1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden
  3. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Quick Review: Canon iP 1600

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tutorials" wurde erstellt von plaetzchen, 22.07.06.

  1. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Hallo Fans und Friends,

    ich war heute beim Media Markt, eigentlich ein extrem verhasster Laden bei mir, aber egal ich brauchte halt miniDV Kasetten am Samstag...
    Dort guckte ich grade noch nach einem Firewire Kabel und schlenderte noch kurz an den Druckern vorbei.
    Es viel mit ein Canon iP 1600 für 49,- Euro ins Auge. Eigentlich ein guter Preis dachte ich mir, denn die Patronen für meinen alten und quitschigen, nicht mehr richtig druckenden, HP 840C sind teurer. Also hab ich mir das Teil in einer Art Kurzschlusshandlung geschnappt und unter den Arm geklemmt.

    Zu Hause angekommen das Teil ausgepackt, schön einfach muss man sagen, dann die Patronen rein, auch sehr simpel und dann die CD rein. Die Installation der Treber und des Handbuchs ging ohne Probleme, nur der Neustart nach der Installation nervt....
    Zum Drucker selbst:
    Das Ding hat oben den Papiereinzug, den man, falls nicht benötigt, einklappen kann. Untten kommt das bedruckte Papier kommt dann unten wieder raus, dass geht nur leider so schnell, dass man das Papier schon fangen muss.

    Zur Druckqualität und Geschwindigkeit:
    Wie schon erwähnt druckt das Teil sehr schnell. Zumindest bei Schwarz-Weis und Mischdruck ist die Seite in 20 Sekunden durch. Fotos werden etwas langsamer gedruckt, aber auch durch aus flott.
    Die Fotoqualität konnte ich auf Glossy Fotopapier im Format 10x15 testen, das beim Drucker dabei ist. Die Druckqualität ist für die Preisklasse OK, aber nicht perfekt. Die Bilder scheinen etwas zu Farbintensiv. Sind aber sehr scharf und der randlose Druck klappt aus iPhoto sehr gut.

    Fazit:
    Ein guter Drucker mit einem fairen Preis-Leistungsverhältnis. Für den Privatgebrauch absolut OK, für den Officebereich sind die Druckkosten aber doch zu hoch.

    So hiermit verabschiedet sich das plaetzchen in den Urlaub!

    Gruß

    Philip
     

Diese Seite empfehlen