1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ruhezustand funktioniert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von atomfried, 23.09.05.

  1. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    Hallo Leute,
    immer wenn ich den "Ruhezustand" aktiviere, sei es über das Menü als auch über die Einschalttaste, geht der MAC kurz aus, der Monitor geht kurz aus und kurz danach geht wieder alles an. Woran kann das liegen?

    Mein System:
    MAC mini
    Mac OS X Version 10.4.2
    1,42 GHz PowerPC G4
    512 MB DDR SDRAM
     
  2. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    hallo,

    vielleicht daran dass du die maus noch bewegst wenn der mac schon down ist?
    oder am keyboard ankommst?
    oder eine vielleicht blauzahn aktiviert hast und ein anderes device daruaf zugreift?
    oder die netzwerkkarte deinen mac wieder aufweckt?


    iPoe
     
  3. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    ...oder ein anderes, neues Gerät per USB oder Firewire angeschlossen wurde. Überlege mal, was du seit dem neu angeschlossen hast. Und wenn nichts, dann zieh' mal alle angeschlossenen Geräte (ausser Tastatur und Maus) ab. Dann teste den Ruhezustand und stecke dabei jedes mal eins von deinen abgezogenen Geräten an. So sollte sich schnell ermitteln lassen, ob und welches davon für das Problem verantwortlich ist.

    ByE...

    PS: Bei mir ist's momentan der USB2-Hub an der neuen USB2.0-Karte. :(
     
  4. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    Das war es wohl. Als ich meinen USB Hub rausgezogen habe ging der Ruhezustand wieder. Trotzdem ein ein wenig nervig den immer vorher rausziehen zu müssen.

    Danke an euch für die Antworten.
     
  5. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Hast du zufällig nen Scanner dran? Bei mir ist er (HP irgendwas) der Schuldige. Wenn ich den Mac schlafen schicke weckt dieser -vielleicht schnarcht er ;)- den Scanner. Der wiederum lässt sich das nicht gefallen und holt den Mac wieder zurück in's Leben.
    Ich stöpsel den Scanner jetzt nur noch an, wenn ich ihn brauche, was zum Glück nicht häufig der Fall ist. Jedes mal den USB-Hub zu ziehen wäre mir zu lästig.
     

Diese Seite empfehlen