1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ruhezustand der Festplatte <-> Lebensdauer?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Alejandro, 15.04.06.

  1. Alejandro

    Alejandro Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    299
    Guten Tag,
    Ich habe gerade schon ein bischen gestöbert, aber keine ausreichende Antwort gefunden. Wie wirkt es sich eigentlich auf die Lebensdauer der Festplatte aus, wenn man diese "wenn möglich in den Ruhezustand" versetzt? Wenn mein Book am Netz hängt, ist es doch eigentlich egal, ob sie sich die ganze Zeit dreht, oder? Eigentlich bedeutet das doch nur, dass Zugriffe auch schneller efolgen?! Oder wird die Lebensdauer der Platte spürbar kürzer, wenn diese permanent läuft?
    Andere Frage: Wie laut ist eure Platte? Ich kann meine als leises monotones Hintergrundrauschen wahrnehmen. Dachte anfangs immer es sei der Lüfter. Normal, oder sollte sie gar nicht zu hören sein? Und wenn ja, wie Abhilfe schaffen?
    Danke für eure Antworten und frohe Ostern...
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Alejandro,

    hängt von der Platte ab, da gibt es Unterschiede von Modell zu Modell. Abhilfe schaffen geht nur über den Austausch der Platte.


    Gruss KayHH
     
  3. macbike

    macbike Gast

    Auf der einen Seite erwärmt sich die Platte mehr wenn sie ständig läuft, auf der anderen Seite beansprucht das Stoppen und Andrehen der Platten auch den Motor stark, so dass beides schädlcih sein kann. Wenn die Temperatur der Platte nicht sehr hoch ist (und das iist sie ja wenn die Platte in den Ruhezustand gehen könnte, weil es ja nichts zu tun gibt ;) ), dann kann man sie auch ruhig weiterlaufen lassen, wenn Stromsparen nicht so wichtig ist (also im Netzbetrieb). Das Andrehen und Stoppen kann der Motor zwar schon ziemlich oft bis er über die Lebenszeit ist, so 300.000x, aber irgendwann ist das vielleicht auch erreicht…
    Jedenfalls schadet es nicht im Netzbetrieb die Platte laufen zu lassen.
     
  4. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Einige der neuereren Platten werden bei ihrere Lebenszeit nicht mehr nach Stunden-Laufzeit, sondern nach Start-Stop Zyklen angegeben. Auserdem sind die mechanischen Belastungen des Schreib-Lesekopfs im Dauerbetrieb nicht so hoch.
    Speziell bei den neuen FD-Laufwerken (flüssiggelagert) ist es besser sie möglichst wenig abzuschalten. Zudem haben die Neueren Platten sehr große Chaches, damit würden sie oft abschalten, da erst nach 2-16 MB geschrieben werden muss.
     
    #4 G5_Dual, 15.04.06
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.06

Diese Seite empfehlen