1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Riesige Ameisenkönigin???

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von t-om, 17.04.07.

  1. t-om

    t-om Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.07.05
    Beiträge:
    69
    Hallo, hatte grade einen kleinen Streit mit ein paar Freunden.
    Kann mir hier jemand sagen, ob es eine Ameisenart gibt, die eine RIESIGE Königinn hat (so Brotgroß) bin der Meinung das mal gesehen zu haben, bin jetzt aber auf der Suche nach irgendeinem Beweis...
    Ihr würdet mir sehr helfen...
    Danke der Tom
     
  2. dr_zoidberg

    dr_zoidberg Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    443
    Wo soll das denn gewesen sein? Mutanten City? Ich kann mir nicht vorstellen das eine Ameisenkönigin so groß wie ein Brotlaib werden kann (oder meintest du eine Scheibe Brot?).

    Schon mal Wiki danach gefragt?


    Gruß

    Doc.
     
  3. t-om

    t-om Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.07.05
    Beiträge:
    69
    ja, bin inzwischen schon bei Termiten angelangt, die werden immerhin bis 14 cm LINK ...
     
  4. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    Du musst mal suchen. Es gibt glaube ich eine Maximalgröße für Insekten auf der Erde. Ab einer gewissen Größe arbeiten die Tracheen nicht mehr, glaube ich. Mit dieser Information sollte sich sehr leicht verifizieren lassen, ob es so eine Königin überhaupt geben kann. Ich würde auf nein tippen :-D
     
  5. Libertine

    Libertine Gast

    Jupp das stimmt. Insekten haben keinen Kreislauf wie Wirbeltiere, Nährstoffe, Sauerstoff etc. verteilen sich in ihrem Körper durch Diffusion. Und bis so ne Ladung Zucker über sagen wir mal 30 cm diffundiert ist... puh, das dauert.
    Genaue Größen weiß ich leider auch nicht. Aber ich schätze, dass die Größe eines Brotlaibs zuviel ist.
     
  6. t-om

    t-om Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.07.05
    Beiträge:
    69
    war wohl eher eine Termitenkönigin die ich da gesehen habe... Mist, ich hätts schwören können (hab ich aber Gott sei dank nicht)
    Danke euch allen (schnüffz)
     
  7. dr_zoidberg

    dr_zoidberg Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    443
    Was ist denn Diffusion?


    Doc...
     
  8. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Hey. Ich glaube ich habe das mit dieser Riesenkönigin auch gesehen.

    Die Königin selbst ist nicht all zu viel größer wie der Rest, aber der eierlegende Hinterleib war riesig. Rumkrabbeln konnte die natürlich nicht mehr.

    Ich mache mich auch mal auf die Suche.
     
  9. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    Der Wikipedia Artikel zur Diffusion ist eigentlich nicht so schlecht. Und ja, der Mann hieß wirklich **** :)
     
  10. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    Das ist ja Lustig. Hier werden gewisse Worte automatisch durch *** ersetzt. Ich kann nicht gerade sagen, dass mir das besonders gefällt :mad:. War das schon immer so? Oder ist das eine neue Entwicklung im AT? Der Mann hieß nun mal ick mit f am Anfang.
     
  11. smile

    smile Klarapfel

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    280
    sagen wir mal so: die drei Punkte haben mich motiviert den Artikel in wikipedia zu lesen. Daher: Zensur bildet :)
    Und ja, die appletalker machen das (automatisch), um sich vor Ärger zu schützen. Das muss man so respektieren. Ist wie Schuhe apputzen wenn Du das Haus eines Freundes besuchst. Lästig, aber eine Frage der Höflichkeit.
     
  12. t-om

    t-om Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.07.05
    Beiträge:
    69
    willst du mir etwa doch noch Hoffnung machen... Ich hatte (eigentlich) schon aufgegeben..
     
  13. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    Ja, aber welchen Ärger denn bitte. Weil man die umgangssprachliche Bezeichnung der Kopulation in ein Forum posted? Das man irgendwo eine Grenze ziehen muss, ist mir schon klar. Aber an dieser Stelle finde ich die Grenze doch etwas zu eng gesteckt.


    Zum eigentlichen Thema: ich weiß nicht wie verlässlich http://www.biologie.de/biowiki/Rekorde_im_Tierreich#Gr.C3.B6.C3.9Ftes_Insekt
    aber demnach sollte keine brotgroße Ameise existieren.
     
  14. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Na ja. Jetzt wo ich mich mal ein wenig umgesehen habe, bin ich mir auch nicht mehr sicher.
    Ein Brot ist vielleicht ein bißchen zu groß, aber Brötchengröße wäre durchaus denkbar. Gesehen habe ich es aber ganz bestimmt.
     
  15. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Naja, verlässlich... Neulich wurde eine Spinne gezeigt die größer ist als die vogelspinne, daher ist da vieleicht doch noch Spielraum. Für Googler, das war irgendeine Krabbenspinne, ich war leider nicht interessiert genug um mir den genauen Namen zu merke, aber es war ein Deutscher der sie gefuden hat, also eigentlich wiedergefunden hat, aber das ist OT.
     
  16. t-om

    t-om Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.07.05
    Beiträge:
    69
    Sucht meine kleinen Freunde, sucht ;) ...
    Ich habe jedenfalls nicht mehr gefunden als ihr!
    Muss jetzt schlafen gehen, morgen langer Tag...
    Aber DANKE!

    Oh welch gram......
     
  17. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Zum Thema Krabbenspinnen (die allerdings natürlich keine Insekten sind): Meintest du diese netten Gesellen, kepptn?

    [​IMG]

    Camel Spiders heißen die.

    Ich habe mal ne Story gelesen, wo ein US-Soldat aus dem Irak berichtet hat, dass die Viecher in einem Affenzahn auf Menschen zurennen, da sie in der Wüste auf der Suche nach Schatten sind und es da nicht so viele Schattenspender gibt. Bin zwar eigentlich kein Spinnenphobiker, aber das finde ich doch etwas... naja, beängstigend! ;)

    Edit: Wenn man sich den Artikel, zu dem das verlinkte Bild gehört, mal durchliest, merkt man, dass die Viecher wohl doch nicht so riesig sind, wie sie auf dem Bild aussehen... Man sollte nicht jede Urban Legend blind abkaufen!
     
  18. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    @Horstbert: Nee, das waren andere Viecher und die hatten ziemlich kleine Körper aber enorm lange Beine, weshalb sie auch als größer als die Vogelspinne gillt, obwohl diese einen größeren Körper hat. Spinnen sind keine Insekten? Das wusste ich wirklich nicht.

    Als Bewohner einer Garnisionsstadt der Amis und das noch unweit des wichtigsten Europäischen US Militärkrankehauses, kenne ich natürlich, neben einigen anderen krassen Berichten, auch die Camelspider.
     
  19. Libertine

    Libertine Gast

    Echt nicht? Ich dachte das weiß jedes Kind, das mit den Beinen! Insekten haben 6 Beine, Spinnen aber 8.
     
  20. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Naja, grob kann man sagen: 6 Beine = Insekt, 8 Beine = Irgendein spinnenverwandtes Tier.

    PS: Habe gerade mal aus Jux "Camel Spider" bei YouTube in die Suche gehauen - trotzdem ganz schön beeindruckende Tiere!

    Edit: Hehe, da war Libertine schneller! :)
     

Diese Seite empfehlen