1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rosa Farbstich im TFT beim iBook G3

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Macsimilian, 12.12.05.

  1. Hallo liebe Leute,

    mein Tangerine- iBook ist jetzt noch bunter :mad:

    Ich habe heute mit einer OS X 10.1 Install-CD ein neues System aufspielen wollen.

    Zu Beginn der Installation ist bei uns die Sicherung rausgeflogen, und da kein Akku drin war, war das iBook natürlich plötzlich ohne Saft.

    Seit dem nächsten Start mit der Install-CD (OSX ist inzwischen installiert) ist der Bildschirm mehr oder weniger Pink statt blau.
    Mit Kalibrieren ist da auch nichts zu machen.

    Ist das
    A: Ein Softwareknoten (Firmware zerschossen oder so?)
    oder
    B: Ein defektes TFT?


    War auch immer Ahnung hat, möge mir bitte helfen. Danke
     
  2. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    hast Du schon einmal das Parameter-RAM gelöscht?

    Gruss
    Andreas
     
  3. Hallo Andreas,
    ja, PRAM- löschen habe ich auch versucht, aber danke.
    Nach ein bißchen rumgoogeln bin ich dann darauf gestoßen, daß ein Firmaware- Upgrade auf Version 2.4 was bringen könnte.
    War es aber auch nicht, aber schaden tuts ja nicht.
    Schließlich habe ich das iBook aufgemacht, den TFT-Stecker rausgezogen und wieder reingesteckt, und jetzt GEHT ES WIEDER! :)
    War wohl ein korrodierter Kontakt, dem der Stromausfall den Rest gegeben hatte.
     
  4. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    na wunderbar - aber ein seltsamer Zufall war das schon ... man lernt eben immer wieder, dass manche Zusammenhänge ganz anders sind, als sie scheinen. ;)

    Gruss
    Andreas

    PS: ein bischen Kontaktspray, vorzugsweise Tunerspray, ist da sicher keine schlechte Präventivmassnahme.
     

Diese Seite empfehlen