1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quicktime pro

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von jasmin61, 16.11.05.

  1. jasmin61

    jasmin61 Gast

    Hallo,
    bin neu hier und habe mal eine Frage zu Qicktime pro.

    Ich habe ein 2min langes Video welches im 320x240 Format fürs Internet zum ansehen als mov datei bereitgestellt werden soll.
    Welche Einstellungen muss ich vornehmen, das ich eine akzeptable Dateigöße hinbekomme? alles was ich bis jetzt raus hatte war um die 450 MB groß????

    Welche Kopremierungsart etc?
    Wäre euch dankbar für schnelle Hilfe
     
  2. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moin,

    Probier es mal mit MPEG 4 und reduzierten Bilder/sek.

    Ich stell gleich eine kleine Animation dazu ein. ;)

    Gruss,
    Simon
     
  3. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Ich binde Filme generell online in Flash ein. Der Film wird gestreamt und ist somit Ratzfatz zu betrachten.

    Gruß Schomo
     
  4. jasmin61

    jasmin61 Gast

    Danke also mit Mpeg 4 und 550Kbits habe ich jetzt eine Größe von 27 MB. Das ist noch viel, aber ja schon wesentlich besser, werd es gleich nochmal mit weniger Kbits ausprobieren.
    Jetzt noch eine Frage, brauch der Betrachter auch Q-Pro? oder einen bestimmten Codec um die Datei anzusehen?
     
  5. slartibartfast

    slartibartfast Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    323
    also, mit Quicktime funktioniert das ähnlich gut, und es ist meiner Meinung nach Userfreundlicher als Flash (man braucht für beides ein Plugin, aber ich finde die Steuerung, bzw. Integration in Websites sowohl für den Webmaster als auch für den Benutzer transparenter und schöner). Letztenendes ist es wohl Geschmackssache, aber wenn du QT Pro schon hast, würd ichs auf jeden Fall in Quicktime machen.
    Falls du einen schnellen Rechner und QT7 hast, kannst du auch H.264 nehmen. Da hast du eine viel bessere Datenrate bei besserer Qualität, als bei Mpeg-4. Aber Vorsicht: Es braucht lange, das zu codieren!

    Grüße
    slartibartfast

    EDIT: zu deiner 2. Frage:
    die User brauchen bloß das normale QuickTime. Am besten, du stellst einen Link drunter.
     
  6. jasmin61

    jasmin61 Gast

    Hey slartibartfast,

    Was genau macht der H.264? Bzw. was ist daran anders als an mpeg4? Komme aus der "Video und Kamera Branche" und kenn mich mit den Formaten nicht sonderlich aus.
    Ja uns das das lange dauert hab ich schon gemerkt, hat mir dann entscheidend zu lange gedauert und ich hab es abgerochen
     
  7. klausimausi

    klausimausi deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    836
    Hi jasmin61 (was für ein blumiger Name :))

    probiere doch mal den Vorschlag von yjnthaar!

    Reduziere die Framerate auf 15 oder 12 Bilder pro Sekunde, damit kannst du nochmals eine Menge an Dateigröße sparen.


    Gruß

    Klaus
     
  8. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moin,

    Gut das es auch ohne Animation klappt. Hier trotzdem mal das Filmchen:

    Klick mich ich bin eine Desktop-Filmchen (ca. 4 MB)
    Hoffentlich ist das erkennbar... :-1

    Hauptverkleinerungsfaktoren sind:

    - Absolute Auflösung (z.B. 320 x 240)
    - Frames / Sekunde (z.B. 12)
    - Video-Qualität
    - Audio-Codierung

    Salve,
    Simon
     
  9. slartibartfast

    slartibartfast Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    323
    nun ja, H.264 ist einfach nur ein Codec, wie Mpeg-4 auch. (D.h. es werden, einfach ausgedrückt, redundante Informationen im Videomaterial nur einmal gespeichert etc. Also so was ähnliches wie zip für Textdateien. So ähnlich :p)
    H.264 ist besser gegenüber Mpeg-4, was die entstehende Bitrate bei gleicher/besserer Qualität anbelangt. Darum wird es auch bei den neuen HD-DVDs eingesetzt. (hier gibts ein paar Beispiele: http://www.apple.com/quicktime/guide/hd/ - Achte auf die Dateigröße!)
    Hinsichtlich benötigter Rechenleistung ist H.264 aber wirklich jeneits von Gut und böse. Um die HD-Filme abzuspulen, braucht man zumindest nen G5! (und RAM :p)
    Auf meinem iBook (G4, 1Ghz) bekomme ich da eine Diashow mit einem Bild alle 2 sec. (Abgesehen davon, das das Bild zu groß ist, um 1:1 auf meinem 14''-Display dargestellt zu werden...)
    Filme mit Auflösung in deiner Größenordnung sind aber kein Problem.
    wir reden hier aber nur vom abspielen!
    Codieren braucht nochmal extrem viel länger...
    Man kann also sagen, die kleinere Dateigröße bezahlt man mit größerem Rechenaufwand. Aus den Daten wird eben mit komplizierten Operationen das volle Bild wiederhergestellt.

    so weit verständlich?
    Hoffentlich :p

    mehr Infos gibt es z.B. hier und da ;)

    Grüße
    slartibartfast
     
    #9 slartibartfast, 16.11.05
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.05
  10. slartibartfast

    slartibartfast Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    323
    cooles Video, yjnthaar!

    mit was für 'ner Software hastten das gemacht?
     
  11. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
  12. jasmin61

    jasmin61 Gast

    WOW lieben Dank an Euch alle, bin total baff das ich so schnell Hilfe bekommen habe! *fallum*
    Hab es jetzt auf 4 MB und sieht noch gut aus! Ja das mit dem Video ist natürlich extraklasse, keine Frage, hierfür ein doppeltes Dankeschön! :-D
    Bin sehr begeistert von diesem Forum, werd es wärmstens weiterempfehlen und auch sicher jetzt mal öfter hier zu sehen sein!!!!:):);)

    Schönen Tag Euch allen (meinen habt ihr gerettet):)
     
  13. slartibartfast

    slartibartfast Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    323
    @simon: Danke! Schaut gut aus, die Software...

    @jasmin61: Schön, das wir dir helfen konnten! :)
    Auch wenns hauptsächlich dem Simon seine Arbeit war, darf ich das hoffentlich auch sagen ;)
    Übrigens, ganz vergessen bei all dem Schreiben:
    Willkommen im Apfeltalk-Forum!
     
  14. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moin,

    Is keene Arbeit, is Routine... :)

    BTW: Wenn QT7 drauf ist, gern H264 nehmen. Wird schöner. Deine Zielgruppe braucht jedoch mindesten QT7 um das abzuspielen. ;)

    Salve,
    Simon
     

Diese Seite empfehlen