1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quick Time und Kommandozeile bzw. Terminal

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von sparky76, 02.10.06.

  1. sparky76

    sparky76 Jonathan

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    83
    Hallo Leute,

    ich muss für ein Projekt Filme über Quick Time (Pro) exportieren. Problem: Das Ganze passiert auf einem Rechner, der im Rechenzentrum steht und daher ausschließlich über die Kommandozeile bedient werden kann.

    Quick Time muss daher vollständig automatisiert Filme aus einem Verzeichnis holen, mit bestimmten Einstellungen exportieren und anschließend in ein anderes Verzeichnis legen. Daher die Frage: Wie kann ich das am einfachsten bewerkstelligen? Ich dachte, ich nutze die qt_tools, nur leider erhalte ich nach dem Export über qt_export immer die Meldung, dass der Film kaputt wäre und daher nicht von QT abgespielt werden kann. Daher funktioniert das scheinbar nicht so. Über die normale Export-Funktion von QT Pro klappt das aber.

    Hat einer von Euch eine Idee? Bin für jeden konstruktiven Tipp super dankbar.

    Viele Grüße,
    Alex
     
  2. Bölzebub

    Bölzebub Querina

    Dabei seit:
    27.05.05
    Beiträge:
    180
    Was mir spontan einfallen würde: Ein AppleScript schreiben, das QuickTime den Film konvertiren lässte, und das Skript dann per osascript auf dem entfernten Rechner ausführen.
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Die ideale Lösung ist dafür wohl QTCoffee. :)
    Gruß Pepi
     
  4. sparky76

    sparky76 Jonathan

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    83
    Hallo Pepi,

    danke für den Hinweis, aber mit QTcoffee lassen sich meines Erachtens nach keine Filme in ein anderes Format exportieren...
     

Diese Seite empfehlen