1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Raid Betrieb: Interne HD / Firewire HD

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von PatrickB, 30.11.05.

  1. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Ich habe mal eine Frage... (mal wieder.. ... ... )

    Kann ich meine Interne Powerbook Festplatte und eine externe Firewire Partition in Raid 1 oder 0 Verbund schalten ?

    Bei Raid 0: Bringts das in Punkto Performance ?
    Bei Raid 1: Bremst das die Sache arg aus ?

    Wenn jemand Erfahrung damit hat wäre ich Dankbar. Auch wenn das überhaupt nicht geht oder wenn es geht wäre ich dankbar...

    Mit Raid meine ich in dem Fall das Software Raid das scheinbar Mac über dieses Festplattendienstprogramm kann.

    Achja: Es handelt sich um Firewire 400 Platte, und die Powerbook Platte hat 80GB. (weiß nicht genau was für eine es ist aber ist wohl eher unwichtig).
     
  2. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moin,

    Hab's jetzt nicht gelesen, aber allein von Deinem Thread-Titel her: Lass es! :oops:
    Kann nur ärger geben... :eek:

    Salve,
    Simon
     
  3. Kritias

    Kritias Gast

    Ja das ist wohl der beste Rat. Ich bin bei meinen Dateien immer mehr auf Datensicherung aus und betreibe schon allein deswegen meine externen Platten alle einzeln. Bei der internen, wo Du ja Dein OS und so draufhast, gilt das umsomehr, da sich dann nämlich vermutlich schnell das ganze System aufhängen bzw. selbst entsorgen kann. In den entsprechenden Handbüchern z.B. von Lacie wird auch darauf hingewiesen.
    Ich verstehe auch nicht, wie Du auf so eine Idee kommst. Was willst Du damit eigentlich erreichen?
     

Diese Seite empfehlen