1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rechtschreibung

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Panther, 17.02.06.

  1. Panther

    Panther Jamba

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    56
    Hi all!
    Kann man irgendwo einstellen, dass mein PB nicht nur deutsch oder englisch, sondern die Rechtschreibung auf deutsch und englisch prueft?

    thx
    Panther
     
  2. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.559
    Also zwei Sprachen gleichzeitig? Na das wäre ja mal eine sehr, sehr intelligente Software - woher soll die Prüfung wissen, ob ich nun "maschine" oder "machine" meine? ;) Also, ob ich gern möchte, dass das englische oder das deutsche Wort verwendet wird?

    Stelle ich mir geradezu unmöglich vor. Und es erscheint mir auch nicht schlüssig, dass in einem einzigen (!) Text gleichrangig englisch und deutsch geschrieben werden soll.

    Ansonsten wäre es für mich logisch, mich vorab zu entscheiden, welche "Grund"-Sprache ich verwenden will und die stelle ich entsprechend ein. Es steht mir ja in den meisten Rechtschreibprogrammen die Möglichkeit offen, oft verwendete anderssprachige Vokabeln "zu lernen", so dass sie - in meine Texte eingestreut - dennoch korrekt geschrieben und ggf. korrigiert werden.

    Lieben Gruß,
    Nathea
     
  3. m00gy

    m00gy Gast

    Word auf einem Windowsrechner kann das - da wird einfach absatzweise erkannt, ob ein Absatz auf deutsch oder englisch verfasst wurde und entsprechend korrigiert. Unter Mac OS X habe ich leider noch kein Textverarbeitungsprogramm gefunden, das diese Funktion bietet - selbst Word kann das in der aktuellen Version auf dem Mac nicht - was extrem schade ist...

    Schlüssig ist das schon. Wenn man z.B. Lehrer ist und in einem Dokument sowohl englischen als auch deutschen Text hat - Unterrichtsentwürfe z.B. oder bestimmte Schülermaterialien enthalten sowohl deutsche als auch englisch Textpassagen. Ein Dokument, in dem ich oben den englischen Originaltext und darunter den übersetzten deutschen Text habe, erfüllt diese Bedingung ebenfalls. Oder ein Textblatt, das auf englisch ist, einzelne Worte aber als Vokabelhilfen auf deutsch angegeben enthält... Der Möglichkeiten gibt es viele, allein bisher (meines Wissens nach) keine Lösung für Mac User... :(

    Mal ganz davon abgesehen, dass ich auf meinem, auf "deutsch" als Standardsprache eingestellten Mac berufsbedingt des öfteren englischsprachige Mails verfasse - Mail geht dabei jedes Mal die Rot-Unterstrichel-Wand hoch ;)

    Man könnte auch an Leadsheets denken - darauf ist ein englischsprachiger Songtext incl. einer deutschsprachigen Anmerkung zum Komponisten, zur Band, zur Geschichte des Songs, was auch immer. Noch ein Einsatzgebiet, bei dem es wünschenswert wäre, BEIDE Sprachen korrekt korrigiert zu bekommen.
     
  4. Jenso

    Jenso Gast

    Wenn Word dies nicht kann, so bin ich nicht erstaunt...
    aber, was wohl mehr interessiert:

    MELLEL (hier zu finden: http://www.redlers.com/download.html)

    kann es m. E. ganz gut.
    Textkorrektur einfach auf "multilingual" einstellen: bei mir klappt es zumindest mit D und GB. Dänisch geht nicht so gut.

    In Ragtime kann man auch unter verschiedenen Wörterbüchern wählen (ich habe aber die Vollversion, daher weiß ich leider nicht, ob die in der public-Variante - die ja verbreiteter ist - auch geht).
     
    1 Person gefällt das.
  5. m00gy

    m00gy Gast

    Da es die Windows-Variante kann, bin ich darob schon erstaunt :) Aber Danke für den Tipp mit Mellel - das ist mir auch schon einmal über den Weg gelaufen, ich hab aber wohl nur zu kurze Zeit investiert, das Programm zu testen. Ragtime kann die mehrsprachige Korrektur in der kostenlosen Version nicht - da sind die Wörterbücher wohl aus lizenzrechtlichen Gründen nicht mit dabei(?).

    Auf zu Mellel. Vielleicht wird doch noch alles gut ;)
     
  6. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Das kannst Du einfach unter "Rechtschreibung" einstellen: multilingual heisst das Zauberwort.

    Gruss
    moornebel
     

    Anhänge:

  7. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Das gilt dann systemweit.
     
    1 Person gefällt das.
  8. m00gy

    m00gy Gast

    (moornebel, wo hast Du das eingestellt? In Mellel, oder?)

    Nehm die Frage zurück. Hab's gefunden. Konnte ich in Mail erledigen. Wenn das jetzt wirklich so funktioniert, wie ich's mir denke, dann ist gerade vieles gut geworden :)

    Es funktioniert! Danke! Karma!
     
  9. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Einen Haken hat die Sache natürlich. Wenn ein Wort irrtümlich richtig geschrieben wurde (wie eben Machine statt Maschine), dann bekommst Du keine rote Linie.
     
  10. m00gy

    m00gy Gast

    Naja, okay. Aber damit kann ich leben. Hast mir sehr geholfen! Schade nur, dass Word jetzt immer noch sein eigenes Süppchen kocht. Vielleicht sollte ich mich mit Pages anfreunden :)
     
  11. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Ähm o_O könntet ihr so nett sein, mich nicht zu doof sterben zu lassen und mir mal noch mitteilen wo man das in mail einstellen kann? Danke.
     
  12. m00gy

    m00gy Gast

    Yepp. Ich hab's auch nur über einen Umweg hinbekommen, weil ich es über die normalen "Einstellungen" nicht gefunden habe. Schreib ein "falsches" Wort in Mail, mach nen Rechtsklick drauf und geh auf "Rechtschreibung"->"Rechtschreibung...". Dort findest Du dann den Dialog, den Moornebel bereits als Screenshot gepostet hat. Fortan versteht Mail auch englische Begriffe in den Mails :)
     
  13. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Oh, danke. Das ist ja auch fast garnienicht versteckt. So ein Popup gehört aber doch m.E. in die Einstellungen und wenn es dann auch noch systemweit wirksam ist sogar in die …, naaa, kommt ihr drauf? Richtig: Systemeinstellungen. :)
     
  14. m00gy

    m00gy Gast

    Da hab ich auch zuerst gesucht...
     
  15. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Dann mutmaße ich jetzt mal, daß zumindest das logische Denken bei uns beiden noch so einigermaßen funktioniert. ;)
     
  16. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Ist doch alles da o_O
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen