1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RSync Problem

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von fuzz, 10.02.07.

  1. fuzz

    fuzz Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    69
    mahlzeit,

    habe (scheinbar) ein problem mit rsync.
    Möchte meine Daten vom MBP auf meine ext. HD (FAT32) sichern.
    Dazu möchte ich rsync benutzen, damit wirklich nur das geänderte auf der HD
    landet.

    Das habe ich probiert mit "rsync -auv /lokaledateien /Volumes/extHD/Backup/"

    Aber irgendwie wird ständig alles komplett synchronisiert. Sogar die iPhoto Library
    die ich eigentlich seit Wochen schon nicht mehr benutzt habe. Auch wenn ich unmittelbar
    nach rsync das selbe nochmal durchlaufen lasse, dauert es wieder ewig und er synchronisiert
    alles von vorne.

    Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen...
    Thanks!
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Muß die externe HD FAT32 sein? Das ist nämlich ein mehr als ungeeignetes Filesystem um ein Mac OS X Filesystem (HFS+) zu backuppen. Außerdem verwirfst Du bei Deiner Methode sämtliche Metadaten, Eigentümer, Gruppen und Zugriffsrechte. Ich bin auch nicht sicher ob FAT32 ausreichend Daten für rsync zur Verfügung stellen kann damit der Synchronisationsvorgang überhaupt korrekt entscheiden kann was er alles nicht backuppen muß.

    Ich würde evt. so beginnen.
    1. Mal ins Log schauen was rsync mitschreibt. Du kannst -vv verwenden um mehr Info zu bekommen. -vvv funktioniert leider so gut wie nie korrekt. Dies ist ein bekanntes rsync Problem.

    2. Was passiert wenn Du das -u wegläßt?

    3. Versuche es mit einem Ziel welches unter HFS+ formatiert ist anstatt FAT32!
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen