1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ram einbau 12 powerbook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von lutz123, 26.02.06.

  1. lutz123

    lutz123 Ontario

    Dabei seit:
    14.02.06
    Beiträge:
    343
    hallo, ich möchte mein powerbook 12zoll 1,5 GHz 512 MB ram auf 1,25GB erweitern. soll ich den billigen ram oder den samsung von dsp nehmen?
    wie öffne ich das pb und wie baue ich den neuen rigel ein, und welcher rigel wird gewechselt?, sind ja 2 oder ist es egal welchen 256er ich gegen 1GB auswechsel?


    vielen dank schonmal

    gruß lutz
     
  2. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Der Selbst-Ein- und Ausbau ist recht simpel. Der austauschbare RAM befindet sich unter dem Deckel mit den 4 Schrauben auf der Unterseite des Powerbooks. (zumindest beim 12")

    Wenn dieser Deckel geöffnet ist, wirst Du den RAM-Baustein sehen. An der Seite sind zwei Klammern, die Du vorsichtig nach aussen (vom RAM weg) drücken solltest. Und danach den RAM Baustein einfach bis zu 30 Grad nach oben anheben und dann rausziehen.

    Der neue Baustein wird dann genau andersrum reingesetzt. In einem 30 Grad Winkel rein an die Anschlüsse und dann vorsichtig runterdrücken und wieder mit den Klammern sichern.

    Eigentlich nicht so schwer, kommt drauf an, ob Du für so Sachen ein Händchen hast oder nicht. Auf den Chip drauftatschen ist schonmal nicht so gut. Und am Besten man erdet sich bevor man mit dem RAM arbeitet.

    Den RAM solltest Du schon dort kaufen, wo man Dir sicher sagen kann, dass er in einem MAC funktioniert.

    DSP soll gut sein.

    Rein aus meiner Logischen Sicht würde ich den grössten Baustein im Slot 1 anbringen. also der Slot der ganz unten ist. dann darauf der kleine. Aber ob das was ausmacht weiss ich nicht.
     
  3. Sind bei den neueren 12" PowerBooks jetzt zwei RAM Module eingebaut oder ist das eine Modul immer noch auf dem Board verlötet? Weil dann erübrigt sich die Frage welches Modul man tauschen soll.
     
  4. nilso

    nilso Königsapfel

    Dabei seit:
    30.07.05
    Beiträge:
    1.207
    bei meinem pb ist ein ram (256mb) verlötet und ein slot war leer. ich habe dann ein 1gb modul eingesetzt. daher erübrigt sich die frage, welchen slot man benutzen soll. ausser das hat sich bei der letzten generation geändert...:cool:
     
  5. lutz123

    lutz123 Ontario

    Dabei seit:
    14.02.06
    Beiträge:
    343
    #5 lutz123, 26.02.06
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.06
  6. DSP schreibt das die beiden RAM Module in alle G4 Alu PowerBooks passen, also wird das schon so stimmen. Da DSP auf ihre eigenen Module auch 10 Jahre Garantie vergibt, sehe ich nichts was gehen die billigeren Module sprechen würde, habe zwar noch nie selbst bei DSP gekauft aber bisher nur positives gehört.

    Bzgl. Einbauanleitung, wenn du englisch kannst (gibt aber auch Bilder) iFixit
     
  7. lutz123

    lutz123 Ontario

    Dabei seit:
    14.02.06
    Beiträge:
    343
    vielen dank, ihr habt mir echt weitergeholfen :)
     
  8. paule

    paule Empire

    Dabei seit:
    10.05.04
    Beiträge:
    87
    Also bei meinem iBook gab es nen Handbuch (aus Papier) dazu in dem eine Ramerweiterung mit Bildern und Text beschrieben ist. Sowas dürfte bei deinem Powerbook auch dabei gewesen sein.

    MfG Nikolaus
     
  9. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Hmmm, es gibt nen Programm, namens Mactracker, das sollte jedem die notwendigen Infos geben ;)
     
  10. lutz123

    lutz123 Ontario

    Dabei seit:
    14.02.06
    Beiträge:
    343
    ah das ist super wenn da ein handbuch oder so was dabei ist. ich habe das powerbook nämlich noch gar nicht, ich habe es bei macatschool bestellt, letzten donnerstag bezahlt, und hoffe jetzt dass es die nächsten tage kommen wird. wenn ich es aber dann habe möchte ich auch gleich den ramumbau machen, da mir 512 einfach zu wenig sind.
     
  11. lutz123

    lutz123 Ontario

    Dabei seit:
    14.02.06
    Beiträge:
    343
    weis jm ob man den festeingelöteten ramriegel auch ändern lassen kann, vom fachmann versteht sich?
     
  12. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Kann mir nicht vorstellen, dass da jemand dran geht. Der ist mit dem Board verlötet.

    Gruß,
    Michael
     
  13. lutz123

    lutz123 Ontario

    Dabei seit:
    14.02.06
    Beiträge:
    343
    ach so, na ja auch nicht so schlimm 1,25GB reichen ja, und wenn es mal ein 2GB riegel gibt, kann der ja eigentlich auch eingebaut werden
     
  14. palmetshofer

    palmetshofer Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    724
    Kommt darauf an wieviel der/die Slot(s) an GB vertragen. Kann man bei Apple oder im Handbuch nachlesen.
     
  15. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ist nicht unbedingt verlässlich. Apple schreibt immer die Ram-Größe, die es gerade zu kaufen gibt. So sind in meinem PowerMac G3 schon mehr drin, als offiziell angegeben. Aber Vorsicht ist dennoch geboten. Kann auch in die Hose gehen. Ob in eineem iBook irgendwann 2 GB Riegel gehen, weiß ich nicht ;)

    Gruß,
    Michael
     

Diese Seite empfehlen