1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quicktime Player spielt kein AVI

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von 454648654, 20.05.06.

  1. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    Hallo,

    Ich hab ein Problem mit dem Quicktime Player:
    Er zeigt keine AVI-Filme an und in der Findervorschau kann ich nur den Ton hören.
    Weiß irgendjemand was ich machen muss damit ich mir die Filme ansehen kann?
     
  2. bali72

    bali72 Gast

    Hallo 454648654,

    hast du schon die Codecs eingespielt ? ( DIVX ) / ( XVID ) ?
    Wenn ja dann Lade dir mal den VLC runter der Spielt alles ab.
    Die Adresse http://www.videolan.org/vlc/ .
    Er ist Kostenlos und hat alle Codec bei sich.

    Gruß

    Bali72
     
  3. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    ich würde gerne quicktime benutzen. wie kann ich den die Codecs einspielen?
     
  4. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    warum? was hat es für einen sinn?
    ausserdem geht es nicht?

    VLC oder mplayer

    beide sind 10x komfortabler und 100x schneller.
    ausserdem können beide vollbildmodus, den QT nur in der bezahlversion kann.

    vielleicht versteifst du dich nicht so, noch dazu, wo es doch was besseres gibt.
    hast ja AFAIK null einbußen.
     
  5. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    kann ich die filme dann überhaupt in iMovie benutzen?
     
  6. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Er hat doch eine einfache Frage gestellt: Das DivX-Codec gibt es hier, zum Beispiel. Dann gibt es da noch Alternativen wie 3ivX, einfach mal Google bemuehen.

    Ansonsten mal bitte den Ball flachhalten. Ich kann gut verstehen, wenn jemand lieber den QT Player benutzen will. Ich z.B. komm' einfach mit dem GUI der genannten Programme (VLC, mplayer) nicht zurecht. Beide sehen aus, als haette jemand versucht, in 5 Minuten das Interface des QT Players von vor 5 Jahren nachzubilden.

    Das ist zugegebenermassen ein subjektiver Eindruck, aber "10x komfortabler und 100x schneller" sind ja auch Aussagen, die sich zumindest teilweise nach Glaubenskrieg anhoeren, von wegen sich versteifen und so...

    Und was "schneller" im Zusammenhang mit einem Filmabspielprogramm fuer ein Qualitataetsmerkmal sein soll, das ist mir auch nicht ganz klar... ;)

    Aber ich ahne was und sage deshalb: Selbst der "langsame" QT Player wird auf seinem MacBook Pro nicht anzufangen zu ruckeln; da bin ich mir ziemlich sicher.
     
  7. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    @peter maurer: vielen dank für diesen tipp!
     
  8. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    1 Person gefällt das.
  9. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Da Quicktime und AVI alles nur Containerformate sind, ist es kein Fehler Flip4Mac zu installieren. Damit kannst du auch in deinem Browser Filme die sonst nicht unterstützt werden, abspielen.
    http://www.flip4mac.com/wmv.htm
    Auserdem kann QT dann mehr Fomate abspielen, was du auch wolltest.
    @QuickMik
    Überzeugungsarbeit zu leisten ist erstrebenswert, jedoch sollte man den Leuten auch ihren freien Willen lassen.
     
  10. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    @G5_Dual: Vielen Dank für deinen Tipp. Leider ist Flip4Mac noch nicht in einer Universal-Version erschienen. Aber ich werde in nächster Zeit mal verstärkt darauf aufpassen.
     
  11. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    aber offensichtlich die falsche...
    von QT player zu iMovie wechseln ist genau so wie auto fahren und auto bauen.

    keine ahnung, ob du gedankenlesen kannst?
    aber mplayer braucht viel weniger prozessorleistung als VLC und dieser wiederum viel weniger als QT player.

    ich frag mich aber nur, wie ihr filme mit QT player bildschirmfüllend anseht?
    egal ob am monitor oder fernseher.

    der QT player kann das nur in der pro version und die kostet 30 euro.

    VLC und mplayer sind freeware und können vollbild im FF.
    VLC kann sogar noch auf verschiedene audiospuren umschalten
    QT player kann auch das nicht.

    also ich denke nicht, das man da von glaubenskrieg reden kann...
     
  12. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ACK
    es regt mich einfach auf, das bereits das erste posting die richtige antwort hatte...
    und ich einfach nicht verstehen kann, das dann noch "...aber ich will..." kommt.
    richtig geholfen...fertig....und zum nächsten thread....
    und das mache ich jetzt auch

    cu
    ciao
    mike
     
  13. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Janeinvielleicht. QuickTime mit Codecs auszubauen hat den Vorteil, dass alle Programme, die auf den QuickTime-Frameworks aufbauen, davon profitieren. Beispiele: QT Player, iTunes und vielleicht eben auch iMovie. Bei letzterem bin ich mir, was das Editieren betrifft, aber ehrlich gesagt nicht sicher.

