1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RAID nochmal

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von patz, 26.02.06.

  1. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Hi,

    ich habe nun eine 400GB- und eine 200GB-SATA-Platte. Die möchte ich in meinen PowerMac einbauen und möglichst gut kombinieren. Kann mir jemand sagen, welche RAID-Methoden es in Mac OS X gibt, und welche Nachteile und Vorteile die in meinem Fall haben? Hab dazu leider nichts finden können.

    Patrick
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Bei 2 SATA-Platten:
    Einziger Vorteil: Ein einziges, grösseres Volume.
    Nachteil: Deutlich erhöhte Gefahr von Datenverlust bei Softwarefehlern oder Hardwaredefekten.
     
  3. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Angenommen ich mache ein RAID0.
    Habe ich dann 2x 200 GB = 400 GB Space oder
    200 GB + 400 GB = 600 GB Space?
    Normalerweise zählt ja die kleinste Festplatte im Array, aber für Linux gibt es z.B. die md-Treiber, die auch letzteres im RAID0 (NICHT JBOD) hinbekommen, indem sie für die ersten 200 GB stripen und den Rest auf die größere Platte schreiben.
    Geht sowas auch unter OS X mit Bordmitteln?
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Tiger:
    200 GB + 400 GB = 600 GB

    Panther:
    200 GB + 400 GB = 400 GB

    älter:
    200 GB + 400 GB = 0 kB
     
  5. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    @Rastafari: Danke
    @pete: Um meine Festplattenkapazität zu erhöhen (bei manchmal sehr großen Dateien bringen mir 2 logische Laufwerke da wenig) und zur Performancesteigerung. Da die wichtigen Daten sowieso im CVS liegen auf einem Storage Server und Maildaten usw. auch remote ausgelegt sind (IMAP usw.), geht erstmal Speed im PowerMac vor Datensicherheit, da diese sowieso gegeben ist.
    Eine "work copy" auf dem PowerMac ist immer nur max. 24h alt.
     

Diese Seite empfehlen