1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Ram testen ohne dvd?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von img, 24.11.06.

  1. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    heo,

    hat jemand ein gutes tool zu empfehlen mit dem man seinen ram testen kann, habe die DVD leide rnicht da sonst würde ichs damit machen....
     
  2. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.476
    Probier mal Micromat TechTool Deluxe 3.1.1 und ist sehr nett animiert beim Testen von RAM,HD etc.

    Micromat TechTool Deluxe
     
    #2 marcozingel, 24.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.06
  3. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    hmm da fehlt mir wohl die instaltion von " apple care protection plan-cd" laut dem updater :(
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Die Freeware-Version (3.0.4) läuft nicht auf Intel-Macs.
     
  5. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    ne tut sie leider nich :( andere idee?
     
  6. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.033
    Lad dir mal "Rember" runter. Damit kannst du auch den Ram testen.

    Carsten
     
  7. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805


    *** Address Test Failed *** One or more DIMM address lines are non-functional.
    *** Memory Test Failed *** Please check transcript for details.


    es ist 1 standard ram drin und einer von dsp
     
  8. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo,

    sind die RAM Riegel auch richtig drin, die gehn ziemlich schwer rein?
    Es könnte natürlich auch ein Riegel kaputt sein.

    Viele Grüße

    Timo
     
  9. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    naja das mit den Programmabstürzen is erst seid n paar Tagen/nkapp 2 Wochen ca?

    und vorher hat ich nie Probleme... runtergefallen is das ganze auch nicht, das sie hätten verriutschen können ;)

    was muss ich machen um den einzutauschen gengen nen neuen_= wollen die die rechnung haben?
     
  10. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.033
    Dann habe ich mal als erstes den Riegel von DSP im Verdacht. Einmal raus damit und richtig fest wieder einsetzen. Am Book liegt das meiner Meinung eher nicht. Und so ein Ram Riegel kann auch mal kaputt gehen, wenn er anfangs lief.

    CArsten
     
  11. Richi0038

    Richi0038 Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    570
    Mein MBP ist während einer Aufnahme mit eyeTV abgestürzt. Zuerst hab ich gehofft, dass es einfach nur überhitzt ist (kann ein MB überhaupt einfach so überhitzen). Aber als am nächsten Tag auch nichts gegangen ist, hab ich mir schon etwas mehr Sorgen gemacht. Immer wenn ich Starten wollte, stürzte es wieder ab (während des Startvorganges). Dachte gleich das mein Logicboard hinüber ist, aber dann ist mir diese Idee mit dem Ram gekommen. Hab vor nem halben Jahr auf 4GB upgegraded. Hab einfach mal den alten rein -und es ging -, dann nur mal so zum versuchen wieder die 4GB - und es ging - ????? Was kann das gewesen sein ?
    Hab vorher auch alle möglichen Tastenkombis probiert - nichts -
    ... komisch....
     

Diese Seite empfehlen