    Ausserdem war zum Zeitpunkt meines letzten Beitrags noch nicht zu erahnen, dass die Frage auf iMovie hinauslaeuft.

    Ich glaube, ich kann Gedanken lesen. Deshalb hab' ich ja erwaehnt, dass ich ein Ruckeln unter QT Player auf seinem MBP fuer unwahrscheinlich halte. Die Bezeichnung "schnell" fuer "prozessorschonend" finde ich immer noch etwas ungluecklich.

    Hab' mir auf den QT-Frameworks basierend einen eigenen Movie Player programmiert. Wird demnaechst veroeffentlicht. Freiwillige Beta-Tester koennen sich gerne bei mir melden.

    Abgesehen davon hab' ich eine QT-Pro-Lizenz.

    Stimmt. Mir war nicht klar, dass wir hier ueber "umsonst" vs. "kostenpflichtig" diskutieren.

    Ich hab' noch nie bewusst einen Film mit mehreren Audiospuren im QT Player angeschaut, aber geht das nicht in den "Eigenschaften", die man mittels Apfel-J bearbeiten kann?
     
  14. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ein Glueck: Du brauchst Dich nicht aufzuregen, denn es gab kein "aber" weit und breit in seinem zweiten Posting. Er wollte nur noch ein bisschen mehr Geleit beim Installieren der Codecs.

    454648654, lass' Doch mal hoeren, ob DivX Dir weitergeholfen hat!
     
  15. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    hallo nochmal,

    DivX hat mir nicht weitergeholfen. Das programm hat nicht bewirkt, dass ich die AVI Dateien vernünftig wiedergeben kann.

    @quickmik: ich bin zu iMovie geschwenkt, weil immer eine fehlermeldung mit einem Quicktime Logo erscheint. Deshalb habe ich gedacht, ich müsse das problem beim Quicktime Player suchen...
     
  16. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    komisch....hab ich mir faßt gedacht.
    mich würde interessieren, ob mplayer das gleiche file wiedergeben kann!
    ist ja keine schlimme geschichte, den zu installieren.
    kannst ihn ja wieder wegschmeissen, wenn er deinen film nicht wiedergeben kann. bei mplayer werden keine erweiterungen o.ä. dateien installiert

    putzimause :)
    (kann mir deinen namen leider nicht merken, sind zuviele zahlen drin)
    nochmal. imovie ist nicht zum wiedergeben, sondern zum basteln von filmen.
    das eine hat mit dem anderen sehr wenig zu tun.

    daher der vergleich mit autobauen und autofahren.
    klar?

    als erstes solltest du dir also im klaren sein, was du möchtest....
    eigene kamera an den mac hängen und eigenen film schneiden....
    oder
    film (egal woher) abspielen.

    ciao
    mike
     
  17. KayHH

    KayHH Gast

    Moin QuickMik,

    Code:
    tell application "QuickTime Player"
    	activate
    	present movie 1 scale screen
    end tell
    
    ich kann Peter nur zustimmen VLC kann zwar mehr, stürzt aber auch häufig ab und sieht interfacemässig richtig schlecht aus. Ob die Prozessorlast bei ca. 52% (QT) oder 50% (VLC) beides gerade gemessen liegt, ist mir total schnuppe.


    Gruss KayHH
     
  18. Kritias

    Kritias Gast

    Das Griechisch in der Sig gefaellt mir ;} Welcher Zeichensatz.
    Ich kann seit kurzem so gut wie alles mit qt abspielen:)

    aber habe auch ffmpegX mit mplayer und mencoder und so installiert. Vielleicht liegt es daran
     
  19. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    ich hab einfach bei Landeseinstellungen Griechisch Polytonisch aktiviert. Jetzt kann ich immer wenn ich will auf Griechisch wechseln. Ζόυμ Βάισπιλ σό...

    παιδεύω
    παιδεύεις
    παιδεύει
    παιδεύομεν
    παιδεύετε
    παιδεύουσιν

    Nur um das nochmal zu erwähnen ;)
     
    1 Person gefällt das.
  20. Kritias

    Kritias Gast

    Ah, dachte ich mir fast, aber was ist eigentlich der Unterschied zwischen normal Greek und Greek Polytonic?
     

Diese Seite empfehlen