1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

%s bei Google im Firefox unterbinden

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von felixdacat, 28.01.07.

  1. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Hiho an alle

    Mein kleines Problem: Wenns ich mal ganz schnell auf Google sein muss, geb ich in der Adressleiste einfach "google" ein. Bei Safari und Camino werd ich dann ganz normal auf die Google Page geleitet. Beim Firefox werde ich auf auf die Google Page geleitet, jedoch ist dann schon was eingegeben, nämlich %s (siehe Anhang). Dann kann ich natürlich nicht mehr so schön schnell meinen Text eingeben und auf Enter drücken, sondern muss wieder in das Suchfeld klicken und löschen und so... Geht halt länger und ist komplizierter.

    Warum macht Firefox das? Wenn ich Google.ch/Google.com/Google.de eingeb, kommt die normale Page... Aber ich bin mir halt nur google gewöhnt, und da wills einfach nicht...

    Danke für eure Hilfe

    €dit: Jetzt hab ich mir sogar die Mühe gemacht, ein Video zu drehen :D Hoffe, man erkennt was.

    http://www.youtube.com/watch?v=pEao1Z5Gb1s
     
    #1 felixdacat, 28.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.07
  2. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Ich weiß es nicht, aber wenn ich ganz schnell bei google was suchen will gebe ich in SeaMonkey einfach den Text ein, drücke Cursor hoch und dann Enter und schon wird das bei google gesucht.

    Im FF gibt es glaube ich rechts vom Adressfeld ein Suchfeld dessen Inhalt (je nach Browsereinstellung) direkt an Google weitergereicht wird.
    Vielleicht ist das eine Alternative für Dich?
     
  3. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Danke für die Antwort.

    Jo, es ist schon eine Alternative, das mit dem Suchfeld, auch eine Gute. Ich will mich halt wenns geht nicht umgewöhnen müssen, weil ich mir das vom Safari schon gewohnt bin... Aber wenns nicht anders geht, dann muss ich wohl umstellen.

    Danke

    Was mich aber wirklcih interessiert, warum macht der FF das?
     
  4. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    gib doch einfach mal in der ff leiste direkt dein suchwort ein, als string also mit einem leerzeichen und mind 2 wörtern, dann kriegste direkt das google suchergebnis

    beispiel osx games liefert

    http://www.google.com/search?ie=UTF-8&oe=UTF-8&sourceid=navclient&gfns=1&q=osx+games
     
  5. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Der Firefox such nach einem Begriff bei Google, wenn man in der Adresszeile "google suchbegriff" eintippt. Wenn man nichts hinter google eintippt, dann erscheint halt %S, was der interne Platzhalter für den Suchbegriff ist.
    Das kann man auch irgendwie ändern, leider kann ich mich im Moment nicht so genau erinnern, wie das geht.
     
  6. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Danke für eure Antworten.

    @dahui: Das ist leider keine so gute Lösung, da mich bei weitem nicht alle Begriffe zu Google leiten. Wenn ich z.B. versiontracker dort eingeb, kommt nicht das Google-Suchergebniss für versiontracker, sondern direkt die versiontracker Homepage. Ist auch bei vielen anderen .com Pages so.

    @dusty1000: Danke für die Information, das wollte ich hören. Wäre aber trozdem gut, wenn du dich noch daran erinnern könntest ;)
     
  7. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    OK, jetzt weiß ich es wieder:
    Diese speziellen Kurzbezeichner werden in den Lesezeichen verwaltet, so dass man sie auch einfach selber erstellen kann.
    Wenn du jetzt im Lesezeichenmanager unter Schnellsuche schaust, findest du die Google-suche inkl. Schlüsselwort.
    Tippst du dort statt der langen kryptischen URL als Adresse einfach 'www.google.de" ein,
    dann hast du den Effekt, den du haben wolltest.
     
    felixdacat gefällt das.
  8. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Danke, danke, danke!!

    Es hat tatsächlich funktioniert!

    Danke vielmals :D
     

Diese Seite empfehlen