es einfach nur peinlich das bei jedem billigen 700 Euro Notebook ein SVideo Ausgang dabei ist (in den ich auch ein SVideo Kabel stecken kann...) und Apple sich bei ihren sonst so tollen Ausstattungsmerkmalen um ein kleines Kabel lumpen lässt

    Apple sollte den Ausgang am Ibook eben "Multiport" oder sowas nennen... es ist nämlich definitiv KEIN SVideo Ausgang (sonst würde ja ein SVideo Kabel reinpassen?). Ich könnte auch einfach 200 lose Kabel aus der Gehäuserückseite hängen lassen... für eventuelle Firewire oder USB Geräte... die Kabel wären ja schliesslich da o_O

    Naja, aber das war bisher auch die einzige Enttäuschung beim sonst echt tollen Ibook :)
     
  5. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moin,

    Der S-Video-Demuxer hat halt kein Platz im iBook. Erst die PBs ab 15" haben nen eigenen S-Video. Ausserde muss Apple ja irgendwie seine Modelle "unterscheiden" ;)
    Warum soll Mensch sonst nen PB kaufen?

    Salve,
    Simon
     
  6. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300

    Hi...

    also nochmal: Der Anschluss den das iBook hat, ist ein mini-VGA-Anschluss.....

    das da kein S-Video/Composite - Kabel dran passt sollte klar sein...

    Und für 19 € ist der entsprechende Adaper mini-VGA <->S-Video/Composite dein...! ;)

    Also nicht aufregen, sondern vor dem Kauf genau informieren....

    so long...
     

Diese Seite empfehlen