1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Riesiges Problem, nichts geht mehr mit iPod nano 4gb

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von r3ddy, 12.04.06.

  1. r3ddy

    r3ddy Gast

    Hallo, ja ich schon wieder.

    Jetzt, habe ich ein RICHTIGES Problem:
    Ich hab mit der Apple Software hin und her probiert und jetzt geht wirklich gar nichts mehr.
    Er startet normal, es erscheint ein Ordner mit nem ! und www.apple.com/support/ipod, das verschwindet wieder und er is im Disc mode ("do not disconnect"). Unter Windows steht nur "Wechseldatenträger I:" da, lässt sich weder öffnen, noch formatieren. iTunes erkennt nichts und das Apple iPod Programm hat sich erst aufgehägt, jetzt steht da, dass ein Fehler im Dienst aufgetreten ist. Toll, was soll ich jetzt machen? Auswählen Button + Menü bringt gar nichts.

    Ich hoffe, dass man mir hier helfen kann.
    Benni

    P.S.: Habe den iPod bei eBay gekauft, habe auch eine Rechnung vom 6.4.06. Außerdem ging er ja kurz (heute erst bekommen).
     
  2. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    hallo,

    hast du den iPod von einem händler gekauft bei ebay oder ist es ein gebrauchter iPod?
    bei iPod's hast du ja eine kostenlose telefonhotline (ausser der festnetzgebühr) welche du bis 90 tage nach kauf des iPod nutzen kannst.
    ruf doch dort einmal an und schildere dein problem!

    Wenn Sie technische Unterstützung per Telefon benötigen, wählen Sie die Nummer 01805 009 433* (Deutschland) oder 0810 300 427 (Österreich)**. Geschäftszeiten sind Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 19:45 Uhr und Samstag von 10:00 bis 17:45 Uhr. Sollte Ihr Produkt noch dem kostenlosen 90-tägigen Telefon-Support unterliegen oder durch einen AppleCare Protection Plan abgedeckt sein, ist die Unterstützung für Sie kostenfrei. Ansonsten können Sie auch Support pro auftretendem Ereignis für 47,19 € kaufen. * € 0,12 pro Minute aus dem deutschen Festnetz
    ** maximal € 0,0727 pro Minute

    gruss, bernd :)
     
  3. r3ddy

    r3ddy Gast

    Danke für die Antwort...
    aber das Problem hat sich von ganz alleine erledigt oO

    heut morgen eingeschlatet und alles lief perfekt...naja
     
  4. PVD

    PVD Gast

    Hey, hallo bin zwar erst neu hier,
    aber ich hoffe mir wird dennoch geholfen!!!

    Habe auch das folgende Problem, das mein 4 GB Nano nicht mehr angeht. Bin ein XP User und habe meinen I-Pod normal angestöpselt und ein paar Stunden zum aufladen dran gelassen. Rechner runtergefahren und nächsten Morgen ging nichts mehr. Konnte drücken wie und was ich will. Rührt sich nichts mehr. 6 sek. die Taste und jene Taste auch in Verbindung. Geht einfach nichts mehr. Also um meinen Ärger mal Luft zu machen, habe den I-pod erst 1 Monat und dann so was!!! Habe keine Lust in wieder einzuschicken. Gibt es da eine Handhabung damit er wieder läuft?!
    Ich wäre echt froh drüber! Danke
     
  5. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    Wenn du den iPod über Nacht am Rechner hattest, und den Rechner heruntergefahren hast, hat sich der iPod wahrscheinlich entladen. Hast du schon probiert ihn nochmal an den Rechner zu stecken?

    Wenn sich dann nichts tut, probiers mal mit nem Ladekabel von nem Freund oder so, denn der iPod braucht eine gewisse Restkapazität im Akku, um über USB zu laden.
     
  6. PVD

    PVD Gast

    Hey Danke für die vielleicht schnelle Hilfe!
    Also wenn ich meinen Nano wieder an den Rechner anstecke, passiert überhaupt nichts.
    Sonst hat er ja gleich angefanten die Batterie zu laden. Habe auch mehrere USB Steckplätze versucht, damit wenigsten ein Lebenszeichen von ihm kommt. Aber Fehlanzeige.
    Meinst du wirklich ich sollte von einen Freund das Ladekabel mal verwenden?! Kann mir nicht vorstellen das, dass den kleinen Unterschied ausmacht. Es muß doch Strom fließen, egal welches Kabel ich verwende. Und gibt es da eine mindestlaufzeit wie lange ich den Pod am Stromkabel lassen muss, damit er sich nicht entlädt?!
     
  7. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    Gerne ;)

    Ja, du solltest es auf jeden Fall mit nem Ladekabel probieren, denn um über USB geladen zu werden, muss eine Restkapazität an Ladung im Akku vorhanden sein, das Problem hatte ich damals mehrmals, als ich noch ne Dose hatte. Der Akku hat sich einfach über Nacht entleert, da ging nur mehr was mit Ladekabel.

    Probieren schadet auf jeden Fall nicht, ich wette damit wird dein Problem gelöst sein. Es liegt ja nicht am Kabel, sondern am Strom, der anscheinend über USB zu schwach ist, um einen komplett entleerten Akku zu laden.
     
  8. PVD

    PVD Gast

    Gut ich probiere es mal mit den Ladekabel von einen Freund,
    werde morgen dann schreiben, ob es geklappt hat und falls es geht, ist dann ein gepflegtes Danke schön, das wenigste was ich tun kann @strocatam!!! :)
    Aber man soll den Tag nicht vor den Abend loben!!!
    Danke trotzdem.

    Man der I Pod ist schon wie ein kleines Baby, geht es nicht so wie es soll, macht man sich nur sinnlos Gedanken.
     
  9. PVD

    PVD Gast

    So hier mein nächster Beitrag und gleich das nächste Problem,
    also erstmal Danke @Strocatam. Du hattest recht mit dem was Du gesagt hattest, mein Akku hat sich entladen! Habe gestern bei einen Freund meinen I-Pod dran gehangen und da kam endlich wieder ein Lebenszeichen. *freu* Aber leider nur kurzfristig. Habe den I-Pod so 1 Stunde dran gelassen. Dachte mir wird wohl erstmal reichen mit Strom. Weil ich wollte wissen ob nun alles geht. Es kam ein grau Bildschirm und nur eine Meldung www.apple/support/info (oder so) und das war es dann gewesen. Er ging dann aus und wieder an. Und jetzt geht wieder gar nichts mehr. (Na toll) Mit den Ladekabel von meinen Kumpel, geht es auch nicht. Das selbe in grün.
    Kann mir jemand helfen?!? Habe langsam die Schnauze voll! Habe mein I-Pod gerade mal 1 Monat und so ein Scheiß. Bin kurz davor Ihn wieder zurück zu schicken!!! :(
    Danke
     
  10. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    Hallo,

    es kann durchaus sein das der Akku deines iPod soweit entladen wurde das es dem Akku dauerhaft geschadet hat, der ist dann unbrauchbar!

    Ich hatte das auch schon einmal bei einem iPod mini. Habe ihn dann einfach eingeschickt und einen Ersatz iPod bekommen!

    Gruss, Bernd :)
     

Diese Seite empfehlen