1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quicktime braucht nur 100% CPU

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von pete99, 13.01.07.

  1. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    Hi!

    Konvertiere gerade einen Film mit Quicktime. Quicktime verschlingt gemeinsam mit QTPlayerHelper etwa 100% CPU. Diese Last wird auch ganz brav auf die vorhandenen vier Kerne verteilt. Es hat also jeder Kern etwa 25% Auslastung. Denen ist faktisch fad.

    Kann man Quicktime nicht dazu ermutigen mehr Ressourcen in Anspruch zu nehmen damit das flotter geht?
    Hat Quicktime Probleme mit Mehrprozessorsystemen?

    Vielen Dank schonmal im voraus für eure Antworten!
     
  2. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    Sehr amüsant.. ich wusste gar nicht das die 100% dann aufgeteilt werden auf die Kerne ... hehehe sehr geil diese Technologie
     
    #2 jazummac, 13.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.07
  3. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    Seh gerade das es sich dabei um ein XVID-Phänomen handelt.
    Komprimier ich mit h.261 werden zwei QTPlayerHelper mit je 100% gestartet. 36% frisst dann der loginwindow-Prozess. Das ist interessant.
     
  4. Syncron

    Syncron Gast

    So kann maximal 400% verteilt werden.... ich musste mich umgewöhnen als ein Programm auf dem MacBook 126% an CPU-Leistung brauchte. ;)
     
  5. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    *hehe* das haut einen erstmal um
     

Diese Seite empfehlen