1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quark XPress 7 31.5.2006

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von high-end-freak, 07.05.06.

  1. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    Wie die Firma Quark auf ihrer Homepage mitteilt, ist für den 31.05.2006 in Frankfurt am Main ein Event geplant, bei dem QuarkXPress 7 vorgestellt werden soll. Quark liefert damit als erste Firma professionelle Layout-Software die auf PPC-Macs und den Intel-Macs läuft, also im Universal Binary-Format vorliegt.
    Der Event beginnt um 10.00 Uhr und dauert bis 17.00 Uhr. Die Keynote kann nur mit gesonderter Einladung besucht werden und findet zwischen 9.00 Uhr und 10.00 Uhr statt. Der öffentliche Teil der Veranstaltung beginnt dann um 10.30 Uhr.

    Themen sind:
    - Workflows mit QuarkXPress 7 / Schriftenverwaltung
    - Digital Asset Management mit QuarkXPress 7 und Canto Cumulus® 7
    - Quark Job Jackets™: Beispiellose Kollaborationsmöglichkeiten und fehlerfreie Workflows
    - Neues Farbmanagement mit QuarkXPress 7
    - Automatisierung von Produktionsrichtlinien
    - die Zukunft von QuarkXPress
    quelle: mactechnews

    da sind se jetzt wohl mal schneller als adobe...ich mag indesign trotzdem lieber.
     
  2. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    ich bin ein grosser Quark anhänger. aber sogar ich glaube das der Zug abgefahren ist für Quark. in 5-10 Jahren gibts die nicht mehr.
     
  3. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    was ist denn an quark so toll? ich finde indesign sehr viele einfach zu bedienen als xpress.
     
  4. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573

    ich bin in Quark mindestens doppelt so schnell... ist halt gewöhnungssache.
     
  5. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    QuarkXPress ... was war denn das nochmal ... o_O

    Ich hab QXP mal in- und auswendig gekannt. Den Umstieg auf InDesign fand ich anfangs schwierig, inzwischen liebe ich es aber, es ist so viel schoener und praktischer. Vor allem das Plazieren nativer Dateien spart sehr viel Zeit und Fummelei, ganz abgesehen von dem Datenchaos.

    Gruss, Tom
     
  6. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    dito hier auch.

    Die Sache bei InDesign mit PSD Importierung etc ist ganz nett, aber dadurch bekommen wir riesige Mengen an Daten und der RIP Vorgang dauert um einiges länger. Beide Progs haben nach wie vor ihre gewissen Vorteile. Aber InDesign zieht langsam vorbei. Ob der Universal Binary Vorsprung da Quark hilft? Wir werden sehen.
     
  7. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    hab hier InDesign und Quark XPress 7 UniversalBinary Beta 1 (seit 3 Minuten o_O) - lieber hab ich Quark :)

    und daher wander ich nun in den Thread von Sithlord :D
     
  8. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Ich finde dass Typografie in Quark wesentlich einfacher ist. Gerade wenn man einen Blocksatz bearbeitet. Das ist aber auch der einzigste Vorteil von Quark. Der große Vorteil von InDesign ist halt einfach die Kompatibilität zu PS, Illu, usw.
     

Diese Seite empfehlen