1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

S-Video Ausgang Powerbook

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von Jobo, 15.03.06.

  1. Jobo

    Jobo Gala

    Dabei seit:
    18.09.04
    Beiträge:
    48
    Hallo!
    Ich wollte meinen Beamer mal per S-Video-Kabel mit dem Powerbook verbinden, das doch einen S-Video Ausgang hat. Aber beim Beamer kommt nichts an. Wozu ist die Buchse überhaupt gut?
    (Ich kann den Beamer auch anders anschließen...)o_O
     
  2. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    nen beamer schließt man ja auch per monitorkabel an. s-video ist für den fernseher!
     
  3. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    Nunja high-end-freak....so pauschal würd ich das nicht sagen. Wenn der Beamer einen S-Video Eingang hat, dann sollte auch ein Bild vom Powerbook ankommen. Egal ob mit oder ohne Monitorkabel....

    Das ganze vielleicht schonmal mit einem DVD Player versucht mittels S-Video Kabel ein Bild auf den Beamer zu zaubern?

    Normalerweise sollte es aber auch mit dem Powerbook funktionieren.

    so long...
     
  4. Jobo

    Jobo Gala

    Dabei seit:
    18.09.04
    Beiträge:
    48
    Danke für die Tips! War gerade unterwegs und konnte nicht gleich antworten...
     
  5. Noulesa

    Noulesa Gast

    Hallo,
    vielleicht kann hier jemand helfen? Sitze schon zig stunden an dem Problem.

    Will eine Videoshow über Beamer zeigen über den zweiten Monitor Ausgang. Die Qualität muss stimmen. Aber der Beamer hat VGA und S-Video und meine Grakarte hat nur DVI (für meinen TFT) und ADC. Ich brauche aber unbedingt 2 Bildschirme (das Bild auf dem TFT soll nicht auf den Beamer) und gute Qualität. Mein TFT hat eine VGA Schnittstelle.

    Jetzt hab ich hier den Tip bekommen ein Adapter von ADC auf "VGA" könnte helfen, ist aber teuer. Sollte ich das Geld lieber in ne neue Graka mit VGA, S_Video und DVI investieren, oder gibts andere Tricks. Diese Mac Grafikkarten sind so teuer!

    Falls ne neue Graka her muss, was würdet ihr empfehlen für meinen G5, 1,8hz, 8xAGP, (zur zeit: NVIDIA GeForce FX 5200 Ultra with 64MB DDR SDRAM.) Kann ich auch eine PC-Graka mit PCI Schnittstelle erwerben für den Mac, der hat Three open full-length PCI-X slots: one 133MHz, 64-bit slot and two 100MHz, 64-bit slots. Muss ich dann die alte ausbauen?

    Grüßle Noulesa
     
  6. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Du musst den Beamer anschliessen und einschalten. Dann in den Systemeinstellungen->"Monitore erkennen" drücken. Jetzt sollte der Beamer erkannt werden.
     
  7. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hallo bei deinem G5 lag im Lieferumfang ein DVI-VGA Adapter bei.
    Falls abhanden dann kann man den original für 20,-€ nachkaufen.

    Grafikkarten für Powermac G5 mit AGP gibts derzeit nur gebraucht oder evtl. Restbestände (dank Euro Schrottverordnung vom Juli) und preislich geht das eher ab 110,-€ los.
     

Diese Seite empfehlen