1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

reparieren der zugriffsrechte

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Manning, 20.02.06.

  1. Manning

    Manning Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    151
    hallo, seit kurzer zeit stürzen öfters mal safari, mail etc. ab. da wollte ich mal die zugriffsrechte überprüfen und reparieren. mit dem festplattendienstprogramm ging das nicht, weil auch das abgek... ist. habe es dann noch mit onyx versucht, aber auch das ist hängengeblieben. was kann ich tun? danke für eure info und grüsse manning

    mac os x 10.3.9
    imac g5 20"
     
  2. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    starte mal von der sytem dvd/cd und mach das darüber.
    richtig repariert werden kann, glaube ich, eh' nur wenn das system nicht arbeitet...

    lg, andi
     
  3. Sofa Rutscher

    Sofa Rutscher Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    252
    von systemcd/dvd booten und das volume reparieren. wenn das nichts nutzt neuinstallation mit der option archivieren und istallieren.
    mfg andre
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Falsch.

    Das Problem dürfte sich im Ordner /Library/Receipts/ verstecken.
    Entferne alle Quittungspakete von iTunes (und installiere es neu, wenn du möchtest).
    Dann funzt die Rechtereparatur wieder sauber.
     
  5. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Der Panther kann noch keine Benutzerrechte auf der Systempartition reparieren. Das geht zwar mit div. Kaputtmach-Tools wie OnyX, aber gefährlich.
    Ups, OnyX war da schon im Einsatz. Dann würde ich sagen: System im Eimer.
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Völliger Unsinn. Selbstverständlich geht das auch mit Panther.
     
  7. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Sorry, geht doch. Ich hatte die Funktion mal ausgegraut in Erinnerung.
     
  8. andi*h

    andi*h Gast

    hallo rastafari,

    sorry...könntest du mir das vielleicht etwas näher erklären?
    ich hab hier zwar ein itunes, itunes4 und ein itunesx.pkg, aber bei mir gibts bei den rechten u.a. immer (die gleichen) meldungen über div. dashboard widgets. was hat da also ein itunes.pkg mit zu tun?

    wo wir schon dabei sind, ich habe in dem receipts ordner ganz schön viel zeugs, vor allem auch immer mehrere die ein und das selbe programm betreffen. könnte ich diese, zumindest alles bis auf das aktuerllste (beispiele: osxupdate pkg's von 10.3.6 bis 10.4.5, keynote2 bis 2.0.2 usw.), bedenkenlos löschen? sind mittlerweile immerhin schon 117mb...

    vielen dank im voraus!

    lg, andi
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Das sind Hinweise auf einen nachträglich aktualisierten Stand, keine Fehler.

    Fehlerhafte Receipts von iTunes führen u.U. zum Absturz des Prüfmechanismus.

    Nein.
    Ich nehme an, du möchtest auch weiterhin die Rechtestruktur deiner HD prüfen und ggf. reparieren können?
    Dafür werden die Receipts benötigt - unter anderem.
    Manche Installationspakete benutzen sie auch als Kriterium, welche Aktionen bei einer Neuinstallation oder einem Update eines Pakets vorzunehmen sind - oder unterbleiben sollten.

    BTW
    Was sind bitte 117 MB ? Fliegenschiss?
    Das ist nicht mal ein Promill einer durchschnittlichen HD.
    Bei Windows XP misst alleine das Recovery-Backup fürs "ServicePack 2" schon mehr als das doppelte...
     
  10. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    alright, dann lösche ich also nur die itunes-, itunes4- und itunesx.pkg's (richtig...das sind doch die, von denen du sprichst?).
    komisch ist es doch aber, daß diese hinweise immer wieder auftreten, aber naja, wird sich wahrscheinlich ändern wenn ich deinen rat befolge...

    und ok, dann behalte ich den rest natürlich. ist ja auch kein problem, und wie gesagt, war ja nur so nebenbei. 117mb sind natürlich auch nicht die welt, ich dachte halt nur an, nennen wir's platzverschwendung, weil es jeweils mehrere "gleiche" pakete gibt ;)

    vielen dank!

    lg, andi
     
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Das ist normal und beabsichtigt.
     
  12. Manning

    Manning Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    151
    hallo, danke für die vielen informationen und ansätze. hatte erst jetzt zeit reinzuschauen. ich probiere mal alles in logischer reihenfolge aus und schaue mal, ob ich das problem lösen kann. und nochmal vielen dank für eure hilfe.
     
  13. civi

    civi Gast

    Rastafari hat recht:
    aus /Library/Receipts/ darf man keine packages löschen, da die Software-Aktualisierung sonst nicht korrekt funktioniert und die Zugriffsrechte nicht repariert/kontrolliert werden können.

    Welche Dateien sind im Verzeichnis /Library/Receipts/ ?
    Ganz wichtig ist die Datei: BaseSystem.pkg

    Wenn diese Datei fehlt, dann lassen sich die Zugriffsrechte nicht reparieren.
    Wenn die Datei fehlt, dann musst du mal google bemühen: 'os x BaseSystem.pkg Zugriffsreche reparieren' oder 'os x BaseSystem.pkg repair permissions'
    Dann findest du Anleitungen, wie das Problem gelöst werden kann.
    Ohne BaseSystem.pkg kann z.B. auch Fink nicht installiert werden.

    Wenn BaseSystem.pkg doch vorhanden sein sollte, dann kann ich auch nicht weiterhelfen.
     
  14. Manning

    Manning Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    151
    hallo, ich habe den vorschlag von rasta getestet "Entferne alle Quittungspakete von iTunes..." und das überprüfen und reparieren der zugriffsrechte ging im anschluss ohne probleme. danke nochmal an alle helfer. grüsse manning
     
  15. RaRe

    RaRe Auralia

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    199
    Kurze Frage nochmal an die Experten hier: Kann ich die PaketeQuittungen löschen, die von mittlerweile wieder deinstallierter Software stammen?
     
  16. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Kurze Antwort noch mal an die Feinde aller Foren-Suchfunktionen: Ja.
     

Diese Seite empfehlen