1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rosetta vs Parallels - Office Performance?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Giu21, 14.11.06.

  1. Giu21

    Giu21 Gast

    Hallo Apfeltalk-Gemeinde,

    ich warte sehnsüchtig auf mein MBP C2D (mein erster intel mac) und stelle mir im Vorfeld bereits folgende Frage:

    Was ist eigentlich schneller/flüssiger, MS Office (win) über PD oder MS Office (mac) über Rosetta ???

    Vielleicht kann mir jemand bestätigen dass Office (gerade Excel) über Parallels gut läuft, denn das würde mir das Leben um einiges erleichtern. Ich kann Excel für den Mac nämlich überhaupt nicht leiden...

    Würde mich über eine Antwort sehr freuen :-D

    Giu21
     
  2. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    was perfoamnter ist kann ich dir in ermangelung einer office for mac versio nicht sagen.
    aber das office absolut problemlos wie gewohnt unter pd läuft schon.
     
  3. Emmanuel

    Emmanuel Gast

    Also ich habe beides auf meinem MBP drauf. Office unter XP/Parallels ist definitiv um einiges schneller als mit Rosetta. Es kommt mir vor als würde ich mit meinem Ex-Pentium 4 arbeiten!
     
  4. Dietmar

    Dietmar Ribston Pepping

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    298
    Ich nutze überwiegend "Access" und "Excel" und konnte erfreut feststellen, daß beide Programme unter "Parallels" schneller laufen, als auf meinem - zugegeben schon etwas älterem - Windows-Notebook.
     
  5. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    ich arbeite mittlerweile auch lieber mit dem Office unter parallels.
    So gibt es speziell unter excel keine böse überraschungen und die performance ist echt spitze.

    ich hoffe da ja auf Office 2007, was ich zumindest für Windows schon gesehen habe (unter citrix) und da gibt es zumindest in excel ein paar feine neue sachen.
    Villeicht kriegen die da ja mal was vernünftiges hin.
    derzeit ist es jedenfall so, daß die Kombi parallels/Office performanter und auch stabiler läuft als Office und rosetta.

    Grüße
    Sven

    btw.: mein 2000. Beitrag, da mch ich doch mal ein Bierchen auf :)
     
  6. Giu21

    Giu21 Gast

    Vielen Dank,

    genau das wollte ich hören bevor ich mir Parallels+Windows-Lizens zulegen werde. Mal sehen was das neue Office:Mac an Performance bringen wird, bis dahin müssen wir wohl bei der Win-Version bleiben.

    => Versucht mal in Excel:Mac die LN-Funktion. Ich bin immernoch der Meinung dass es sich dabei um das Bug des Jahrhunderts handelt :-D

    (steht zwar in der Excel-Hilfe, funktioniert aber nicht)
     

Diese Seite empfehlen