1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Regelmäßig aufbrausender Lüfter?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von pappeler, 30.01.07.

  1. pappeler

    pappeler Antonowka

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    360
    Hi!
    Ich besitze ein MacBook mit Core Duo 1,83 und 1,25GB Ram (gekauft im September 2006). Bisher war ich sehr, sehr zufrieden damit, bin es im Moment eigentlich auch immer noch.
    Mein Desktop PC mit ordentlich großem Monitor ist leider kaputt gegangen, sodass ich in letzter Zeit noch öfter das MacBook nutzen muss und gerne nutze.
    Mir ist aufgefallen, dass, obwohl lediglich Firefox geöffnet habe, der Lüfter nach ca. 15-20 Minuten sehr laut aufbrausend wird - in etwa so, wie ich es gewohnt war, wenn ich mal ein paar mehr Programme offen hatte, die Ressourcen-begierig waren.
    Nur ist es mittlerweile so weit, dass es nach 20 Minuten mit NUR Firefox auch soweit ist, dass der Lüfter KOMPLETT loslegt und auch nach weiteren 10 Minuten weiterdröhnt. Das kann doch nicht normal sein oder?

    Die neuesten Sicherheitsupdates habe ich bereits installiert, auch ansonsten habe ich kaum was am System verändert.

    Habt ihr Tips? Woran kanns liegen? Der "Fehler" ist mir bisher 2x aufgefallen.

    Danke
    pappeler
     
  2. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @pappeler

    Es gibt Seiten, die bringen anscheinend jeden Brauser an den Rande der Verzweiflung. Z.B. Die Werbung auf www.spiegel.de führt zu Systemauslastungen von 90 und mehr Prozent sowohl bei Safari als auch bei Firefox. :(
    Das passiert dir aber auch auf der Dose. Nur dort läuft der Lüfter ja eh immer. ;)

    Edith: Geh auf die Seite und schau dir die Werte in der Aktivitätsanzeige an und du wirst sehen, dass die CPU-Last beim Wechsel der Seite wieder in normale Gefilde zurückgeht. :)
     
  3. pappeler

    pappeler Antonowka

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    360
    Hi!
    1. Wo ist die Aktitivtätsanzeige?
    2. Ich habe eben keine aufwändigen Seiten betrieben. Ich war bei sport1.de oder bei meinem Online-Banking. Selbst als ich dann alle Fenster beendete, fuhr der Lüfter fort und fort. Und als ich dann runterfahren wollte, weil ich fertig war, hat der Mac auch so ca. 20 Sekunden gebraucht, um dann letztendlich runterzufahren? Läuft der immer noch etwas länger, um die Temperatur noch zu regulieren?

    Danke
    pappeler
     
  4. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    zu 1.: Programme --> Dienstprogramme --> Aktivitätsanzeige; mit Apfel+1 kann man das relevante Fenster öffnen

    zu 2.: Es brauchen keine aufwendige Seiten sein. Manchmal reicht eine aufwendige Werbung (mit Flash-Animation oder weiß der Geier). Und der Lüfter läuft so lange auf hohen Touren bis eine bestimmte CPU-Temperatur (etc.) unterschritten wird. :)
     
  5. pappeler

    pappeler Antonowka

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    360
    Hi!
    Ok, danke erstmal für den Hinweis.

    Ich hatte nur das Gefühl, dass der Lüfter gar nicht mehr aufhören wollte. 15 Minuten lief der auf Volldampf (ohne EIN EINZIGES offenes Programm), dann fuhr ich den Mac runter, sonst hätte der bestimmt weitergeblasen.

    Ich hoff auch, dass alles stimmt, hab aber Angst, mein MacBook könnte ne Macke haben. Überfürsorglich wohl...
    pappeler
     
  6. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Wie gesagt: Einfach die Aktivitätsanzeige aufmachen und nachschauen, welches Programm zickt. :)

    Es kann natürlich auch sein, dass Wartungsarbeiten durchgeführt wurden. Z.B. Defragmentierung und soleches Zeug. Das wird gerade dann gemacht, wenn man wenig zu tun hat. :)
     

Diese Seite empfehlen