1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quicktime-Problem

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von NewbieMainz, 17.08.07.

  1. Hallo,
    ich habe grade Videos von meinem Handy (Mpeg4-Format) auf mein MB übertragen.
    Bisher liefen die dort auch. Heute bekomme ich die Fehlermeldung:

    "Der Film enthält eine ungültige Sample-Beschreibung." ..... und wird nicht geöffnet.

    habt ihr eine Ahnung woran das liegen könnte??
     
  2. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Keine Ahnung, aber ein Tipp:

    Benutze VLC das ist der beste Player wo gibt..sieht zwar scheiße aus aber kann alle Formate lesen :)

    ->http://www.videolan.org/vlc/
     
  3. Würde schon gerne bei Quicktime bleiben statt diverse player auf dem laptop installieren zu müssen.

    Auf meinem windows pc werden die videos von quicktime problemlos abgespielt, nur auf dem mac nicht.... bin echt überfordert.

    hat sonst niemand eine idee??
     
  4. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    hmm...einfach mal abwarten und das thema immer wieder uppen...

    Aaaaaaber habe auch nur qicktime und den vlc..wenn du vlc hast brauchste keinen anderen mehr wie gesagt kann alles läuft stabil...und finde quicktime persönlich auch nicht so gut^
     
  5. Ok, mit VLC läuft das Video (coole sache soweit), aber kein Ton !
    :(
     
  6. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    In der Readme der QuickTime-Komponente avc1decoder steht folgender Trick, welcher bei mir alle für QuickTime unlesbare MP4-Dateien repariert hat:

    Wenn ffmpeg installiert ist, kannst du folgendes im Terminal eingeben:

    Code:
    ffmpeg -vcodec copy -acodec copy -f mp4 ~/Desktop/Repariert.mp4 -i 
    
    Bevor du Enter drückst um den Befehl auszuführen, musst du noch per Drag&Drop aus dem Finder deine Video-Datei auf das Terminal-Fenster ziehen, damit der Pfad hinter dem -i steht. Achte darauf, dass zwischen dem -i und dem Pfad ein Leerzeichen steht.

    Dieser Befehl schreibt ohne Neukodierung des Films die Daten in einen neuen MP4-Container.

    ffmpeg installiert man am einfachsten über MacPorts und der grafischen Oberfläche zu MacPorts Porticus
     
  7. uti

    uti Gast

    Einfache Lösung

    Hallo, hatte bis soeben auch das Thema, wie ich meine Videos vom Handy (XDA touch bzw. O2 nova mit Windows Mobile 6) am Mac mit Quicktime sehen kann, und erhielt bislang die gleiche Fehlermeldung wie oben.
    Angeblich werden die Videos erst am PC von Activesync in "echte mp4"s umkodiert. Das fehlt aber beim direkten Transfer mit der Speicherkarte bzw. mit Missing Sync.

    Bei mir liest Quicktime sie aber jetzt auch so, wenn ich die Erweiterung ".mp4" durch ".3gp" ersetze.. ;)

    Für die zukünftige Filmchen habe ich in der Kamera auf "motion jpeg" Format (.avi) umgestellt, dass wird nämlich direkt erkannt.

    Special Thanks to the Apple Quicktime Telefon Support.
     
  8. goldbeker

    goldbeker Auralia

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    199
    Danke, habe inzwischen mit ffmpegx konvertiert und es klappt. Eben noch das Ändern der Dateiendung in 3gp geändert und siehe da, der Film läuft mit Ton (was mit dem VLC nicht klappt).

    Post in falschem Thread, Sorry.
     

Diese Seite empfehlen