1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Randlos drucken von PDF, Ineternet und Vorschau...

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von der.denker, 21.05.07.

  1. der.denker

    der.denker Idared

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    26
    Hallo,

    ist zwar nicht neu aber einen lösung habe ich im Forum noch nicht gefunden. Ich habe sowohl Mac als auch Canon MP510 noch nicht lange aber eines ist auffällig, das ich beim Mac immer einen Rand habe den ich nicht weg bekomme. Ich habe auch schon die Hotline bemüht aber die ist auch nicht Zielführend.
    Das komische beim meinem Windows-Laptop tauchen diese Probleme nicht auf.

    PDF-Dateien, Internetseiten und Vorschauseiten (Textbilder) kann ich nicht randlos drucken. In der Option Seite einrichen fehlt die Möglichkeit zur einstellung eben jenes. Aber warum? und wie ist dennoch eine Randloser Druck möglich??

    Der randlose Druck ich für mich wichtig da ich häufiger mal Versandediketten (Pakete, etc.) drucke und das über den Mac nicht geht (was sehr schade ist da ich gänzlich auf Windows verischten wollte) weil der Paketschein statt auf einer seite auf zwei aufgeteilt wird (keine Einstellungsmöglichkeit).
    Das selbe über Windows funktioniert reibungslos.

    Ich habe das mehrfach über Firefox probiert (da dieser Browser bei Mac und Windows zu benutzen ist) ohne erfolg...

    Hat jemand ähnliche erfahrungen oder sogar einen lösungsvorschlag?
     
  2. sitzFLA$He

    sitzFLA$He Gast

    Sehr interessant! Ich habe genau das gleiche Problem mit meinem iMac (Intel) und einem Epson Stylus Photo R200 Printer. Ich würde gerne Photos über die Epson-Software randlos drucken, was auch in meinen (zum Glück vergangenen) Windows-Zeiten immer funktioniert hat; aber seit ich den Drucker am iMac habe, gehts nicht mehr. D.h. die Justage scheint einfach nicht zu klappen denn seltsamer Weise ist OBEN kein Rand aber an allen 3 anderen Seiten. Auch die Epson Seite gibt dazu nichts her. Und manuel kann man, wie gesagtn nichts justieren.

    WER WEISS RAT???
     
  3. vanoffski

    vanoffski Gala

    Dabei seit:
    05.05.07
    Beiträge:
    50
    reih mich gerne ein. kenne das auch.
    wird wohl an der kommunikation zur hardware der hase in pfeffer liegen, wenn es mit dem anderen OS funktioniert.
    Ihr hapt schon bei Applesupport nachgeschaut?
     
  4. sitzFLA$He

    sitzFLA$He Gast

    Habe dort nur finden können wie es funktionieren sollte (allerdings nur aus iPhoto heraus); aber nicht was man tun kann, wenn es nicht geht. Doof!
     
    #4 sitzFLA$He, 13.07.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.07.07
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Die Standardpapierformate sind üblicherweise mit Rand angelegt, meist so etwa um die 5-7 mm, je nach Druckertyp. Hast du schon versucht, eine benutzerdefinierte Seitengrösse ohne Rand einzustellen? (unter "Papierformat..." bzw "Seite einrichten...")

    Du kannst dort (bei den allermeisten Druckermodellen jedenfalls) eine beliebige Anzahl von eigenen Grössen- und Randeinstellungen anlegen. Seitenformate mit "Rand: 0 mm" werden von den Herstellern gern übersehen, weil das im Windows-Drucksystem grundsätzlich überflüssig ist - und die Portierung oft schlampig. Eine Checkbox die sich darum kümmert ist softwaretechnisch etwas aufwändiger zu erstellen als diese manuelle Methode und das scheint für manche Treiberschreiberlinge zu hoch zu sein... :(

    Tip: Du musst auch dort die Einstellungen für den richtigen Zieldrucker treffen, sonst wird der Output für einen anderen Printer vorformatiert - der vielleicht so vorkonfiguriert ist, dass er gar keinen randlosen Druck kann.

    Falls du das bereits getan hast und der Druck eigentlich korrekt sein müsste, am Printer aber trotzdem nicht so erscheint:
    Sieh dir mal die Vorschau des Drucks an. Wird die Seite auch dort schon mit weissem Rand angezeigt? ("SoftProof" sollte dabei eingeschaltet sein, falls verfügbar)
     
  6. sitzFLA$He

    sitzFLA$He Gast

    Bei mir ist die Vorschau o.k. und hab auch alles so eingestellt wie von Dir beschrieben.
    Aber der Epson machts einfach nicht.
    Hm, werde wohl oder übel meine Fotos mit Rand drucken müssen ...
     
  7. sanftesklavier

    sanftesklavier James Grieve

    Dabei seit:
    05.03.06
    Beiträge:
    134
    Bei mir funktioniert der randlose Druck (Canon IP 3000). Wichtig war, das vorher im Papierformat einzustellen. Aber ich habe dafür ein anderes Problem. Denn wenn ich randlos drucke, dann ändert sich das Farbmanagement. D.h. größtenteils schwarzweiss angelegte Plakate werden in Sepiafarben gedruckt.
     
  8. vanoffski

    vanoffski Gala

    Dabei seit:
    05.05.07
    Beiträge:
    50
    Mit Zieldrucker ist doch der Drucker der ausdruckt gemeint?
     

Diese Seite empfehlen