1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

Review: ForkLift

Dieses Thema im Forum "Software-Tutorials" wurde erstellt von amarok, 08.05.07.

  1. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    Wir kenne es alle, das große Problem. Der Finder ist zwar ein schönes Werkzeug, aber er hat seine Tücken und Nachteile. Insbesondere viele Switcher, aber auch alteingesessene Mac User suchen deshalb immer wieder einen Ersatz, der das Arbeiten mit vielen Dateien angenehmer gestaltet. Ich habe ein solches Programm gefunden und möchte es hier vorstellen.
    ForkLift von binaryknights ist ein neues, frisches Mac Programm, welches wirklich fast alle Wünsche erfüllen kann. Momentan befindet sich die Software noch im offenen beta Test, lohnt sich aber schon jetzt für jeden auszuprobieren.

    Was fehlt uns aber allen am Finder? So definitiv lässt sich das kaum sagen, jeder hat seine eigenen Problemchen mit dem schlichten Dateibrowser. Was aber ganz besonderen Unmut erzeugt, ist die Notwendigkeit für "Dateiarbeit" oft mehrere Finder Fenster öffnen zu müssen. Beliebt bei anderen "berühmten" Dateiverwaltungstools ist aus diesem Grund die 2 Spalten Ansicht. Diese finden wir auch bei Forklift:
    [​IMG]

    Es ist möglich in jeder Spalte einen anderen Ordner oder Speichermedium zu öffnen. Somit lassen sich bequem Files von Rechts nach Links oder umgekehrt per Drag and Drop kopieren. Das Programm passt sich im Workflow vollwertig an Mac OS X an.

    Aber ausser gut aussehen und funktionieren kann es noch mehr ;) Es lassen sich nicht nur gewöhnliche Ordner öffnen, nein auch ein ftp client ist integriert. Ausserdem unterstützt das Tool auch per Bluetooth angeschlossene Geräte, die sonst nur umständlich über iSync zu erreichen sind. Deren Inhalt lässt sich ebenfalls wie Dateien auf einem externen Datenträger nutzen. Das selbe gilt im übrigen auch für Zip Rar und viele andere Archivtypen, die nicht erst Mac OS like gemountet oder entpackt werden müssen!

    Der Explorer bietet viele weitere nette und nützliche Features wie z.B. thumbnails und Spotlight Integration. Am besten ihr probiert ihn einfach mal aus.

    [​IMG]

    Mein Fazit: Ein Vollwertiger Finder Ersatz, der sich in jedem fall anzusehen lohnt. Bleibt abzuwarten, welchen Preis die entgültige Version kosten wird.
     
    jensche und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  2. Andy001

    Andy001 Gast

    gibt es eine möglichkeit den Finder auszuschalten und nur ForkLift zu verwenden
     
  3. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    Soweit mir bekannt, leider (noch) nicht. ich meine aber dass der finder auch oft seinen dienst tut. ich benötige forklift eben vorallem um größere dateiarbeiten zu machen, da kann ichs dann auch extra starten.
     
  4. Andy001

    Andy001 Gast

    Forklift unterstützt alle dinge die ich am finder so vermisse (auch das deinstalliert tool gefällt mir)
    naja solange forklift noch nicht final und den finder ersetzen kann bleibe ich beim finder und den vielen anderen programmen ...

    mfg andy
     
  5. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Es gibt bei Mac-OS auch eineige Funktionen die mit dem Finder sozusagen festverdrahtet sind. Der Papierkorb im Dock zum Beispiel. Wenn der Finder nicht läuft, funktioniert der Papierkorb nicht …
     
  6. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Ich bin gespannt wann Apple diese Firma kauft und dies als Ihre eigene Innovation, der neue Finder voll in Leo integriert.
     
  7. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ich wuerde ForkLift eher als Finder-Ergaenzung denn als Finder-Ersatz sehen. Beispielsweise gibt es nur die eine Ansicht -- von Spaltenansicht keine Spur. Aber diese Beschraenkung find' ich durchaus positiv: Es muss sich ja nicht alles zu so einem Ungetuem entwickeln wie Snax/Path Finder.

    Und den Finder ersetzen zu wollen, das ist ohnehin ein Geschaeftsfeld, von dem ich abraten wuerde. Zu riskant. ;)
     
  8. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    Für den gewöhnlichen Alltag genügt der Finder auch, deshalb muss ich dir zustimmen ;)
     
  9. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Ich weiß nicht, ich hab kein Problem mit dem Finder. Dennoch werde ich ForkLift mal antesten.
     
  10. floorjiann

    floorjiann Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    639
    klingt nicht schlecht. Habe schon des öfteren so etwas vermisst, vor allem wenn man mal seine unzähligen Dateien aufm Mac und den externen Platten sortieren und neu ordnen will.

    Werde es mal antesten
     
  11. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    Ich habe ForkLift auch schon seit zwei Monaten im Einsatz (nachdem es im Journal #3 vorgestellt wurde) und bin begeistert .
    Mir hat bei OS X immer ein Dateimanager mit 2-Spalten-Ansicht gefehlt - die anderen Alternativen wie XFolders,DiskOrder oder muCommander haben mir irgendwie nie so richtig zugesagt .

    Ich hoffe immer noch das Apple die Rechte an FileRun gekauft hat und es in Leopard implementiert :p
     
  12. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Was ist den Filerun?
     
  13. arami

    arami Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    842
    Frag ich mich auch gerade.
     
  14. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
  15. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    wow... sieht cool aus. warum deht die Seite nicht? und warum ist forklift nicht rausgekommen.
     
  16. arami

    arami Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    842
    FileRunner gefällt mir auch ganz gut. Schade das es nie rausgekommen ist.
     
  17. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Also gibt es Filerun momentan nicht, habe ich das richtig verstanden?
    Sieht echt gut aus... das wäre wirklich mal eine tolle Neuerung.
     
  18. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    ich würde Spekulieren dass in Leopard sowas kommt.
     
  19. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Du sagtest ja auch, dass im Februar neue Cinemas kommen:p


    Sorry, dass konnt ich mir nicht verkeifen.
     
  20. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    Es wird ihn auch nie geben , da der Entwickler die Arbeit eingestellt hat, soweit ich weiss !
     

Diese Seite empfehlen