1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RagTime-Rechenblattproblem

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von sale53, 01.11.06.

  1. sale53

    sale53 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.04
    Beiträge:
    728
    Ich habe ein Problem bei RagTime. wer kann helfen??
    Ich gebe Text in eine Zelle des Rechenblattes ein, die sich am Ende der Seite befindet.
    Die Zellengröße passt sich dem Textvolumen an.
    Nun möchte ich, dass der weitere Text dieser Zelle ,der nicht mehr auf die Seite passt, automatisch in die Zelle der nächsten Seite weiterfließt.

    Im Moment jedoch transportiert mirRagTime, wie übrigens auch Pages, wenn der Text zu lang wird, die gesamte Zelle auf die neue Seite und hinterläßt dadurch auf der vorhergehenden einen breiten, leeren Rand.

    Bisher habe ich, um dieses Problem auszuschließen manuell auf die neue Seite gewechselt. Gibt es hier nicht irgendeinen Automatismus?

    Gruß

    Klaus
     
  2. Jenso

    Jenso Gast

    Ja, das ärgerliche Problem habe ich manchmal auch, wenn die Tabellen lang und textlastig sind.
    Ich helfe mir bisher damit, den Text der "verdächtigen" Zelle auf zwei untereinanderstehende Zellen/Zeilen zu verteilen, alles händisch, immer lästig.

    p.s. ich arbeite mit RT 6
     
  3. sale53

    sale53 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.04
    Beiträge:
    728
    Habe die gleiche Version.

    Für ein Programm wie RagTime in der Preisklasse ist das ein schwaches Bild.

    Gruß

    Klaus
     

Diese Seite empfehlen